Sonntag, 30. November 2014

1. Adventssonntag ..... noch im November

Meine lieben Blogleser, euch allen wünsche ich einen schönen 1. Adventssonntag und eine gemütliche, wenn möglich stressfreie Adventszeit.

Ich möchte mich ganz herzlich für eure Kommentare zum letzten Post bedanken, leider hatte ich in der letzten Woche keine Zeit, euch persönlich zu antworten, denn ich habe, wie wir sicherlich alle ...

 .... Fenster und Haus geputzt, geschmückt, geschmückt, geschmückt .....

.... die ersten Weihnachtsplätzchen gebacken .... Heidesand mit Marzipan und Zimt ..... Weihnachtsgeschenke besorgt und, und, und .....

Sehr zeitraubend war in der letzten Woche die Reparatur meines "Santa's Village". Ich hatte bei Renate,  im Bloggerland unter dem Namen "Stickeule" bekannt, einen Post gelesen, in dem sie beschrieb, wie sie Verfärbungen aus einem Sticktuch zu Leibe gerückt ist. Ich habe Renate angeschrieben und sie hat mir ganz genau erklärt, wie sie es gemacht hat .... gesagt, getan: Dom....stos mit einem Wattestäbchen vorsichtig auf die verfärbte Stelle tupfen, einige Zeit warten und das Ganze nochmals wiederholen. Das habe ich einige Tage lang immer wieder gemacht, und was soll ich euch sagen, alles ist total weg!!!!! Seid bitte sehr vorsichtig, wenn ich es nachmachen wollt, denn das Zeug ist sehr dickflüssig. Wenn man zuviel davon am Wattestäbchen hat, kann es tropfen!!!!!!!
Vielen Dank, liebe Renate, das war ein wirklich sensationeller Tipp!!!!! Nun habe ich den Wandquilt zwar noch nicht zum 1. Advent fertig bekommen, aber das ist gar nicht schlimm, ich freue mich, dass die Verfärbungen komplett verschwunden sind.

Und ab heute bekommt ihr jeden Sonntag ein weiteres Advents-Tierchen zu Gesicht!!!! Hier ist Peter Polar Bear, das zweite Advent Animal von Brooke Nolan, ein so süßes Muster!!!! Dieses Mal ist es der "smell", der Duft von Schokolade, der goldfarben gestickt ist.

Nun ist Kate Kitty nicht mehr allein. Zusammen mit meiner Feundin Martina plane ich, alle 25 Motive zum Weihnachtsfest 2015 fertig zu haben, es macht soooooo viel Spaß!!!!

Auch das Frühlingherz ist gewachsen, wir sticken es in der yahoo-Kreuzstichgruppe.

Habt eine schöne Zeit, ganz liebe Grüße aus den kalten Berlin, eure

Kommentare:

Petruschka hat gesagt…

Liebe Jutta!

Das freut mich für dich, daß du die Verfärbungen beheben konntest, auch wenn es offensichtlich mühselig war. Dein kleiner Eisbär ist so niedlich und die Fortschritte beim Frühlingsherz mit den Stiefmütterchen sehen fabelhaft aus.
Ich wünsche dir noch einen schönen ersten Advent. Mit der hübschen Deko bist du ja bestens vorbereitet.

Herzlichst, Petruschka

Angelika hat gesagt…

Schön das es mit dem Entfärben geklappt hat, wäre schade um das gute Stück.
Ich wünsche Dir eine schöne Adventszeit
Liebe Grüße
Angelika

Klaudia hat gesagt…

Liebe Jutta,
sehr schön hast du deine Räumlichkeiten mit weihnachtlicher Dekoration eingerichtet.Schöne das es dir gelungen ist, die Verfärbungen zu beseitigen.....und dein Frühlingsherzchen sieht ganz zauberhaft schon aus...
Wünsche dir einen besinnlichen Advent

LG Klaudia

Martina M hat gesagt…

Liebe Jutta, du hast so schön festlich geschmückt.
Ich freue mich für dich dass das mit den Verfärbungen geklappt hat. Jetzt freue ich mich auf das fertige Bild.
Dein Herz sieht gut aus. Liebe Grüße und noch einen schönen Rest-1.Advent.
dein Martina

Cattinka hat gesagt…

Du hast ja Alles rechtzeitig geschafft. Bei mir fehlt noch die Weihnachtsdeko, aber das mach ich kommende Woche auch.
LG
KATRIN W.

