Donnerstag, 3. April 2008

Gartenfeen




Melde mich aus dem Urlaub zurück! Es war kalt an der Ostsee, aber trotzdem schön. Abends blieb genügend Zeit zum Handarbeiten. Ich möchte euch heute meine Gartenfeen zeigen, nun sind alle komplett gestickt.


Hier die Fee Rosmarin:






und die Blumenfee:
















Vielleicht habt ihr einen Tipp für mich. Weil ich passend zu unserem Esszimmer auch kräftige Farben wie Rot und Orange für meinen Gartenfeen-Quilt verwenden möchte, habe ich durch zusätzliches Einsticken dieser Farben meine Blöckchen ein wenig aufgepeppt, damit sie später nicht zu farblos wirken. Soll ich noch mehr hinzusticken? Habt ihr noch weitere Ideen? Für Hinweise wäre ich sehr dankbar.


Liebe Grüße, Jutta

Kommentare:

Ursel... hat gesagt…

Hallo liebe Jutta,

die farbliche Umrandung gefällt mir sehr gut.
Ich denke mal dass man dadurch verhindert dass der Blick zu sehr von den gestickten Feen abwandert, wenn man bunte Stoffe verwendet.
Ich würde es jetzt erstmal so lassen.
Wenn das Top fertig ist, kannst du ja immer noch entscheiden ob du noch Akzente hinzufügen möchtest.

Und die gestickte Blüte...
ach sieht sie hübsch aus.
Ob ich das auch soll?
Mag ja eh nicht so gerne Applikationen nähen...
Da werde ich wirklich mal drüber nachdenken.

Liebe Grüße
Ursel

Jutta hat gesagt…

Danke Ursel, das ist die Idee, warum gleich alle Akzente hinzufügen, später geht's ja auch noch, mir läuft das Top ja nicht weg !!!!

Ja klar, das würde bei deiner Fee auch sehr gut aussehen, wenn du die Blüte stickst .... dein Hinergrund ist ganz hell, nicht wahr? Wirkt bestimmt gut.

Liebe Grüße an dich, Jutta

Ursel... hat gesagt…

Ja, ein wirklich ganz helles Blau hat mein Hintergrund.
Hast mich schon überzeugt -
Blüte wird gestickt.

Danke für die Superidee.
Hätte ich mich von Alleine nicht getraut.

Bis bald
*winke,winke*
Ursel

EinzigundArtig hat gesagt…

Die Stickereien sind wirklich sehr hübsch geworden!....Manchmal reicht es auch, um die vorhandenen Blöcke ein "Hingucker-Rand" von 2 cm in der gewünschten, anderen Farbe zu nähen (also um den ganzen Block-quilt), um alles auf eine neue Farbpalette abzustimmen...Dann, als letzten Außenrand wieder die Farbe der Blöcke auffangen...
Wird so und so sicher sehr schön werden!
LG von Claudia

Jutta hat gesagt…

Hallo liebe Claudia,

vielen Dank für deinen Hinweis, ich musste mir deinen Text zwar einmal "laut" vorlesen, aber jetzt habe ich verstanden.
Du meinst, dass ich meine Blöckchen zuerst einrahmen soll, z.B. in Rot oder in Orange, um so den Kontrast abzuschwächen ..... ich werde es versuchen, du wirst das Ergebnis bestimmt bald zu Gesicht bekommen.

Auf deinem Blog werde ich mich auch gleich umschauen gehen, bis dann und danke,

lG Jutta

Susuko hat gesagt…

Hallo, Jutta!
Die Gartenfeen sehen klasse aus! Warte lieber ab, bis Du Akzente setzt.
Ich freue mich auf die nächste Ausgabe des PW-Magazins, dann habe ich die Vorlagen auch vollständig!
LG, Susana.

allgäumädel hat gesagt…

Hallo Jutta,
kenne dein "Bild" von den QF und bin jetzt über deinen Blog gestolpert. Wunderschöne Arbeiten von dir! Bin gerade am Nähen von einem Wandbehang, dort habe ich die Gartenfeen eingearbeitet. Aber Pst! - ist noch geheim - das fertige Werk stelle ich dann in die Galerie bei den QF.
LG Patricia