Sonntag, 18. September 2016

Top ist fertig!

Heute möchte ich zuerst allen lieben Bloggerinnen danken, dir mir zum meinem Post "Sonntagsgrüße" vom 21. August einen Kommentar geschrieben haben. Am Sonntag wurde der Post veröffentlicht, am Montag früh ging es gleich in den Urlaub, ich hatte einfach keine Zeit, um euch persönlich zu danken.
Deshalb auf diesem Wege: vielen Dank, liebe Angelika, Martina, Brigitte, Manuela, Erna, Gitta, Katrin, Gudrun, Palkó, Marie-Louise, Petra, Ad'ka, Woody, Birgit, Andrea's Träume, Andrea Stoffliebhaberin, Claudia, Maria, Carola, Gaby aus H., Lari, Marion, Sandra und Mariuccia für eure Kommentare, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Stolz bin ich auf mein Top! Die Gartenblöcke von Claudia Hasenbach konnte ich in der letzten Woche einpatchen. Als Binding könnte ich mir ein schönes Braun vorstellen, mal sehen.

Das kleine Rotkehlchen hat mal Pause, denn ich hatte Lust, etwas anderes zu sticken, hier der Start meiner acufactum-Kinder für Oktober.

Und weil der Urlaub im schönen Salzkammergut immer noch in so guter Erinnerung ist, hier drei besondere Fotos für euch ..... habt ihr schon mal einen sooooo großen Ameisenhügel gesehen? Zum Größenvergleich habe ich einen der Wanderstöcke in den Boden gesteckt .... ich musste sehr schnell sein beim Fotografieren, denn die großen Waldameisen waren schon bis zu den Knien an mir hochgeklettert ;-)

Im Wanderführer stand, dass der Salzweg, der sich entlang des Hallstätter Sees schlängelt, ein Weg für geübte Wanderer mit festem Schuhwerk ist. Der Weg war recht schwierig und landschaftlich sehr schön .... als er dann aber auf schmalen, rutschsicheren Matten unter einem Wasserfall herführte, waren wir doch baff. In gebückter Haltung sind wir sehr flott zur anderen Seite gelaufen, aber sowohl mein Mann als auch ich, wir sind beide recht nass geworden ;-)

Und zum Schluss ein Foto von den kleinen, wilden rosa Alpenveilchen, die es überall im Tal gab, ich habe mir hier in Berlin gleich ein Töpfchen davon geholt, zur Erinnerung ..... hat jemand von euch diese Pflanze im Garten überwintern können? Ich kenne sie nur als Zimmerpflanze.

Endlich hat es sich abgekühlt, obwohl der schöne blaue Himmel und auch der Sonnenschein schon herrlich war, aber es hat auch hier geregnet und ich hoffe auf ein paar schöne, sonnige Tage in der nächsten Woche. Seid herzlich gegrüßt, eure

Kommentare:

  1. da gehst du gleich wieder in die Volle. Das Layout des Tops mit den zauberhaften Gartenmotiven hast du gut gewählt. Ich erfreue mich auch täglich an meinem Gartenquilt, den ich vor Augen habe, wenn ich aus dem Arbeitszimmer komme. Die beiden Kinder in einer Melone sind ja ein niedliches Motiv. Und solche Wanderwege, wie von dir beschrieben und geziegt, haben wir im Salzkammergut auch gesehen.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    das Gartentopp gefällt mir sehr! Die Oktoberkinder werden wieder ganz bezaubernd. Der Ameisenhügel iat ja gigantisch, ich glaube so einen großen habe ich noch icht gesehen.
    Ich bin mir nicht sicher, ob man die Alpenveilchen vom Gärtner draußen überrwintern kann, ich glaube es kommt auf die Sorte an.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag
    Liebe Grüße, deine Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,fantastisch ist dein Top geworden.
    Ein Binding in Braun könnte ich mirach gut vorstellen.
    Ich habe es bis jetzt noch nicht geschafft ein Alpenveilchen im Garten überwintern zu lassen.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    dein Top sieht Klasse aus. Das helle grün passt sehr gut zu den Blöcken. Ein braunes Binding könnte ich mir gut vorstellen.
    Mit deiner Oktober Stickerei bist du schon ein gutes Stück vorangekommen.
    Wieder sehr schöne Bilder aus eurem Urlaub.
    Einen schönen Sonntag und ganz liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Jutta,

