Sonntag, 18. September 2022

Ausblick auf die Blume des Monats Oktober

Viele liebe Sonntagsgrüße und danke für eure Besuche hier auf meinem Blog, ich freue mich immer, wenn ihr einen Kommentar hinterlasst.

 
Schaut, hier ist mein Beginn der Blume des Monats von © Ellen Maurer-Stroh, diese Blume gibt es in unserem Garten nicht, hübsch wird sie werden. Bald haben wir schon Oktober, bei solchen Monatsprojekten wie diesem hier, das ich zusammen mit meiner Freundin Erna sticke, merkt man besonders, wie schnell doch die Zeit vergeht.

 
Könnt ihr euch noch an den kleinen süßen Schneemann erinnern, den ich für meine Freundin zum Geburtstag gestickt habe? Es ist ein Muster von © Margaret Sherry, der linke ist meiner und der rechte wurde verschenkt, meine Freundin hat sich sehr über den kleinen Kerl gefreut ;-)

Eine Frage habe ich noch, einige meiner Lieblingsblogs, wie die von Erna, Martina und Manuela, werden nicht mehr aktuell in meiner Blogliste angezeigt, sie werden in meiner Liste ganz unten aufgeführt ohne Aktualisierung. Wer hat einen Tipp für mich, wie ich meine Blogliste wieder aktualisieren kann.

Mit dieser prächtigen Dahlie verabschiede ich mich für heute von euch, 

habt einen schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die neue Woche,

viele liebe Grüße von   Jutta

Sonntag, 11. September 2022

Und wieder ist Zeige-Sonntag!

Hach, was macht das Sticken an der Rose von © The Silver Lining Spaß! Andrea, Erna und ich zeigen euch heute den Fortschritt unserer Rosen, meine "Pink Grandiflora Rose" ist wieder ein wenig gewachsen.

Mein Muster ist auf vier Seiten abgedruckt, die ersten beiden Seiten sind fertig gestickt, es fehlen nur noch Backstitches.

 
Hier ein Foto der Rose mit den beiden Teilen, die noch zu sticken sind. Sieht sie nicht schon jetzt toll aus? Inzwischen habe ich mich an die Stickschrift gewöhnt, das Abstreichen der bereits gestickten Flächen hat sich bewährt, auch werde ich wieder mit Nähgarn die 10er Kästchen markieren, das hilft mir sehr.
 
Vor drei Jahren entdeckten wir einen kleinen Ableger unseres blauen Hibiskus im Garten. Nach dem Verpflanzen hat es doch einige Zeit gebraucht, bis die ersten Blüten zu sehen waren, in der letzten Woche war es soweit, unser Ableger blüht und das im Herbst!!!

 
 
Die Engelstrompete hat nach längerer Pause ihre zweite Blütenpracht voll entwickelt, bald ist es vorbei damit, schade. In der letzten Woche es ist deutlich kühler geworden, auch Regen ist gefallen, 17 Liter immerhin, sehr angenehm.

Genießt den Sonntag und habt morgen einen guten Start in die neue Woche,

viele liebe Grüße    Jutta

Sonntag, 4. September 2022

Zeigetag der Blume des Monats für September

Heute ist wieder Zeigetag unserer Blume des Monats von © Ellen Maurer-Stroh, die ich zusammen mit Erna und in diesem Monat auch mit Ursula sticke.

Es ist die Aster, die schönen Farben haben mir schon beim Sticken gefallen, leider sind unsere Astern im Garten noch nicht aufgeblüht, aber bald. Ich hatte mir für die Umrandung drei Stoffe ausgesucht, violett, orange und grün. Dieser grüne Stoff hat die Stickerei zum Leuchten gebracht, die Entscheidung war schnell gefallen.

 
Und wie immer alle Blumen zusammen ....
 
 
.... dieser Anblick erfreut mich nun einen Monat lang in unserer Bücherwand im Wohnzimmer.
 
 
Die Namenskette ist inzwischen im Kinderzimmer von Nathanael aufgehängt worden, vor dem Abschicken konnte ich aber noch dieses Foto bei besseren Lichtverhältnissen machen. Die junge Familie hat sich über die Buchstaben sehr gefreut.
 
