Sonntag, 10. Juli 2016

Fortschritte im Juli

Es ist wieder Sonntag und ich möchte mich bei allen (auch bei meiner anonymen Leserin Petra) für eure lieben Kommentare und Tipps zum letzten Post bedanken, für die Stickerei "Proud Robin" habe ich mir inzwischen Arbeitskopien gemacht und werde die Bereiche, die ich gerade sticken will, jeweils mit Buntstiften farbig gestalten, das wird mir sicherlich helfen.

Bei Regina Grewe gab es in der vorletzten Woche den 5. und letzten Teil des Mysteries "Frühlingsgeheimnis",  hier alle Teile auf einen Blick, ich habe sie gedreht und gewendet, aber ohne Reginas Auflösung, die es in der letzten Woche gab, wäre ich allein mit dem Zusammennähen der Teilstücke nicht klar gekommen .....

..... und hier ist sie, meine Version der pfirsichblättrigen Glockenblume, mir gefällt sie so, wie sie ist und ich werde sicherlich bald einen kleinen Quilt daraus nähen.

Und hier ist die fehlende Nr. 23 (eigentlich die 25) von Brooke Nolan, darf ich vorstellen:
Rudolph The Red Nosed Reindeer, wie hübsch er ist mit seinen Geschenken und Sternchen im Geweih, ich bin richtig froh, dass das letzte Advent Animal so ganz nach meinem Geschmack ist und ich nun die Adventsgirlande fertigstellen kann. Meiner Freundin Martina ergeht es auch so wie mir, uff, endlich komplett!!!!
Am Donnerstag beim Fußball, als Deutschland leider verlor, habe ich die letzten Kreuz- und Rück-Stiche bei Rudolph gemacht.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus .... ich entferne Papier aus uralten, wunderschönen Blöckchen ....

.... denn mein nächstes fertiges UFO, das schon so lange im Dornröschenschlaf liegt, soll der Quilt "Mein Garten" von Claudia Hasenbach werden, so schöner Mohn und die weiße Gartenbank sind viel zu schade für die Kiste, genäht habe ich die Blöcke 2011/12 ....

Bei  den "Astern" hätte ich dann doch gerne ein wenig Hilfe von Sandras Tochter ;-) !!! Sooooo fitzelig!!!!

Ein besonders schöner Block, nicht wahr? Als Blütenmitte wird jeweils ein gelber Stoffkreis appliziert, ich werde das Papier schon irgendwie heraus bekommen ;-)

Zum Schluss möchte ich euch noch auf das herrliche Kissen meiner Blogfreundin Brigit aufmerksam machen:
Anfang Mai hatte ich diesen Post geschrieben und meine restlichen Stick-UFOs vorgestellt. Das Freundschaftsherz aus der Sticklounge gefiel Birgit besonders gut, sie hat mir einen so netten Kommentar dazu geschrieben, da habe ich es ihr einfach zugeschickt ..... und schaut, was sie daraus gemacht hat "klick".

Einen schönen Sonntag euch allen, eine von den Temperaturen erträgliche neue Woche und ganz liebe Grüße aus Berlin, eure

Kommentare:

GittaS hat gesagt…

Das sind wunderschöne Blöcke geworden.
Die Astern gefallen mir besonders gut.
LG
Gitta

Manuela hat gesagt…

Die Glockenblume von R. Grewe sieht Klasse aus. Freue mich schon auf den fertigen Miniquilt.
Auch die PP Blöcke gefallen mir sehr gut. Die Astern sehen super aus.
Ein schönes Kissen hat Birgit genäht.
Liebe Grüße Manuela

ninifee hat gesagt…

Hallo Jutta,
die Blumenblöcke sehen wirklich schön aus :-)
Regina's Mysterie habe ich erstmal nur gespeichert, ich hätte es auch nie zusammen gesetzt bekommen :-/
Einen schönen Sonntagnachmittag wünsche ich, hier ist es ganz schön warm und die Mähdrescher sind unterwegs ;-)
LG, Gudrun

Renate hat gesagt…

Liebe Jutta,
heute hast du aber wieder ganz viele schöne Dinge zu zeigen. Die Glockenblume von Regina Grewe ist wirklich schön. Und auch die Astern sind ganz toll geworden. Wirklich! Eine fitzelige Arbeit.
Liebe Grüße
Renate

Angelika hat gesagt…

Der Asternblock ist wirklich wunderschön, und eine Stickerei an Birgit schicken ist nie verkehrt.
LG Angelika

Ute hat gesagt…

Also, das Puzzle hätte ich auch nicht gelöst bekommen, liebe Jutta ..... toll ist sie geworden, deine Glockenblume!
Und du hast Recht, die Garten-Blöcke sind viel zu schade, um weiterhin ein UFO zu bleiben, das Herraustrennen des Papiers schaffst du schon.

