Sonntag, 10. April 2011

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht ....

Hallo zusammen,
vor zwei Jahren habe ich bei den Quiltfriends bei einem Block-Swap mit Batik-Stoffen teilgenommen, dieses schöne Sandwich habe ich nun aus dem Dornröschenschlaf erweckt.

Wir haben herrliches Wetter in Berlin, ich kann die Fotos auf unserer Terrasse machen.

Beim Anfertigen des Tops habe ich damals gedacht, dass ich nur "rasch, rasch" mit der Nähmaschine quilte, danach wollte ich das Top besticken. Von dieser Idee bin ich aber abgekommen, ich möchte den Quilt ganz traditionell verarbeiten und die schönen Stoffe sollen ohne Stickerei für sich wirken können. Die Nähmaschinen-Quiltnähte habe ich so "hingehunzt", einige Blöcke haben Dellen und Wellen, nun muss ich versuchen, alles mühsam wieder aufzutrennen, uff. Und ich habe auch eine so klitzekleine Stichlänge verwendet ..... welcher Teufel mich damals geritten hat, ich kann es euch nicht mehr sagen ;o((((((

Meine Mary Poppins (Gemeinschaftsprojekt Sticklounge, Größe 191 x 103 Stiche, designed by Ralina) hängt seit ein paar Tagen im Flur, ich freue mich sehr über den hübschen Quilt.

Der März von Maryse Dupont ist fertig ....

..... ebenso ist eine weitere Tasse hinzugekommen (Tasse Nr. 18, Sticklounge, 20 Teile, Design: Angela Czygann)


.... nun sind es nur noch zwei !!!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und eine gute kommende Woche, vielleicht mit etwas Zeit für unser schönes Hobby,

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Liebe Jutta,
ich finds zwar OK so aber ich kann dich verstehn, wenn man nicht glücklich damit ists... aber immerhin hast du tolles Wetter zum Trennen ;-) und das Ergebnis wird wunderschön werden...
Genauso wunderschön ist deine Mary Poppins, die find ich so zauberhaft!!!
Und ganz verliebt bin ich auch deine Katzenbilder vom letzten Post, so schön...
Liebe Grüße
Sabine

Cattinka hat gesagt…

Da hast Du Dir aber eine Fleißarbeit vorgenommen. Hattest Du denn den ganzen Quilt schon fertig gequiltet?
Mit den Stickereien bist Du auch super voran gekommen, ich schau bei den Tassen ja schon länger zu und kann gar nicht glauben dass Du nur noch 2 machen musst!
LG
KATRIN W.

susi hat gesagt…

Liebe Jutta,
dein Bericht über das schnelle Quilten ist Balsam auf meine Wunden. Leider passiert es mir auch oft, dass ich etwas nur schnell ausprobieren will - das Ergebnis ist meist enttäuschend. Trotzdem schaut dein quilt sehr frisch aus.
LG Susi

Traudl hat gesagt…

Dein Quilt ist wunderschön, die Farben wirken ganz toll. Das Teil ist zu schön, um ein Quiltung zu belassen mit dem Du nicht völlig zufrieden bist. Du hast Recht, das zu ändern.
Auch Deine Stickereien finde ich ausgesprochen schön.

Traudl hat gesagt…

Sorry, war zu schnell ....
Ich wünsche Dir noch ein sonniges WE und grüße herzlich
Traudl

Simone de Klerk hat gesagt…

Schön ist dein 'Tausch' Quilt geworden! Mary Poppins ist wirklich hübsch. Man hört den Wind wehen.
Und nur noch 2 Tassen.
Ich wünsche dir eine schöne Woche!
PS: Die Stoffe ist unterwegs (o:

Christine hat gesagt…

Liebe Jutta, der Mary Poppins Quilt ist supertoll geworden, auch die nächste Stickerei Maryse Dupont gefällt mir sehr gut, du bist sehr sehr fleißig, auch ist eine neue Tasse hinzugekommen, sehr sehr schön. Auch ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche, bis auf bald,
LG von mir

blauraute hat gesagt…

Liebe Jutta,
die Farben Deines "alten" Quilts finde ich wunderschön, und ich denke, da lohnt sich die Mühe alle mal.
Deine Stickereien sind, wie immer, traumhaft.
Dir einen guten Start in die Woche und sei ganz lieb gegrüßt
Roswitha

marlis hat gesagt…

Liebe Jutta,
die Farben Deines Quilts gefallen mir auch sehr. Ich kann es gut verstehen, dass Du die Quiltstiche auftrennen willst, wenn sie Dir nicht gefallen. Ich habe auch schon einige Stunden mit Trennen verbracht. Es ging mir wie Dir. Es sollte eigentlich nur mal eben schnell gequiltet werden.
Deine Stickereien sind ja einfach wieder wundeschön geworden. Ich kann immer nur staunen.
Vielen Dank, dass wir diese kleinen Kunstwerke sehen können.
Ich wünsche Dir auch einen guten Start in die Woche.
Liebe Grüße
Marlis

gisa hat gesagt…

liebe jutta, wie immer macht dein post lust auf mehr!! wenn ich könnte, würde ich dir gern beim trennen helfen. es wird bestimmt ein schöner quilt!!
liebe grüße und noch ein paar sonnige tage
gisa