    dein Top ist klasse geworden, dass wird ganz bestimmt ein wunderschöner Quilt ..... und an deinem Stickgarn für die Oktoberkinder merkt man, dass der Herbst doch schon sehr nahe ist, auch wenn die Temperaturen in der letzten Woche doch eher noch auf Sommer eingestellt waren.

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta, das Gartentopp sieht Klasse aus, auch ich könnte mir ein braunes Binging gut dazu vorstellen, aber sicher auch ein schönes Gartengrün. Deine Urlaubsfotos sind der Hit. Ganz goldig finde ich die Oktoberkinder - aber warum sitzen sie in einer Melone? Oder soll es ein grüner Kürbis sein?
    Egal, das wird wieder ein schönes Motiv.
    Herzliche Grüße an dich, deine Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    dein Top gefällt auch mir sehr gut, der grüne Stoff passt perfekt. Durch die Monatskinder erinnerst du uns auch daran, dass die Mitte vom September schon überschritten ist ... die Zeit eilt wirklich nur so dahin.
    Dafür gefallen mir deine Urlaubsfotos besonders gut, auch wenn ihr unfreiwillig geduscht habt ... Alpenveilchen im Freien habe ich noch gar nie gesehen, aber das sind wohl auch besonders abgehärtete Sorten. Ob das im Garten funktionieren könnte, weiß ich leider nicht, vielleicht wenn sie im Frühjahr hinauskommen und dann im Spätherbst mit Laub dicht bedeckt werden???
    Liebe Grüße und hab einen feinen Sonntag,
    Erna

    AntwortenLöschen
  8. Meine Liebste Jutta,
    hach du bist ja süß erwähnst uns alle. Dankeschön!
    Doch bevor ich dich nun mit Lob überschütte für deinen herrlichen Sonntagspost. Möchte ich mich noch ganz herzlich bedanken für deinen gigantischen Kommentar bei mir. So einen langen ausführlichen Kommentar über all die Posts zusammen gefasst hatte ich noch nie und mir sind fast die Augen aus dem Kopf gefallen. Ich war sehr gerührt und habe mich mächtig gefreut.
    Nun aber zu deinen tollen Arbeiten. Das Top mit den Gartenblöcken ist der Wahnsinn. Sie harmonieren so schön miteinander.
    Die Oktoberkinder sind besonders herzig und die Bilder aus dem Urlaub gefallen mir alle drei. Alpenveilchen im Freien kenne ich auch nicht, die Natur bringt einem doch immer wieder zum staunen.
    Ich umarme dich fest
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    deine Hasenbach Gartenblöcke sehen einfach zauberhaft aus...und der wird mit dem braunen Rand herum, klasse ausschauen.Die Oktoberstickarbeit gefällt mir auch wieder sehr.

    Weiterhin einen schönen Sonntag.....

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    danke dass du an uns alle gedacht hast.
    deine Gartenblöcke sind wunderschön geworden und auch ich arbeite schon an unseren Oktoberkindern.
    Ich habe mal winterfeste Alpenveilchen auf einer Gartenmesse gesehen, dort habe sie die Knollen verkauft, aber ob es funktioniert kann ich dir auch nicht sagen.
    Vielleicht findest du ja welche im Blumencenter oder auf der grünen Woche oder ähnlichem.
    ich wünsche dir eine schöne Woche deine Carola

