Sonntag, 19. Juni 2016

Neuigkeiten und Uralt-UFO

Erst einmal vielen Dank für eure lieben Kommentare zum letzten Post, auch für mich sind Kommentare "das Salz in der Blogger-Suppe" und ich freue mich über jede einzelne Reaktion.
Weil die Juni-Kinder von acufactum so gut geklappt haben, ging es gleich weiter mit den Juli-Kindern, die Blume für diesen Monat ist der Mohn, wunderschön finde ich sie. Ich habe schon einen passenden Stoff gesichtet und zeige euch die fertigen Kinder am ersten Juli-Sonntag ;-)

Am Donnerstagabend beim Fußball wollte ich etwas einfaches handarbeiten, ohne viel Aufwand und ohne häufiges Zählen, bei der Durchsicht meiner Kreuzstichpackungen ist mir der kleine Weihnachtskranz von permin in die Hände gefallen, er ist fast fertig geworden an diesem Fußballabend, nur einige Backstitches müssen noch gestickt werden.

Diese Blöcken sind aus dem Jahr 2008, die Designerin der Redworkstickereien war Bea Galler, ich war hin und weg, das Thema "Quilters Blessings", jeden Monat gab es ein neues Muster.
Die Redworkstickerei war damals mein erster Versuch in dieser Technik, heute habe ich viel mehr Übung darin und ich kann wesentlich feiner sticken. Auch würde ich nie wieder Farbverlaufsgarn wählen, das so viele helle Anteile hat, wie dieses Anchorgarn in grün, denn ihr seht selbst, die Stickereien haben von weitem betrachtet keine klaren Linien.
Zuerst dachte ich daran, die Arbeit in den Müll zu werfen, aber ich habe immer mal wieder die Blöckchen zur Hand genommen und mich nun doch entschlossen, einen Quilt für meine Nähecke daraus zu nähen.
Zwei der Blöckchen waren noch nicht ganz fertig ausgestickt, das habe ich nun zu Ende gebracht, denn es war noch genügend von dem grünen Verlaufsgarn übrig. Auch hatte ich schon die Stoffstreifen für diese beiden Blöckchen fertig geschnitten, nun ist alles so eingepatcht, wie es mir 2008 gefiel.

Dieser schöne Knöpfchenstoff von Debbie Mumm lag ebenfalls in der Tüte, auch den werde ich für den Quilt verwenden. Jetzt, wo ich eine Entscheidung getroffen habe, geht es mir richtig gut mit den Blöckchen, damals habe ich halt so gestickt, nicht schön aber selten ;-) Sicherlich am nächsten Sonntag mehr von diesem Uralt-UFO-Abbau.

Sonntagsgrüße aus Berlin, habt eine schöne neue Woche, viele liebe Grüße sendet euch

Kommentare:

  1. Liebe Jutta, deine Julikinder sind so bezaubernd, und mit dem Mohn sehen sie richtig goldig aus. Das kleine Kränzchen hat auch seinen besonderen Charm. Und auf deinen Ufo-Abbau freue ich mich schon, du hast das perfekte Stöffchen zu deinen Blöcken.
    Herzliche Grüße, deine Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta
    Wieder so schöne Blöckchen von den Monatskindern, die finde ich total süß.
    Die Redwork-Bilder sind doch viel zu schade zum wegschmeißen, das wird sicher ein sehr schönes Werk. Bin schon neugierig wie es weiter geht.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag wünsch ich dir
    Maria

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    du bist der Zeit ja weit voraus :-), nicht nur mit den Junikindern, sondern auch mit dem Weihnachtskranz.
    Die Blöcke hast du nun gerahmt und ich finde, sie sehen nun durchaus schön aus. Sie wegzuwerfen wäre wirklich nicht richtig gewesen, nun haben sie viel gewonnen und ich bin schon neugierig, wie letztendlich der Quilt aussehen wird. Durch die Motive passt er dann perfekt in deine Nähecke.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht dir
    Erna

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Jutta
    du bist wieder sehr fleißig gewesen, und alles sieht sehr schön aus.
    Die Blöcke Quilters Blessings hatte ich damals auch gestickt und zu einem Quilt verarbeitet, sie gefallen mir immer noch :-) Viele Grüße - Ursel