Viele liebe Grüße
deine Ute

Anonym hat gesagt…

Liebste Jutta,
wie wundervoll sind die Blumen von Regina Greve geworden. Ich haette niemals erwartet, dass so etwas aus den einzelnen Teilen entsteht.
Rudolph ist klasse und er gehoert definitive zum Adventskalender.
Dein "neues " Ufo gefaellt mir sehr. Wenn ich nach Hause komme ist hoffentlich auch meine Naemaschine wieder zur hand und ich werde mich auch mal mehr ans Paper piecing wagen.
Esfreut mich zu sehen wie dein Herzchern ein neues Zuhause gefunden hat und wie liebevoll es weiter verarbeitet wurde. Ich wuensche dir eine tolle Woche ich nehme hier dann mal langsam wieder Abschied. Morgen fahre ich noch mal nach Manhatthan um diesen Trubel in der Stadt ein letztes mal zu erkunden und dann geht es ja auch schon wieder nach Hause.
deine Carola

Annerose hat gesagt…

Wow das war ja ein Gefrimel, sieht sehr kompliziert aus. Toll gemacht.
Liebe Grüße Annerose

Martina M hat gesagt…

Liebe Jutta, müsste dein kleines Rentier nicht Nummer 24 sein? Oder wen hast du denn als 24, hab ich da was verpasst? Die Glockenblume sieht toll aus, und gut dass du den Garten Quilt von Claudia Hasenbach weitermachst, die schönen Blöckchen haben es verdient hervorgeholt zu werden, sie sind soooo schön.
Ganz herzliche Grüße, deine Martina

sigisart hat gesagt…

Liebe Jutta,
dieser Mystery war ja arg fizzelig und ich ich wäre auch nie drauf gekommen, wie das zusammenzusetzen ist. Aber dein Ergebnis spricht für sich: wunderschön.
Auch dass du dich an Alt-UFO´s hermachst finde ich schön, denn es wäre wirlich zu schade, so schöne Blöcke in der Schublade zu behalten.
Ich gratuliere die zu der Beendigung der Advent Animals...das war eine aufwändige Arbeit und du hast sie geschafft. Ich stecke noch in den Anfangsschuhen, aber das macht nichts.
Liebe Grüße und einen guten Wochenstart.
Deine Sigrid

Sandra die Puppenhexe hat gesagt…

Meine Liebste Jutta,
der dritte Sonntag in Folge bin ich pünktlich..ich habe eindeutig einen Lauf..kicher..
Ach war das heute wieder schön bei dir. In die Glockenblume bin ich ganz vernarrt. Deine Stoffkombi spricht mich derart an, wunderschön!!
Und ich freue mich sehr mit dir und Martina das der Kalender nun geschafft ist und ihr zufrieden seid. Es war ein langer Weg und ich habe echt Respekt vor eurer Leistung. Der Elch ist aber auch witzig und passt perfekt zum Weihnachtstag.
Du hast auch mein Garten genäht..das hat mich nun zum lachen gebracht, du Keks. Was du immer so aus deinen Kisten ziehst. Die Gartenbank hatte ich ja auch schon mal gewerkelt und als Kissen verarbeitet. Alle Blöcke habe ich nicht aber wenn ich mir deine so ansehe juckt es mir wieder in den Fingern..grins..Die Astern und der Mohn sehen so toll aus...hach..
Das du genervt bist vom Papier zupfen verstehe ich nur zu gut..zwinker..schade das du soweit weg wohnst sonst würde Anastasia dir sicher auch gerne helfen. Sie macht das lustiger weise wirklich gern. Zu meinem Glück!
So Liebes ich umarme dich und wünsche dir eine großartige Woche
Deine Sandra

Andrea hat gesagt…

Liebe Jutta,
deine Glockenblume sieht toll aus und hat sehr schöne Farben. Ich habe mir dieses Mystery abgespeichert und war gespannt was da rauskommt. Dein Rudi sieht hübsch aus. Nach der langen Stickreise wäre ich auch froh fertig zu sein. Dein Garten hat sehr schöne Blöcke, dass wird ein toller Quilt.