 
Mein Mann und ich haben in der letzten Woche einen Tagesausflug zur Landesgartenschau 2022 in Beelitz gemacht. Es war ein schöner Tag, nicht zu warm und teilweise sonnig. Viele Besucher waren dort, so war es gar nicht so einfach, Fotos "ohne Menschen" zu machen. Von der Spinnenblume links habe ich im Garten nur eine Staude, hier war es ein ganzes Blumenmeer, wunderschön. Auch der Gartenschau hat man angemerkt, dass es ein sehr heißer Sommer war, vieles war schon verblüht wie die Rosen und Dahlien, aber schön war es doch.
 
 
Die Stadt Beelitz ist in Berlin bekannt als Anbaugebiet für Spargel, die schönen Holzbänke haben mir sehr gut gefallen, bequem waren sie auch.
Lasst es euch gut gehen und genießt den Sonntag, liebe Grüße und bleibt gesund  
Jutta

Sonntag, 28. August 2022

Sonntagsgrüße im August

Viele liebe Sonntagsgrüße sende ich euch, hoffentlich hat es am Freitag nicht zu doll geregnet und ihr habt keine Überschwemmung erlebt, wir hatten 41 Liter Regen, gut für die Natur, am Flughafen BER gab es über 100 Liter Regen in nur 2 Stunden, das ist schon heftig.

Die Stoffbuchstaben für Nathanael Noyan sind fertig geworden und werden bald zur Post gebracht. Dieses Foto im Garten verschluckt die Farben der Stoffe ....
 

 
.... hier auf dem Fliesenboden fotografiert, es war gestern den ganzen Tag lang dunkel und trüb, da ist ein gutes Foto nicht einfach, ich versuche noch vor dem Abschicken ein besseres Foto zu machen.
 
 
 
Vor dem Unwetter habe ich rasch einige Fotos im Garten gemacht, über die zweite Blüte der Teerose freue ich mich sehr, nach dem starken Regen sind die Blütenblätter natürlich abgefallen.
 
 
Auch die Rose "Elbprinzessin" entwickelte eine ganz wunderbare zweite Blütenpracht, sie hat übrigens den Regen ganz gut überstanden und ist meine Lieblingsrose, denn sie zeigt ein sehr robustes Blattwerk, keine Krankheiten wie Rosenrost, keine Raupen, perfekt.

Gestickt habe ich auch, meine Rose wächst langsam, aber sie wächst, in 2 Wochen zeigen wir euch Fortschrittsfotos von diesem Projekt.

Alles Gute und bleibt gesund, viele liebe Grüße  

Jutta

Sonntag, 21. August 2022

Endlich hat es auch hier geregnet!

Puh, in der letzten Woche war es sehr heiß in Berlin, auch nachts konnte es sich nicht abkühlen, das waren anstrengende Tage. Seit gestern hat es geregnet, nicht ausreichend, aber immerhin sind 12 Liter zusammengekommen und es ist endlich kühler geworden.

Hier eine Collage unserer Engelstrompete, das erste Foto ist am letzten Montagabend gemacht worden, da begann die Blüte, das nächste Foto ist vom frühen Dienstagabend, dann eins von Donnerstag, da hatten wir tagsüber 35 Grad und mehr ..... und gestern sind schon viele Blüten abgefallen, es war einfach zu heiß für sie, schade.

Auch der Phlox hat unter dem Regen gelitten, die Blüten der Trompetenblume mögen ihn ebenfalls nicht .....

 ..... soooo schön hat es noch vor der großen Hitze in unserem Garten geblüht. 
 
Andrea, Erna und ich zeigen euch heute unseren Fortschritt der Rosen von © The Silver Lining, meine "Pink Grandiflora Rose" ist wieder ein Stückchen gewachsen, ist sie nicht schon jetzt grandios?
 
 
Seitdem ich mir mit dunklem Nähgarn Linien gezogen habe, geht das Sticken deutlich leichter von der Hand. Bei dem fertig gestickten Teil habe ich das Garn bereits herausgezogen. Nun werde ich bei meinen Mitstickerinnen vorbeischauen, ich bin gespannt, wie weit sie gekommen sind.

 
Meine Nichte hat Anfang Juni einem kleinen Jungen das Leben geschenkt, der kleine Mann muss natürlich auch eine genähte Namenskette bekommen. Er heißt Nathanael Noyan (persisch), ein sehr langer Name ;-) Ich habe mich bei der jungen Mutter nach ihren Farbvorlieben erkundigt, das ist dabei herausgekommen, am nächsten Sonntag zeige ich euch die fertige Namenskette.
 
Euch allen einen schönen, gemütlichen Sonntag, eine nicht zu heiße neue Woche, ganz liebe Grüße und bleibt gesund,
Jutta