Sonntag, 6. November 2016

Fröhlicher Post trotz des trüben Novembers ;-)

Juchuuu, das Rotkehlchen "Proud Robin" ist endlich fertig geworden, der restliche Hintergrund war dann doch schneller gestickt, als gedacht. Die schöne Struktur kommt daher, dass diese Kreuzchen des Hintergrunds nur einfädig gestickt sind.
Eine Freundin hatte mir gesagt, dass das Garn in den Stickpackungen von Lanarte immer reichlich vorhanden sei, das war bei mir leider nicht so. Ich hatte damals in der Mitte begonnen und das Hellbeige war bereits nach dem Rotkehlchen total aufgebraucht. Aber dieser Farbton kam dann sowohl im Baumstamm als auch beim "Schnörkel" zum Einsatz, wie gut, dass ich ein Wickelkärtchen mit dem passenden Farbton hatte, uff.

Nachdem ich in meinem Lieblingsfotoladen einen 30 x 30 cm großen roten Holzrahmen für nur
12,99 Euro gekauft hatte, war das Thema "Quiltchen für den Quiltständer" erledigt, sogar das Passepartout war mit dabei, so gefällt mir die Stickerei und ist schön geschützt, eine wirklich aufwändige Stickarbeit.

Und was sticke ich jetzt? .... Da kam das wunderschöne "Rote Blatt", ein Freebie von Marion Nadelei, gerade recht. Die Stickschrift ist in Anchor-Farben angegeben, da habe ich mir alle Farbnummern in DMC umgerechnet,  denn ich besitze nur ganz wenige Anchor-Garne. Die Farbnummern 19 und 59 waren mir mit den DMC-Farben nicht kontrastreich genug, deshalb habe ich die Nr. 59 in Rotbraun ausgetauscht, liebe Marion, hoffentlich gefällt es dir meine Variante.

Gestern Vormittag war es noch trocken, da habe ich das fertig gerahmte "Rote Blatt" im Garten fotografieren können, der Rahmen ist 20 x 20 cm groß, hübsch, nicht wahr?

Und zum Schluss die Novemberkinder von acufactum auf der Fensterbank, gestern gegen
15.30 Uhr, schlechtes Licht, Regen .... die Kinder leuchten trotzdem.

Unser Garten ist seit gestern winterfest, deshalb habe ich in den kommenden Wochen viel mehr Zeit, um zu Nähen und zu Handarbeiten, ich freue mich darauf.
Ganz liebe Grüße in die Runde .... am Gendarmenmarkt wurde in der letzten Woche schon eine riesige Tanne für den schönen Weihnachtsmarkt aufgestellt, ist das nicht ein bisschen früh? ....
eure

Kommentare:

Cattinka hat gesagt…

Das Rotkehlchen ist sehr schön, da hast Du viel Zeit und Arbeit rein gesteckt und das sieht man. Es macht sich auch sehr gut in dem Rahmen. Ich mag Kreuzstich kombiniert mit Patchwork genau so gern wie gerahmte gestickte Bilder.
LG
KATRIN W.

maxi hat gesagt…

Hallo Jutta,
Dein Rotkehlchen Bild ist so schön, habe viel Freude an dem Bild!
Ich wünsche Dir einen ruhigen Sonntag!
Liebe Grüße
maxi

Sandra die Puppenhexe hat gesagt…

Meine Liebste Jutta,
für Weihnachten ist es doch nie zu früh..grins..zumindest wenn es nach mir geht. Herrlich wenn nun bald alles im Lichterglanz leuchten wird. Hach da geht mir das Herzerl auf.
Großes Kompliment für dein Rotkehlchen, solch eine aufwendige Arbeit und du hast es perfekt gelöst in dem schmucken roten Rahmen. So leuchtet der Rahmen mit dem gut gelaunten Vögelchen um die Wette. Wundervoll anzusehen!!
Und dann deine Novemberkinder auf der Fensterbank..traumhaft. Du hast auch völlig recht da kann das Wetter sein wie es will, die Kinder leuchten von innen heraus (wie im wahren Leben..lächel..).
Auch das Blatt ist schnuckelig obwohl es mir fast ein bisserl verloren vorkommt in dem Rahmen. Andererseits bekommt es so die volle Aufmerksamkeit und schön ist es allemal.
Ich drück dich fest
Deine Sandra