Herzliche Grüße
Andrea

Claudia hat gesagt…

Liebe Jutta,
da hast Du wunderbare Blöcke gestaltet! So fleissig warst Du!
Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
♥ Allerliebste Grüße , Deine Claudia ♥

Birgit hat gesagt…

Liebe Jutta,
toll dass nun die 24 Weihnachtsbildchen fertig sind, und du die Girlande vollenden kannst. Zum Glück gab es 25 Motive und du das letzte gut austauschen konntest. Dein Mysterie sieht so schön aus, wow diese Mini Fitzelchen zu nähen, Hut ab.
Und deine zwei Neuen Ufos sind wirklich viel zu schade um in einer Kiste zu versauern. Hilfe das erinnert mich an manches Ufo in meinen Kisten.
Ich bleib dran, danke dass du mit deiner Zielstrebigkeit so ein tolles Vorbild bist.
Liebe Grüße
Birgit

Tips hat gesagt…

Liebe Jutta,
dein Elch kommt zauberhaft daher. Und die anderen Arbeiten schauen auch spannend aus.
Winkegrüße Lari

Cattinka hat gesagt…

Ich finde das super dass Du die Garten Blöcke in Angriff nimmst, sie sind wirklich alle wunderschön. Und Du hast sogar auf Papier genäht! Wirst Du diesen Block auch in Dein Projekt integrieren? Vom Motiv her würde es sich ja gut eignen!
LG
KATRIN W.

Maria hat gesagt…

Hallo Jutta
Spät komme ich dazu um deinen Blog zu besuchen, die letzten Tage war immer etwas anderes. So viele schöne Teilchen hast du wieder gemacht, vor allem die Astern stell ich mir ziemlich schwierig vor, die vielen schmalen Teile.
Einfach super hast du das gemacht.
Liebe Grüße Maria

erna-riccarda hat gesagt…

Liebe Jutta,
dein Blöckepuzzle vom ersten Foto ist total verwirrend, dass daraus ein so schönes Bild entsteht, ist genial. Auch dein Gartenquilt und die Astern sind wunderschön, ich bewundere deine Geduld und die exakte Näharbeit!!!
Birgit hat dein "Ufo" wunderbar verarbeitet, hier haben zwei Blogfreundinnen gemeinsam etwas sehr Schönes geschaffen.
LG, Erna

Andreas Träume hat gesagt…

Liebe Jutta,
Rudolph gefällt mir, er ist um einiges besserr als das Krokodil. Reginas Mysterie sieht Klasse aus, der Hntergrunndstoff passt perfekt.
Ich freue mich schon auf den fertign Gartnquilt.
Liebe Grüße
Andrea

Petruschka hat gesagt…

Die tollen Ergebnisse der PPP-Näherei entschädigen das mühselige Entfernen des Papiers. Deine Mohnblumen sind einfach wunderschön. Auch dein weihnachtliches Motiv sieht wieder zauberhaft aus. Auf das Mystery hatte ich dieses Jahr verzichtet - ich hatte einfach keine Lust aufs Nähen. Deine Blume gefällt mir sehr gut.

Herzlichst, Petruschka

Brigitte hat gesagt…

Das Frühlingsgeheimnis ist toll geworden. Besonders gefällt mir der grüne Hintergrundstoff, eine wunderschöne Ergänzung zu den roten Blumen. Und auch die Blöcke für "Mein Garten" sind so so schön - wie gut, dass du die wieder ausgegraben hast. Die Papierentfernung hinter den Astern sieht ja schon ein wenig fizzelig aus, aber dafür ist das auch ein ganz besonders schöner Block.

Schön, dass das letzte Advent Animal dich wieder begeistern konnte. Und auch schon fertig gestickt ist :)))

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Jutta
Da wäre ich ohne Hilfe auch nie drauf gekommen was sich hinter dem Rätsel versteckt, du hast wunderschöne Stoffe für den Mystery gewählt,
Zauberhaft ist dein Advents Animal geworden.
Ganz toll finde ich das du deine Gartenblöcke hervor geholt hast, bei ganz kleinen Teilen nehme ich jeweils die Pinzette zu Hilfe um das Papier zu entfernen, bin gespannt wie du sie fertig stellen wirst.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

WOODY hat gesagt…

Wow, da hast du wieder viel gemacht, genäht, gestickt.... sehr fleissig. Wünsch dir noch eine schöne Woche! Woody