Manuela hat gesagt…

Hallo Jutta,

deine Stickereien sind wie immer wunderschön.
Den Tipp, den dir Renate gegeben hat muss ich mir merken. Ich freue mich auf jeden Fall für dich, dass du so die Verfärbungen herausbekommen hast.

Ich wünsche dir eine sehr schöne Adventszeit.

Liebe Grüße Manuela

mukika hat gesagt…

Deine Weihnachtsdeko gefällt mir ausgesprochen gut. Und schön, dass es mit dem Tipp von Renate geklappt hat. Es wäre ja auch wirklich zu ärgerlich gewesen, wenn das nicht ganz rausgegangen wäre. Ich wünsche Dir einen schönen restlichen 1. Advent!!

Andrea hat gesagt…

Liebe Jutta,
gemütlich sieht es bei dir aus. Gut das du die Flecken aus deinem Santa´s Village entfernen konntest, bei all der Arbeit die du da rein gesteckt hast. Dein Herz wird immer schöner. Die kleinen Advents-Tierchen so einzurahmen finde ich klasse, dann kann jedes für sich wirken. Niedlich sehen sie aus.
Ich wünsche dir eine schöne und besinnliche Adventszeit ohne Stress und Hektik.

Liebe Grüße
Andrea

sigisart hat gesagt…

Liebe Jutta,
es sieht wunderhübsch aus bei dir. Ich brauche noch ein wenig, hoffe aber zum 2-ten Advent dann mit Allem fertig zu sein ;-))
Den Tipp zum Entfernen von Verfärbungen habe ich noch nie gehört, aber toll, dass du es so gut geschafft hast. Und dein neues Weihnachtstierchen sieht so lieb aus.Genauso wie das tolle Herz.
Viele liebe Grüße aus der kalten, nebligen Eifel....
Deine Sigrid

Andreas Träume hat gesagt…

Liebe Jutta,
es ist schön zu lesen, dass du die Verfärbung ganz beseitigen konntest. Dein Avent-Animal gefällt mir sehr und das Frühlingsherz weckt schon wieder leise Sehnsucht nach Sonne.
Liebe Grüße und eine schöne Adventswoche
Andrea

Ute hat gesagt…

Liebe Jutta,

wie immer warst du wieder sehr fleißig, nicht nur geputzt, geschmückt und Weihnachtsplätzchen gebacken, sondern auch wieder so viel gestickt ..... deine Adventstierchen sind allerliebst.

Eine besinnliche Vorweihnachtszeit wünsche ich dir und deiner Familie.
LG Ute

Birgit hat gesagt…

Liebe Jutta,
was freue ich mich für dich, dass du dieses traumhaft schöne Stück retten konntest. Die Tierchen sind süüüüüüüüüüß, deine Deko wunderschön besinnlich.
Hier war auch Großputz und ein Teil der Deko hängt schon. Bei uns ist es so üblich, dass Täglich ein Stückchen mehr dazu kommt, so wächst mir der Deko auch die Stimmung.
Liebe Grüße
Birgit

Utili hat gesagt…

Liebe Jutta,
so ein wunderschöner Post und ich habe verpasst, es tut mir Leid, dass ich hier jetzt erst schreibe.
Wunderschön ist Deine Stadt, ich freue mich sehr für Dich, dass Du sie retten konntest.
Deine Adventdeko sieht auch sowas von schön und stimmig aus.

Liebe Grüße
uta