Sonntag, 25. November 2012

Baked Goods - gebackene Köstlichkeiten

Grau und trübe ist es hier in Berlin, das richtige Wetter, um zu sticken. Schon im letzten Jahr hatte ich mir das Muster "Baked Goods" von Little House of Needlework gekauft und endlich gestickt. Die leckeren Schoko-Nuss-Muffins passen perfekt dazu, aber bitte mit Sahne :-)

Ich ärgere mich ein wenig, denn ich habe die Stickerei schief eingepatcht, das muss ich wieder auftrennen ;-)
Ich sollte den Stickstoff nicht so oft bügeln, vor allem, wenn es Naturleinen ist, das verzieht sich doch sehr, aber ich bin eine Alles-und-Immer-Büglerin !!!!! 

Der kleine dicke Schneemann von Margaret Sherry ist ein so niedliches Muster, und auch mit der Umrandung bin ich zufrieden. Wenn ihr genau hinschaut:  der kleine Schneemann kneift ab und zu ein Äuglein zu ;-)

Zwei neue Projekte sind in Arbeit, aus der Sticklounge "Let it snow", 260 x 220 Stiche, Designerin ist Susanne Taudte. 

Das Muster "Gingerbread Trio" von Little House of Needleworks stand schon sehr lange auf meiner To-Do-Liste, ich hatte mir auch gleich die passenden Verlaufsgarne von Crescent Colours gekauft, sie haben so nette Namen wie Spinach, Toasted Marshmallow und Brandied Pears, es ist ein Genuss, mit diesen herrlichen Garnen zu sticken.

Nur noch 4 Wochen bis Weihnachten, habt ihr schon eure Weihnachtsdeko hervorgeholt? 
Viele liebe Grüße in die Runde, einen schönen Sonntag und eine gemütliche Vorweihnachtszeit wüncht euch

Kommentare:

Martina hat gesagt…

Wie immer wunderschön deine Kreuzstiche. Die Adventsdeko kommt nur langsam zum Vorschein, aber ihc hab schon mal damit begonnen gestern!
LG Martina

Sabine hat gesagt…

Dein gesticktes bewunder ich immer wieder sehr gerne.
Der kleine Schneemann ist soooo niedlich...

Herzliche Grüße
Sabine

GittaS hat gesagt…

Wunderschön sind deine Arbeiten!!!
LG
Gitta

Ute hat gesagt…

Liebe Jutta,

so langsam habe ich auch mit der Weihnachtsdeko begonnen, der ein oder andere Weihnachtsquilt hängt schon und auch mein Küchenfenster hat seine Deko bereits erhalten.
Der dicke Schneemann ist echt niedlich geworden und auch deine neue Arbeit aus der Sticklounge gefällt mir sehr gut, besonders schön finde ich die Sterne in diesem Stickbild, die sehen so raffiniert aus.

LG Ute

Angelika hat gesagt…

Liebe Jutta,
Dein kleiner dicker Schneemann ist richtig knuddelig geworden, und die Muffins zum Anbeißen.
Danke auch für Deinen Besuch und alles Liebe
Angelika

sigisart hat gesagt…

Liebe Jutta,
ich bügle auch immer zu viel, hab mir schon mal was zu Tode= gelb gebügelt, echt ärgerlich, aber ich kenn´s zu gut.
Nichtsdestotrotz sind deine Stickereien wie immer eine Augenweide und ich finds auch toll, wenn Garne Namen haben, die nach was schmecken :-)
Sei ganz lieb gegrüßt von deiner Sigrid, die erst am kommenden Wochenende die Adventsdeko raussucht.

Grit hat gesagt…

Die Kreuzsticharbeiten sind wunderschön. Und die Muffins sehen super lecker aus.
LG Grit

Manuela hat gesagt…

Wunderschöne Kreuzsticharbeiten.
Besonders der Schneemann ist niedlich.

Liebe Grüße
Manuela

Patchworkheike hat gesagt…

Liebe Jutta,
ich kann mich an deinen Stickarbeiten gar nicht sattsehen. Das sind so tolle Muster und du verarbeitest sie immer so schön weiter.
LG heike

Irres Licht hat gesagt…

Hallo Jutta

ich bin auch eine tot-Büglerin und versuche mir das abzugewöhnen. Wenn ich patche, weiß mein Kopf, dass ich es nicht bügeln muss, wenn ich alles genau zugeschnitten habe, bis es fertig ist. Ich mach es trotzdem, schneid nach und wenn und wenn es fertig ist, ist es schief, weil das Stück fehlt, das ich nachgeschnitten hab.
Du bist also nicht allein ... wie schaffen das, es uns abzugewöhnen !

Der Stickerei tut das aber erstmal keinen Abbruch, es sieht super toll aus :-))))
Und so ganz nebenbei, so einen Muffin zum Frühstück würd ich mir jetzt auch gefallen lassen, hehe.

Liebe Grüße, Ania

Ankes Seesterne hat gesagt…

Liebe Jutta,
ich habe es gesehen, der knuddelige Schneemann hat gezwinckert!
Bestimmt wollte er mich daduch nur von dieses leckeren Muffins ablenken, von denen beide Varianten wirklich zum Anbeißen sind.
Liebe Grüße Anke

Cattinka hat gesagt…

Hallo Jutta,
Gesticktes und Gebackenes sieht beides sehr lecker aus.
Ich bin immer wieder überrascht wo Du so schöne Vorlagen auftreibst, Dein Vorrat scheint ja unerschöpflich.
LG
KATRIN W.

Petruschka hat gesagt…

Die Namen sind wirklich witzig, diese heißen eben mal nach Lebensmitteln, nicht nach Künstlern ;-). Ich liebe deine Stickereien und finde sie immer wieder hinreißend. Diese Mal gefällt mir der kleine Schneeman am besten.

LG, Petruschka

Anthrin hat gesagt…

..oh Jutta, Deine Köstlichkeiten hätte ich gerne mal probiert! Die sehen fantastisch aus! Mich beruhigt das ungemein, dass es auch iener so routinierten Näherin wie Dir passiert, dass sie mal etwas schief einnäht :o). Auf dem bild finde ich es nicht so gravierend.

LG
Anja

Marie-Louise hat gesagt…

Woowww deine Stickereien sind wieder wunder- wunderschön, der Schneemann hat es mir ganz besonders angetan, einfach ein mega süsser Kerl.
Einen schönen 1. Advent und ganz liebe Grüsse Marie-Louise