Sonntag, 19. April 2015

Küchenschelle und UFO-Abbau .....

Hallo liebe Blogleser, am letzten Sonntag hatte ich hier berichtet, dass wir zum Botanischen Garten fahren wollten, es war ein ganz wunderbarer Ausflug, wir haben auf dem Staudenmarkt ein paar Pflanzen gekauft, sind dann aber dem Trubel entronnen, um uns die Natur anzusehen, wir waren noch nie im zeitigen Frühjahr im Botanischen Garten, was es dort alles zu bestaunen gab. Besonders angetan war ich von der Küchenschelle ...

.... und das hier ist eine Kuhschelle, die Blätter scheinen etwas anders als bei der Küchenschelle zu sein. 

Und nun zum wöchentlichen UFO-Abbau: eigentlich sollte ich mich schämen, denn die erste Tasse dieses Samplers habe ich doch tatsächlich im August 2010 gestickt, damals hieß die Yahoo-Gruppe "Verliebt in Kreuzstich" noch anders, nämlich Sticklounge. Alle 14 Tage stickten wir eine Tasse, ich habe die Tasse Nr. 19 einfach "anders herum" gestickt ...... und dann lag die Arbeit im Schrank. 

Erst vor ein paar Tagen haben wir unseren Dachboden aufgeräumt, und was finde ich, den quadratischen blauen Rahmen, wunderbar, Sticktuch gewaschen, gebügelt, mit hellblauem Stoff eingerahmt ...... und fertig ist mein UFO Nr. 16, ich freue mich sehr über die gelungene Fertigstellung!!!!
("Tassensampler", Designerin Angela Czygann)

Der April von Palkó ist fertig, bei dem dunkelblauen Stickstoff fluche ich immer wieder ....
 .... hier alle bisher gestickten Monate, liebe Palkó, ich freue mich schon heute auf den Mai!!!!

Zum letzten Weihnachtsfest schenkte mir unsere Freundin Gitte aus Dänemark diese Stickpackung von Gerda Bengtsson, der Kranz heißt "Caltha", das dänische Blumengarn, das einfädig gestickt wird, war auch mit dabei, mir gefällt der Anfang schon sehr gut.

Es soll in der kommenden Woche wohl wieder etwas wärmer werden, das wünsche ich uns allen, Frühling, Sonne .... und sich richtig wohlfühlen!!!!
Seid herzlich gegrüßt, bis zum nächsten Sonntag, eure

Kommentare:

  1. Hallo Jutta,
    zauberhaft Deine Tassen. Und jetzt hast du wieder ein Ufo weniger.
    Komisch, dass immer wieder mal Ufos dazu kommen. Ist bei mir auch so.
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Zaiberhafte Tassen, ich nehme die links in der Mitte :-))
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    dann war es für Deine Tassen genau der richtige Zeitpunkt und ganz nebenbei- sie sehen einfach bezaubernd aus und ich weiß noch gar nicht genau, aus welcher ich bei diesem schönen Wetter meinen Tee trinken möchte....
    Liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    ich bin von deinem heutigen Post wieder ganz begeisert. Von Küchenschellen habe ich ja schon gehört, noch nie aber von der Kuhschelle. Sehr hübsche Blümchen.
    Dein Tassensampler macht sich perfekt mit dem blauen Stoff und blauen Rahmen, gut dass es kein UFO mehr ist. Auch das dänische Blumenkränzchen sieht schon sehr vielversprechend aus.
    Lieben Dank für deinen Besuch bei mir, lg martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    der Rahmen passe perfekt zu Deinen Tassen und sie kommen darin auch gut zur Geltung.
    Ich habe ein paar Küchenschellen im Steingarten und freue mich immer sehr wenn sie blühen denn sie gehören zu den ersten blühenden Blumen die wir im Garten haben.
    Viel Freude weiterhin an Deinem dänischen Kranz, er sieht jetzt schön hübsch aus!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  6. Dein April ist super geworden !!! Mir gefällt das blaue Tuch ganz wunderbar, aber zum Sticken sind die dunklen Farben nicht wirklich toll :)) Dafür sieht es fertig um so edler aus.
    Die Tassen sind echt witzig. Besonders die umgedrehte ist ein Hingucker!
    Liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    ich habe jetzt zwei neue Wörter gelernt :) Die Blumen "kökörcsin" (ungarisch) habe ich bis jetzt in deutscher Sprache nich gekannt :)
    Die Tassensampler sieht super aus, die Rahmen passt sehr schön dazu. Und den Blumenkranz gefällt mir auch gut! :)
    Bei uns ist auch ganz kühl, aber die Sonne scheint, und es ist echt Frühling!
    Liebe Grüße und schöne kommende Woche: Palkó

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. kökörcsin = Küchenschelle oder Kuhschelle

      Löschen
    2. Küche, Kuh ..... aber Schelle = Glocke .....

      dann wird das auf ungarisch auch so sein ;-)

      Löschen
  8. Liebe Jutta,
    schöne Frühlingsblumen. Habe von der Küchenschelle noch nie etwas gehört.
    Dein Tassensampler gefällt mir sehr gut und der Rahmen passt hervorragend dazu.
    Auch deine neue Stickerei sieht sehr schön aus. Schön frühlingshaft.
    Wünsche dir eine schöne Woche und viele liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  9. Hello

    Lovely photos - I have Pasque flowers in my garden and they are so pretty.
    Lovely finish and great wips too.
    Happy Monday Jutta x

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    dein Tassensampler sieht toll aus und sehr aufwendig. Den hätte ich auch nicht ruckzuck gestickt bekommen. Auf dunkelblau zu sticken stelle ich mir auch schwierig vor, dafür sieht es einfach toll aus.
    Es hat eine klasse Wirkung. Das dänische Kränzchen sieht hübsch aus.

    Herzliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Ein toller Rahmen für den Tassen-Sampler. Und deine Monats-Stickerei sieht so besonders aus auf dem schwarzen Stoff.
    Das Bengtsson Kränzchen zu sehen hat mich sehr inspiriert denn ich wusste dass ich auch zwei oder drei dieser Stickpackungen habe. Und ich habe sie alle rausgesucht und werde noch diese Woche mit dem ersten anfangen.

    AntwortenLöschen
  12. Küchenschellen hatte ich auch schon im Garten, aber ich glaube, ich muss mirmal eine frische gönnen. Dein Ufo ist ne Wucht geworden und auch die anderen Fortschrittsbilder schauen toll aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    der Tassen-Sampler gefällt mir sehr. Es fällt gar nicht auf, dass eine Tasse verkehrt herum gestickt ist, ich hätte gedacht, dass es sich so gehört. Palkos-Sal wirkt auf dem dunklen Stoff sehr gut und der Blumenkranz passt so gut zum Frühling.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, vielen Dank für deinen Besuch bei mir ;o)