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    deine Juli-Kinder sind goldig. Bin schon sehr auf den passenden Mohnstoff gespannt.
    Da warst du sehr produktiv bei deinem Weihnachtskranz. Gefällt mir sehr gut.
    Schön, dass du dich dazu entschlossen hast, das Ufo zu beenden. Freue mich schon sehr auf die nächsten Bilder. Die Blöcke habe ich auch als Anleitung liegen. Irgendwann werde ich sie auch sticken.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche und ganz liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Wieder so feine Monatskinder, und Dein Ufo wird sicher sehr schön
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde die Juli Kinder auch richtig goldig. Und dein Ufo wird sicher sehr schön. Den Stoff habe ich auch noch. Passt doch hervorragend.
    Liebe Grüße annerose

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    Deine Monatskinder sind so niedlich *Herzchen-vor-den-Augen* Und mit Deinen Quilters Blessings musst Du nicht so streng sein... Sie sind wunderschön geworden und der Quilt daraus wird etwas ganz besonderes werden. Ich mag diese kleinen Muser sehr, habe sie zum Geburtstag (schon fertig verarbeitet) geschenkt bekommen :-))
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche und alles Liebe, Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Handarbeiten zeigst du uns da!! Bravo wie immer. Eine schöne Woche wünsch ich dir. Smack Woody

    AntwortenLöschen
  10. Sei nicht so streng zu Dir selbst! Die Blöckchen sind gut und ich finde man darf ruhig sehen dass Du Dich weiterentwickelt hast und auch die Arbeiten aus den Anfangszeiten sind schön! Ich hatte die Blöcke damals auch gestickt und sie hängen seitdem in meinem Nähzimmer. Heute würde ich das bestimmt nicht mehr so machen wie damals, aber es ist trotzdem gut so wie es ist.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    daß mir Deine Stickereien so gut gefallen, weißt Du ja :O)
    Die Redwork Blöcke gefallen mir auch sehr!!! Ich bin gespannt auf den fertigen Quilt, er wird sicher wunderschön!
    Ich wünsche Dir einen guten und schönen Wochenbeginn!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  12. Wahnsinn, wirklich schön Deine Stickereien. Ich kann mich noch gut an die Redworkarbeit 2008 erinnern. " Schnief" meine ist auch noch nicht fertig.
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    Deine Stickereien hat mir gefallen, sehr! Das Motiv ist wunderschön, die Blöcken sind auch super!
    Ich wünsche Dir einen schönen Montag.
    Liebe Grüße,
    Aďka ♥

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    wie schön...deine Juli-Kinder sind ja schon so weit...Ich bin so gespannt wie du sie einpatchst.
    Und dein kleiner Kranz ist ja wunderhübsch...Du stickst ihn während eines Fußballspiels??? Wow.
    Ich freue mich, dass deine Arbeit aus 2008 nicht in die Tonne gewandert ist. Sie ist schön, auch wenn Geschmäcker sich ändern, Techniken sich verfeinern...aber vor nicht allzu langer Zeit hat es dir so gefallen und ich freue mich auch für den niedlichen Debbie-Mumm-Stoff, dass er ein schönes Revival erfährt.
    Alles Liebe
    sigisart

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,

    die tollen Blöckchen kannst du doch nicht einfach in die Tonne werfen, viel zu schade darum ..... gut dass du sie fertig gestellt hast und auch weisst, wie es weiter gehen soll. Gut so.

    Beim letzten Spiel unser Jungs hättest du bestimmt auch etwas sticheln können, wo du mehr hättest zählen müssen. Hoffen wir heute Abend auf einen spannenden Fußballabend.