Rena hat gesagt…

Liebe Jutta ,
du begeisterst mich immer wieder mit deinen tollen Kreuzsticharbeiten , du bist so fleißig und auch schnell !
Dein Quilt wird wunderschön , ich würde dabei auch auf das Sticken verzichten , denn die Stoffe wirken doch sehr gut .
Ich wünsche dir eine gute Woche und freue mich auf nächsten Sonntag !

GLG,
Rena

Anonym hat gesagt…

Jutta, Dein Quilttop sieht super aus - die fröhlich, frischen Farben passen zu Dir. Du verbreitest immer positive, gute Laune! Meine Blöcke aus dem Swap schlummern noch in einer Kiste. Ich denke, ich werde sie mal im Winter verarbeiten, wenn alles Grau in Grau ist, da freut man sich über so einen Farbenrausch. Ob ich wohl ein Blöckchen von Dir mit dabeihabe?

Deine Sticksachen sind alle allerliebst. Dein Haus muß ja inzwischen eine wahre Fundgrube an selbstgemachten Kostbarkeiten sein! Weißt Du noch, als wir mit Patchwork angefangen haben? Wie sehr haben wir uns doch weiter entwickelt. Und ich freu mich immer noch, Dich auf diesem Weg kennengelernt zu haben.

Ganz liebe, sonnige Grüße aus Bayern sendet Dir
Andrea

Marie-Louise hat gesagt…

Woowww, dein Quilt sieht super toll aus, herrliche Farben. Ui da hast du aber noch einiges vor dir mit dem auftrennen.
Deine Stickereien sind wieder traumhaft, ich komme im Moment einfach nicht zum sticken.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Ute hat gesagt…

Hallo Jutta,

dass mit dem Auftrennen kenn´ ich nur zu gut ..... aber wenn man mit dem Ergebniss nicht glücklich ist, dann halt wieder aufmachen.
Dein Tassensampler ist echt klasse gewachsen und jetzt sind es nur noch zwei Tassen, die fehlen. Dann hast du es ja bald geschafft. Aber auch die kleinen Häuschen sind total niedlich. Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß beim Sticheln.

Ich wünsche dir eine gute Woche.
LG
deine Ute

Herzblatt hat gesagt…

Liebe Jutta,
oh...wie ich das kenne!! Ich quilte nur noch mit der Hand und Du hast völlig recht,die tollen Stoffe wirken ohne Stickerei viel besser!
Deine Mary Poppins ist wunderschön...Ich mag diese Figur sowieso sehr gerne.
Und Deine Tassensammlung ist eine Wucht.....gefällt mir sooo gut!!! Und nur noch zwei Tässchen und Du bist fertig....
Ich schicke Dir ganz liebe Grüße nach Berlin und vielleicht bis Freitag!!
GLG
Iris

Patchgarden hat gesagt…

Ooohjeee, liebe Jutta, um das Auftrennen beneide ich dich wirklich nicht! Aber der Quilt sieht echt suuuper aus!!! Da lohnt sich die ganze Mühe bestimmt!
Deine Tassen sind ja nun bald komplett ,-)
Liebe Grüße, Marlies

Elfin hat gesagt…

Liebe Jutta,
wunderbare Bilder! ich schwärme hier so vor mich hin :-)) Ich wünsche Dir viel Geduld und guten Erfolg beim Auftrennen, du Arme!

Heute war ich endlich bei der Post und habe ein Päckchen auf die Reise geschickt :-)
Meldest Du Dich kurz sobald es angekommen ist? Dann bin ich beruhigt :-)

Liebe Grüße von Elfin!

Lotusblüte hat gesagt…

Lieeb Jutta, der farbenfrohe Quilt wird sicher wunderschön, das mit dem Auftrennen kenne ich auch!Aber es muß einen ja auch gefallen. Deine Stickereien sind wieder alle zu schön, vorallem der Mary P.- Wandbehang ist ganz toll geworden und die Tassen sind auch bald fertig- herrlich :O)Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße Gaby