Martina M hat gesagt…

Liebe Jutta,
ich bin ja total hin und weg von dem süßen kleinen Rotkehlchen. Und sowohl der Rahmen als auch das Passpartout passen perfekt dazu.
Ich muss sagen, sogar so ein einzelnes Blatt macht sich hervorragend, man denkt gar nicht, dass doch sowenig wirken kann.
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,
deine Martina

Brigitte hat gesagt…

Oh wie schön, Jutta, du hast das Rotkehlchen fertig gestickt - und auch gleich gerahmt. Das sieht man auf den ersten Blick, wie aufwändig die Stickarbeit ist. Der rote Rahmen mit dem hellen Passepartout sieht einfach toll aus. Dieses Projekt gefällt mir ausnehmend gut.
Da kommt dann immer wieder die Frage auf, was jetzt sticken. Ich hatte Marions Blatt auch auf ihrem Blog gesehen, das sieht ja hinreißend aus in den vollen roten Farbtönen. Ich glaube, ich werde es auch sticken müssen :)) Allerdings bin ich im Moment noch gut eingedeckt mit Projekten, so dass es noch etwas dauern kann. Aber ich kann ja schon mal die roten Farbtöne und einen Stoff bereitlegen ... schaden kann es nichts, lach.
Oh ja, die Novemberkinder leuchten immer, egal wie trüb es draußen ist. Du hast schon das richtige Rezept gegen trübes Wetter gefunden, liebe Jutta. Auch mein Rezept heißt: schöne farbenfrohe Dinge um mich herum and dann an etwas Schönem sticken oder nähen.

Manuela hat gesagt…

Liebe Jutta,
der Rahmen passt perfekt zu dem kleinen Rotkehlchen. Es gefällt mir sehr gut.
Auch deine Herbstkinder auf der Fensterbank sind so schön, egal wie draußen das Wetter ist.
Ich finde du hast es mit dem Tausch der Farbe perfekt gelöst. Passt sehr gut zu dem Blatt.
Dann genieße die nächsten Wochen beim Sticken und Nähen. Ich muss noch einmal in den Garten und ein paar Frühlingszwiebeln vergraben und hier und da noch ein wenig Laub harken, dann bin ich auch fertig.

Eine schöne neue Woche und ganz liebe Grüße, deine Manuela

erna-riccarda hat gesagt…

Liebe Jutta,
dein Rotkehlchen ist nun unter Glas geschützt und sieht so gerahmt wunderschön aus. So kommen die zahllosen Stickstunden herrlich zur Geltung.
Auch das rote Blatt im roten Rahmen bringt Farbe in den November, und ganz bestimmt auch die Novemberkinder, die das Grau vertreiben.
Du warst wieder sehr fleißig, aber diese Farben haben wohl auch zum Sticken angeregt :-)
Herzliche Grüße und nun einen schönen, erholsamen Sonntag,
Erna

Klaudia hat gesagt…

Liebe Jutta,

Das Rotkehlchen ist wunderschön, Es macht sich sehr gut in dem passenden Rahmen....wie auch die Novemberkinder...toll deine Stickarbeiten.Ja am Wetter können wir nichts schrauben, aber wir können es uns gemütlich machen- und das macht auch glücklich;-)

LG Klaudia

Angelika hat gesagt…

Dein Rotkehlchen ist wunderschön geworden, und der Rahmen passt perfekt dazu.
LG Angelika

Ursula Szymik hat gesagt…

Liebe Jutta,
dein Rotkehlchen-Bild gefällt mir außerordentlich gut. In dem roten Rahmen sieht es toll aus und es ist auch gut aufgehoben. Das Freebie von Marion habe ich mir mal abgespeichert. So schnell bin ich nicht ;-))). Dein Blatt ist toll geworden. Die acufactum-Kinder sind bisher alle wunderschön geworden.
Viele liebe Grüße
Ursula

Die Nähmeise hat gesagt…

Liebe Jutta,
Dein Rotkehlchen macht wirklich gute Laune , wunderschön gestickt und der Rahmen passt perfekt !!! Auch die Novemberkinder sind so niedlich , wie schön Du alles dekoriert hast. Nicht zu vergessen das gestickte Blatt, so schön gerahmt und stimmungsvoll herbstlich fotografiert. Hab einen angenehmen Sonntag, sei lieb gegrüßt von Deiner Carmen

