Sonntag, 23. Juni 2019

Beim Sticken an den Urlaub denken .....

Ganz herzliche Sonntagsgrüße an euch! In der letzten Woche hatte mich der Alltag schnell wieder eingeholt, aber abends, beim Sticken, habe ich häufig an den wunderschönen Urlaub im Stubaital denken müssen, herrlich war es dort.
Einige wenige Motive aus dem "Kalender - Juli" von © LKE sind in der vergangenen Woche hinzugekommen, die Lederhose Nr. 4, die Glockenblume Nr. 5 und die Milchkanne Nr. 16. Bei der linken Blendlade beim Fenster Nr. 10 ist der Kontrast von rot zu grün nicht gut zu erkennen, entweder sticke ich die 10 mit doppeltem Faden oder ich wähle eine andere, mal sehen.
Die Muster sind schnell gestickt, aber die Backstitches brauchen doch ihre Zeit.

Das hier ist eine echte Tiroler Kuh! Sie hat mir so gut gefallen, weil sie eine so schöne Frisur trug, die anderen Kühe hatten das nicht ;-)

Enzian haben wir oft bei unseren Wanderungen gesehen, eine so tolle Pflanze!

Die Glockenblume konnten wir auf den Wiesen bei Talwanderungen sehr häufig entdecken, eine wunderbare Pflanzenvielfalt gibt es in den Alpen.


Am letzten Sonntag hatte ich euch berichtet, dass ich mich in Innsbruck mit meiner Freundin Erna getroffen habe. Sie hat mir nachträglich zum Geburtstag so schöne Sachen geschenkt:
ein Täschchen in meiner Lieblingsfarbe blau, ein Schächtelchen mit Süßigkeiten, ein Notizblöckchen mit Stift ..... alles selbst gefertigt ..... dann noch aus Irland Untersetzer und Magnet-Pins, eine winzige Nähmaschine und eine kleine Baumscheibe mit gehäkeltem Deckchen und einer Rosenkerze.
Diese "Geburtstagskerze" habe ich dann am Abend in unserer schönen Ferienwohnung in Fulpmes mit passender Aussicht für Erna und euch fotografiert, vielen herzlichen Dank, liebe Erna, du hast meinen Geschmack perfekt getroffen.

Und weil der Juni der Rosenmonat ist, möchte ich euch einige Rosen in unserem Garten vorstellen.
Oben links, das ist unsere Duftrose, mmmhhhh, ich liebe ihren Duft.
Unten links eine Moosrose, die bei uns sogar im Schatten wächst und blüht.
Oben rechts eine Kletterrose, gelb blühend angeblich, aber sie ist eher in der Knospe orange und in der Blüte rose.
Und unten rechts eine üppig blühende Teerose, wir haben sie erst im dritten Jahr, sie blüht ganz wunderbar.

Habt morgen einen guten Start in die neue Woche, viele liebe Grüße, eure

Sonntag, 16. Juni 2019

Zurück vom Wanderurlaub ..... Christmas Banner ..... und neues Stickprojekt!

Hallo ihr Lieben, wir sind zurück in Berlin und haben zwei ganz wunderbare Wochen im Stubaital in Tirol verbracht, es war ein rundum gelungener Urlaub!!!!!!
Wir konnten so viele herrliche Touren machen, hier ein Foto vom Panoramaweg des Elfers, ist das nicht eine beeindruckende Aussicht? Es war noch Vorsaison, wenig Wandertouristen, nirgendwo Stau .... einfach nur toll!

Aber auch Talwanderungen hatten ihren Reiz, man kann ja nicht täglich bis ans Limit gehen .... durch den vielen Schnee des letzten Winters wurden die Bäche zu reißenden Flüssen und brachten ganz wunderbare Kühlung mit.
Ein ganz besonderer Tag war das Treffen mit meiner Freundin Erna vom Blog Ernas Hobbysachen, die in Innsbruck lebt und die ich besuchen durfte. Sie war eine sehr gute Stadtführerin und hat mir ihre ganz persönliche Stadt Innsbruck gezeigt, es war richtig schön, sie "in echt" kennenlernen zu dürfen. Hab vielen Dank für diesen Tag, liebe Erna!

Gestickt habe ich auch im Urlaub ..... denn das Stickprojekt Christmas Banner von © Stoney Creek ist um einen weiteren Buchstaben gewachsen, nämlich das S mit einem wieder so süßen Schneeman mit Bäumchen. Zusammen mit Andrea sticke ich an diesem Tuch, ich freue mich schon auf deinen heutigen Post und werde gleich bei dir vorbeischauen, liebe Andrea. Hier ist der kleine Kerl noch ohne Backstitches und bei künstlichem Licht fotografiert .....

..... und hier mit Umrandungsstichen. Hach, ich bin total vernarrt in dieses wunderschöne Muster.

Schaut nur, wie weit wir schon sind, im Juli gibt es das nächste Teilstück zu sehen!!!!!

