Sonntag, 9. Juni 2024

Rosen am 2. Juni-Sonntag

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch, herrliches Wetter hatten wir hier in Berlin, schaut, im Garten blühen die Rosen zur Zeit sehr schön.

 
Die rote Rose hat kleine Blüten, aber die Farbe gefällt mir sehr ....
 
 
.... und die in Rosa hat einen sehr starken, betörenden Duft, ach ist das schön, einen eigenen Garten zu haben, auch wenn er oft viel Arbeit macht.
 
Das erste Viertel meines Erdbeerkränzchens von Christiane Dahlebeck ist gestern fertig geworden, alle BS und Sonderstiche sind gemacht, ich bleibe am Ball und möchte euch bald wieder meine Fortschritte zeigen.

Ganz liebe Grüße in die Runde und morgen einen guten Wochenstart wünscht euch   Jutta

Sonntag, 2. Juni 2024

Und schon haben wir Juni!

Hallo liebe Blogleser,

in der letzten Woche haben wir viel im Garten gearbeitet, das Wetter war ideal dafür, wir hatten auch Regen, aber keine Unwetter.

 
Besonders habe ich mich über den Start des Fingerhuts gefreut, er beginnt gerade mit der Blüte und ist eine meiner Lieblingsblumen.
 
 
Auch der Storchschnabel blüht zur Zeit sehr schön ....
 
 
... und der Geißbart braucht schon eine Stütze, so hoch ist er gewachsen. Bald werden sich seine Rispen verfärben, dann ist die Pracht vorbei.
 
Gestickt habe ich auch in der letzten Woche, ein Motiv für eine Geburtstagskarte ist in Arbeit, auch mit dem neuen Monatsmuster Juli von Joyful World habe ich angefangen ....

.... und ich bin etwas weitergekommen mit meinem Erdbeerkranz von Christiane Dahlbeck. Die Markierung der einzelnen Viertel macht es für mich leichter, nun kann ich wesentlich schneller nachzählen, ob ich richtig gestickt habe ;-)

Lasst es euch gut gehen und bleibt gesund, einen schönen Sonntag wünsche ich euch, bis bald, eure   Jutta

Sonntag, 26. Mai 2024

Letzter Sonntag im Mai

Die Monate rasen nur so dahin, schon haben wir fast Ende Mai und heute ist der letzte Sonntag des Monats, das ist unser Zeigetag des Monatsmusters "The Snowflower Diaries" von Joyful World, das ich zusammen mit Ursula sticke.

 
Bei mir war der Juni an der Reihe, ist der Bär nicht hübsch? Wieder hat das Sticken sehr viel Spaß gemacht, besonders die Kleinigkeiten waren schön, wie z.B. die kleinen Bienchen und der Bienenkorb, der mit BS viel besser als ohne aussieht.
 
 
Wie immer habe ich ein Foto von allen bisher gestickten Mustern gemacht. Angefangen haben wir im November 2023, aber für diesen Monat hat mir der Pfau nicht gefallen, kurz entschlossen hatte ich den November in September geändert, für November werde ich die Eulen sticken. Nur noch 4 Monate und wir haben alle 12 Monatsmuster gestickt.
 
 
Mit meinem Erdbeerkranz von Christiane Dahlbeck bin ich nur ein ganz kleines Stückchen weitergekommen, die Verbindungsstiche, die alle mit Backstitches gestickt werden müssen, möchte ich erst zum Schluss sticken. Ich zähle mehrfach nach, bevor ich eine neue Erdbeere, eine Blüte oder ein neues Blatt sticke, drückt mir die Daumen, dass ich am Ende hinkomme und alles passt. 
Die weißen Blütenblätter werden noch mit einem Faden in Grau umstickt, denn so sind sie nicht gut zu erkennen..

 
Inzwischen habe ich begriffen, dass der Kranz aus 4 Vierteln besteht, jedes Viertel ist exakt gleich und fügt sich zum Schluss zu einem Kranz zusammen. Vielleicht könnt ihr das Prinzip auf diesem Foto erkennen, meine erste gestickte Erdbeere unten rechts wiederholt sich im Muster oben links. Ich bin gespannt, wie der Kranz zum Schluss aussehen wird.
 