Anonym hat gesagt…

Liebe Jutta,
hab vielen Dank für diesen fröhlichen NovemberPost!!!
Dein Rotkehlchen ist wunderschön geworden und die Kinder - allerliebst...
Ganz liebe Grüße an Dich, Katrin

https://nealichundderdickeopa.wordpress.com/

misspatchwork hat gesagt…

Liebe Jutta,
beim Anblick deines hübschen Rotkehlchens vergisst man sofort den trüben und regnerischen Novembertag. Der rote Rahmen passt ausgezeichnet dazu, auch dein gesticktes Herbstblatt sieht sehr hübsch damit aus. Die Novemberkinder auf deiner Fensterbank sind traumhaft schön.
Herzliche Grüße
Gudrun

Aďka hat gesagt…

Liebe Jutta,
Das Rotkehlchen ist wunderschön, der Rahmen passt perfekt zu!
Das rote Blatt ist sehr schön und die Novemberkinder sind so nett...
Unsere Garten ist noch nicht fertig, heute aber regnet, dann habe ich frei :-)
Viele liebe Grüße,
A.

Ivana hat gesagt…

Liebe Jutta, Deine Stickereien sind ein Augenschmaus! Was für eine Geduld Du hast, sooo komplizierte und kompakte Bilder zu arbeiten, große Klasse! Na ja, und wenn jetzt der Garten winterfest ist, freue ich mich auf weitere tolle Sachen von Dir! Schöne Grüße von Ivana

Andrea hat gesagt…

Liebe Jutta,
dein Rothkelchen sieht wunderschön aus und man sieht wieviel Arbeit darin steckt. In dem Rahmen mit Passepartout kommt es richtig gut zur Geltung.
Ich finde deine Novemberkinder mit dem Blätterstoff sehr harmonisch und es sieht toll aus. Auch dein rotes Blatt gefällt mir sehr gut.

Herzliche Grüße
Andrea

Claudia hat gesagt…

Sehr schön sind die Stickereien, wie stets hast Du sie auch mit Rahmen ins rechte Licht gesetzt, liebe Jutta!
Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne, neue Woche!
♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

Mii Stitch hat gesagt…

What a delightful pretty sweet robin finish!!! I love it!!

Maria hat gesagt…

Liebe Jutta
Dein Rotkehlchen ist wunderschön geworden, der Ramen passt farblich perfekt dazu. Auch die Novemberkinder so schön, und das Blatt eine wirklcih gute Idee. Alles sieht super aus und du warst wieder total fleißig.
Ja leider kommen die Weihnachtsbäume und auch im Geschäft alles immer viel früher, bald wird alles schon im Sommer stehen. Ich finde es schade.
Liebe Grüße Maria

Andreas Träume hat gesagt…

Liebe Jutta,
dem Rotkehlchen hast du den perfekten Rahmen verpasst. Das Ahornblatt wirkt in dem roten Rahmen auch sehr schön, obwohl es nur ein einzelnes kleine Motiv ist. Die Novemberkinder leuchten wirklich heraus auf deiner toll gestalteten Fensterbank.
Ich wünsche dir eine schöne Novemberwoche
liebe Grüße, deine Andrea

Bente-I like to QuiltBlog hat gesagt…

Liebe Jutta,
das Rotkehlchen ist so wunderschön, da muss ich sofort an meine geliebte Oma denken, die es liebte die Vögel draußen zu beobachten.
Das Blatt ist auch sehr schön und die Novemberkinder - ganz goldig!
Liebe Grüße
Bente

Katmom hat gesagt…

Dear Jutta, I always enjoy to see what sweet projects you are working on. Thank you for sharing your talents.
grace

Palkó hat gesagt…

Liebe Jutta,
das Rotkehlchen ist so schön, ich kann die Wörter nicht finden, wie ich es schreiben soll... es gefällt mir SEHR! Wunderschön ist es im Rahmen, echt passend, super!
Marion's Freebie möchte ich irgendwann auch sticken, deine Version ist sehr gut gelungen!
Ja, bei uns ist auch alles grau, immer dunkel... ich hoffe, es kommt auch Schnee in diesem Winter, und dann ist es doch freundlicher... :)
Ich wünsche Die alles Gute in der Restwoche!
Herzliche Grüße: Palkó

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Jutta
Wunder- wunderschön ist dein Rotkehlchen, sieht ganz toll aus im passenden Rahmen.
Die Novemberkinder sind ja so goldig, auch das Blatt ist ganz toll geworden.
Einen schönen Abend und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

mukika hat gesagt…

Dein Proud Robin ist wunderschön geworden und passt perfekt in den Rahmen, auch der Rahmen für das Blatt ist sehr schön ausgesucht. Und Deine Novemberkinder leuchten wirklich. Danke für diesen farbenfrohen Post im grauen November.
LG Monika