Passend zu unserem Urlaub in den Alpen habe ich mit dem Stickmuster von © LKE "Kalender - Juli" begonnen, ist das nicht passend? Mein Mann hatte mir das Muster im Mai geschenkt und soweit bin ich gekommen: wir haben die Seilbahnen oft benutzt, Kühe mit Glocken gab es auch viele zu sehen, Enzian ebenso, an Sonntagen haben die einheimischen Frauen Dirndl getragen und fast alle Fenster waren mit Blumen geschückt ..... die Mitte des Tuches liegt genau zwischen Dirndl und Kuh ;-)
Der Juli hat 31 Tage, also habe ich noch einige Tagesmotive zu sticken, ich freu mich drauf!

Ich wünsche euch allen einen richtig schönen Sonntag, demnächst gibt es noch mehr Fotos vom Urlaub zu sehen, ich muss erst mal wieder zu Hause ankommen.
Ganz liebe Grüße an euch, eure

Sonntag, 26. Mai 2019

Hab' wieder ein eigenes gesticktes Fahrrad ;-)

Und schon wieder ist Sonntag, ganz liebe Grüße an alle meine Leser!
Mein zweites Fahrrad (das erste habe ich verschenkt) ist fertig geworden, es ist aus dem Leaflet "April" von
© Christiane Dahlbeck.

Gerahmt ist es auch schon, ich freue mich, dass ich das Motiv nochmals gestickt habe. Dieses Mal habe ich Garne aus meiner Restekiste genommen, ich habe eine recht große Schachtel mit Resten, ihr auch?

Ein paar Fotos vom Ostsee-Urlaub wollte ich euch noch zeigen, hier ein Besuch auf dem Segelschulschiff "Passat" ....

.... diese Aufnahme konnte ich im Eingang des Erdbeehofs in Warnsdorf machen, ist das nicht eine beeindruckende Kaffekannen-Sammlung?

Damit auch ihr in den Genuss kommt, die tollen Blumenkübel an der Travemünder Promenade zu sehen, habe ich die Bilder von zwei wunderschön bepflanzten runden Kübeln herausgesucht.

Und bitte sehr, wie versprochen, meine Schätze, die ich zum Geburtstag Anfang Mai bekommen habe: Post von Angelika, Erna, Martina und Manuela ....

... weitere Schätze von Andrea und Gaby (leider immer noch ohne Blog).
Vielen herzlichen Dank nochmals an alle, die an mich gedacht haben, ich habe mich so gefreut!

 Sogar mein Mann hat mir eine schöne Stickpackung geschenkt, toll, was?

Einige Aufnahmen aus unserem Garten, der zur Zeit so herrlich blüht: Storchschnabel und Waldmeister und dann die Akeleien, die wir in mehreren Farben im Garten haben, hellrosa und pink, diese beiden Sorten blühen im Augenblick am üppigsten.

Nun habt ihr es geschafft für heute, eine wahre Bilderflut gab es zu bewältigen.
Ich plane eine Blogpause, Mitte Juni werde ich mich hier wieder melden.
Macht es gut bis dahin, passt auf euch auf, viele liebe Sonntagsgrüße von


Sonntag, 19. Mai 2019

Erdbeeren sind fertig!!!!!

Das ist ein schöner Sonntag heute, denn unser Erdbeermustertuch von © LKE ist fertig.
Dieses Tuch sticke ich seit Anfang Februar zusammen mit meiner Freundin Martina und heute gibt es das letzte Teilstück Nr. 8 und die Fertigstellung zu sehen. Den grünen Rand ganz außen habe ich mit Backstitches eingefasst, so sehen die Kreuzchenreihen viel exakter aus.
Das letzte Stück ist eine Erdbeere mit Blüten und einer kleinen grünen Frucht ....

.... so sehen unsere spätblühenden Erdbeeren im Garten aus ;-)

Hier die Gesamtansicht, ist das Tuch nicht wunderwunderschön? Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht, zusammen mit einer Freundin daran zu sticken, vielen Dank für deine Begleitung liebe Martina.

Einen dunkelroten Holzrahmen mit dem Maßen 30 x 24 cm habe ich mir geleistet, das Tuch ist gar nicht so groß, wie man vermuten könnte. Uiii, die Spiegelung ....

..... auf den Boden gelegt, ist die Spiegelung beim Knipsen nicht zu sehen.

Passend zum fertigen Sticktuch gibt es bei uns heute Erdbeerkuchen, der Teig wird zusammen mit den Früchten 15 Minuten vorgebacken ....

 .... danach wird ein Schmand-Ei-Zucker-Guss auf dem vorgebackenen Kuchen verteilt und nochmals weitere 40 Minuten in den Ofen geschoben, mmmhhhh, sooooo lecker!

Eigentlich wollte ich euch heute meine Geburtstagsschätze zeigen, das hole im am kommenden Sonntag nach, versprochen!

Viele liebe Sonntagsgrüße an euch alle, hoffentlich konnte ich euch mit diesem Post ein wenig Appetit machen, eure