Mein Mann hatte mir am Freitag vor Pfingsten einen Strauß Pfingstrosen geschenkt. Dieses Foto ist vom Donnerstag letzter Woche, sie haben sehr lange gehalten und mich täglich erfreut. Am Freitag waren sie dann verblüht, schade.
 
Das war es für heute, viele liebe Grüße, einen schönen Sonntag wünsche ich euch, alles Gute und bis bald, eure   Jutta

Sonntag, 19. Mai 2024

Frohe Pfingsten!

Einen schönen Pfingstsonntag wünsche ich allen, heute möchte ich euch zeigen, was ich im Urlaub gestickt habe.

Eigentlich wollte ich mit dem Erdbeerkranz von Christiane Dahlbeck beginnen, ich hatte mir naturfarbenes Leinen und Garne herausgesucht. Aber das sehr fest gewebte Leinen lässt keine halben Kreuze und erst recht keine Viertelkreuze zu, über zwei Fäden wären mir die Kreuzchen zu groß gewesen. So habe ich ein kleines rundes Muster aus dem Heft gestickt, das nur aus normalen Kreuzstichen besteht.
Das Juni-Muster von Joyful World hatte ich mir als Reserve mitgenommen, da ist der Zeigetag der nächste Sonntag, das ist im Urlaub fertig geworden.

 
Vorgestern habe ich auf hellem Leinen mit dem Erdbeerkranz begonnen, auf diesem Stoff geht es ganz leicht, die Sonderstiche zu sticken. 
 
 
Fotos aus unserem Garten dürfen nicht fehlen, die Geranie habe ich erfolgreich überwintert, sie blüht sehr schön. Auch die Iris hat zur Zeit ihren großen Auftritt ….
 
 
…. und die Akeleien blühen ebenfalls ganz wunderbar, Regen hatten wir hier in Berlin im Mai bisher kaum, in der ersten Maiwoche waren es gerade mal 5 Liter Regen. Drückt die Daumen, dass die ersehnte Wetteränderung mit häufigeren Regenfällen auch wirklich kommt.
 
Ich wünsche euch auch morgen einen entspannten Feiertag, viele liebe Grüße von   Jutta

Sonntag, 12. Mai 2024

Liebe Grüße zum Muttertag!

 Einen sonnigen Sonntag wünsche ich euch und allen Müttern einen schönen Muttertag.

 
Gestern hatte ich einen großen Maiglöckchenstrauß gepflückt, den möchte ich euch heute widmen. Die Maiglöckchen in unserem Garten sind schon fast verblüht, aber die, die im Schatten stehen, sind noch perfekt.
 
 
Wir haben Urlaub an der Ostsee gemacht, deshalb war ich sehr wenig online und eure Blogs habe ich nur selten besuchen können. Auch eure e-Mails habe ich nicht alle beantwortet, das hole ich noch nach, versprochen. Habt vielen Dank für eure Kommentare zu den beiden letzten Posts, ich habe mich sehr darüber gefreut.
Wir hatten meistens schönes Wetter in Travemünde, es gab auch Regen und Hagel. An einem Sonnentag habe ich diese Fotos gemacht, die Strandkörbe waren bereits aufgestellt, aber es war zu kalt, um ins Wasser zu gehen, deshalb waren nur sehr wenige Körbe vermietet.
 
 
Ein schönes, altes Segelboot konnten wir beobachten und die Fähren nach Skandinavien fahren sehr oft hin und zurück, es ist immer wieder ein Erlebnis, diese großen Schiffe vorbeifahren zu sehen.
 
 
Geburtstag hatte ich auch, habt vielen herzlichen Dank für eure lieben, meist selbstgemachten Geburtstagskarten, es war eine Freude, eure Post zu lesen, dankeschön!
Das sind die Karten von Andrea, Angelika, Erna, Gaby, Grace, June, Martina und Manuela ....
 
 
 .... und die hübschen Zugaben von Grace und June 😘.
 
Nun ist erst einmal Gartenarbeit, Waschmaschine und Bügeleisen angesagt, am kommenden Sonntag zeige ich euch, was ich im Urlaub gestickt habe, nicht viel, aber immerhin.
Meinen Augen geht es inzwischen wieder gut, die Pollen, die die Allergie ausgelöst haben, scheinen nicht mehr da zu sein, zum Glück.
 
Ganz liebe Grüße an euch alle, bis bald,   Jutta