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    bei deinen herrlichen Urlaubsfotos bekomme ich direkt Reiselust :) Hier ist das schöne Wetter fürs erste vorbei. Dafür macht jetzt das handarbeiten wieder mehr Freude.
    Ich bewundere deinen Fleiß - selbst im Urlaub warst du unermüdlich am werkeln. Meine Hochachtung!
    Ganz besonders gut gefallen mir deine Monatskinder !!
    Aber auch das Top ist nicht zu toppen :)) Ich könnte mir auch einen dunkelgrünen Rand - ähnlich wie der Rasen auf dem Foto - dazu gut vorstellen.
    Eine wunderschöne Woche wünscht dir
    Marion

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    schön, daß Du wieder da bist und daß Du einen so herrlichen Urlaub verbringen konntest, freut mich sehr für Dich! danke für die herrlichen Bilder, die Du mitgebracht hast!
    Das Top ist ja wunderschön geworden,ich würde vielleicht auhc etwas dunkelgrünes als Einfassung nehmen, aber nicht uni, so mit dezentem Muster drinnen .... und die Monatskinder werden auch wieder so zauberhaft, so schön, mit der Melone!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Deine Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    wo fange ich an. Dein Top ist wunderschön geworden. Auch wenn ich nicht so der Paper Piecing Typ bin, gefällt mir das Ergebnis echt gut. Deine Stickerei ist wunderschön. Ich bin schon gespannt, am Ende alle zusammen zu sehen.
    Tja und ein bischen schimpfen muss ich dann doch noch mit dir, fährst du einfach direkt an meiner Haustüre vorbei und hälts nicht auf einen Kaffee, das ist gemein.
    Aber das Ziel Eurer Reise ist ein Traum. Wart ihr in Hallstatt auch im Gebein Museum. Buh war das gruselig aber auch total interessant. Zum Nähen komme ich hier gerade nicht wirklich, aber es ist gut, die wenige freie Zeit nutze ich zum Färben. Einige Aufträge haben sich mittlerweile angesammelt.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta
    Woowww, toll sieht dein Gartenblock Top aus, bin gespannt wie du es beenden wirst.
    Die Monatskinder werden wieder wunderhübsch, dein Anfang gefällt mir sehr gut.
    Die Urlaubsbilder sind ja toll, das ist wirklich ein mega grosser Ameisenhaufen und der Durchgang sieht sehr sehr feucht aus.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  15. Oh, so viele tolle Bilder, alles schaut einfach nur toll aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  16. Jetzt muss ich mich aber sputen, liebe Jutta, denn morgen gibt es ja wieder einen neuen Post von dir. Wie lieb, dass du uns noch mal Urlaubsbilder zeigst.. Das glaube ich gerne, dass ihr trotz schnellem Durchhuschen doch recht nass vom Wasserfall geworden seid, lach. Und diese Alpenveilchen sind ja wirklich etwas Besonderes für alle, die nicht in einem solchen Gebiet wohnen.

    Wie schön weit dein Garten-Quist schon gediehen ist. Ja, ich denke auch, ein braunes Binding könnte sehr gut aussehen. Oder ein dunkles Grün. Bin gespannt, was es wohl werden wird. Du wirst schon etwas Schönes in deiner Stoffkiste finden. Und die Kürbis-Kinder für den Oktober hast du auch schon angefangen. Mir gefallen die sehr gut in dem halben Kürbis drin :)

    Dann bis morgen.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jutta
    Dein Top ist wirklich sehr schön geworden da kannst du richtig Stolz drauf sein.
    Ich finde auch das ein schönes braun sehr gut als Kontrast passen würde.
    Schöne Urlaubsbilder, ich finde die riesigen Ameisenhaufen auch interessant, wie so kleine Tiere so große Hügel aufschütten können.

    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  18. kein Kommentar von mir? Komisch! Ich kenne den Bericht und gebe mir Mühe auch immer bei Dir zu kommentieren weil ich weiß dass Du darauf wert legst. Ich bin begeistert von Deinem Hasenbach Quilt! Ein braun könnte ich mir gut als Binding vorstellen. Wegen der Bilderschau kann ich Dir Magix empfehlen, damit machen wir das immer! Ich habe aber auch schon windows movie maker genommen und fand den für ein kostenloses Programm auch ganz gut.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, vielen Dank für deinen Besuch bei mir ;o)