    LG Ute

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta,
    aber das wäre sehr schade um die niedlichen Blöckchen gewesen wenn Du sie weggeschmissen hättest !!!Die Demmbie Mum Stoffe mag ich sehr gerne, ich habe noch welche hier liegen. Bin gespannt auf Deine Weiterverarbeitung.Auch Deine Juli Kinder sind so lieb , was für schöne Stickereien ich immer bei Dir sehe. Ich wünsche Dir eine angenehme Woche. Sei lieb gegrüßt von Deiner Carmen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jutta,
    deine Juli Kinder sind bezaubernd. Magst du nicht mal alle auf einem Foto zeigen, ganz lieb guck. Dein Ufo ist toll, ich liebe meinen kleinen Quilt aus den Blöcken ebenso wie mein kleiner Hund. Sie hat sich diese Decke als ober Kuschelquilt ausgesucht.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  18. Meine Liebste Jutta,
    huch...ich hatte deinen Post am Sonntag gelesen und war nun ganz irritiert als du geschrieben hast das ich nicht kommentiert hatte. Das verstehe ich grad nicht, wo ist er den hin der Kommentar..aber gut dann eben noch mal ...lach..
    wortwörtlich kriege ich das jetzt aber nicht mehr hin...zwinker..
    Die Juli Kinder finde ich wieder ungemein herzig. So eine schöne Serie. Ich mag ja diesen verspielten Touch super gerne.
    Der Weihnachtskranz ist ebenfalls klasse, ich mag ja solche "schnellen" Kleinigkeiten und für Weihnachten kann man ja nie früh genug anfangen das habe ich mir die Tage auch schon gedacht.
    Und was du wieder für ein faszinierendes UFO aus den Tiefen deines Schrankes holst, ich werde wohl nie aufhören darüber zu staunen. Die Blöcke sind echt niedlich und mit dem goldigen Knöpfchenstoff wird es mit Sicherheit ein besonders schöner Quilt für deine Nähecke.
    Wünsche dir noch eine schönes Wochenende..wir lesen uns ja schon bald wieder..kicher..
    "Immer wieder Sonntags..tralala.."
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Wir sind uns da völlig einig, was die Blogger-Suppe angeht. Ich mag es, durch Kommentare in Kontakt zu sein mit vielen anderen Bloggern, das macht Spaß und man lernt sich ein wenig kennen.

    Sehr schön sehen deine Juli Kinder aus. Und die Blumenwahl der Designerin ist wieder so richtig toll. Mohnsamen sehe ich im Moment überall draußen, auch auf unserer Wiese im Garten blühen ein paar. Eine wunderschöne Monatsserie. Morgen sehen wir ja dann das Stöffchen, das du für die Verarbeitung gewählt hast :) Und vielleicht ist dann auch der kleine Weihnachtskranz fertig geworden. Ich mag so kleine Packungen sehr gern, man kann sie so zwischendurch mal sticken und hat alles gleich parat.

    Unglaublich, was du da alles aus den Untiefen deines UFO-Schranks hervorholst. Das sind ja so hübsche Motive, die du damals gestickt hast, wie gut, dass du wieder Lust bekommen hast, daran weiterzuarbeiten. Bin so gespannt, wie das Endergebnis aussehen wird.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jutta
    Wunder- wunderschön sind deine Julikinder geworden, bin gespannt wie du sie einpatchen wirst.
    Toll das du die Blöcke hervor geholt hast und dein Quilt beenden willst, wäre schade gewesen wen sie liegen geblieben wären.
    Auch dein Weihnachtskranz ist wieder ganz zauberhaft, ich bewundere immer wieder deinen Fleiss und wie schnell du ein Motiv gestickt hast.
    Ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Jutta, was du alles so in deinen untiefen findest!! Ich finde es toll, dass du deine Projekte doch noch beendest. Es waere viel zu schade sie in den Kisten liegen zu lassen. Ausserdem ist es doch deine Arbeit und natuerlich entwickelt man sich weiter, aber es ist ja auch schoen zu sehen was man alles so gemacht hat und es steckt ja auch eine Menge Arbeit in deinen Teilen. Ausserdem sind sie wundervoll, deine Motive.Auch dein kleiner Weihnachtskranz ist sehr huebsch geworden. Ich mag auch die kleinen Packungen wo alles dabei ist, manchmal moechte man nicht erst alles zusammensuchen. Wenn ich wieder zu Hause bin werde ich mich auch an die Julikinder machen . Ich freu mich schon darauf. Wenn es bei euch so warm ist wie hier kann ich verstehen, dass du nicht an der Maschine arbeiten moechtest.
    Ich wuensche dir eine tolle Zeit deine Carola

    AntwortenLöschen
  22. Einfacht total zauberhaft deine Juli-Kinder.
    Schön, dass du aus den alten Blöcken noch was zauberst.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, vielen Dank für deinen Besuch bei mir ;o)