Sonntag, 29. März 2020

Stickerei für Ostern

Herzliche Sonntagsgrüße sende ich euch allen, habt vielen Dank für eure Kommentare zum letzten Post, gerade in dieser schwierigen Zeit habe ich mich besonders darüber gefreut.
Es tut mir leid, dass ich noch nicht allen geantwortet habe, das hole ich nach. Gerade bei den englischsprachigen Kommentaren brauche ich etwas länger, um Antworten in halbwegs verständlichem Englisch zu formulieren, sorry!

In der letzten Woche habe ich viel im Garten gearbeitet, das warme Wetter und die frische Luft waren ideal dafür. Zum Handarbeiten bin ich auch gekommen, aber mein neues Ostermotiv ist noch nicht fertig geworden ....

 ..... es fehlen noch viele Backstitches, am nächsten Sonntag zeige ich euch die fertige Stickerei. In meinem Ordner "Ostern" habe ich diesen Ausdruck entdeckt, ich glaube, ich habe ihn schon einige Jahre dort verwahrt und nun gestickt, das Muster heißt Painted Egg und ist von © Vicki Hastings. Wie gefällt euch der kleine Piepmatz? Im Schnabel wird er ein kleines Blümchen tragen, so süß!

Der Berliner Einzelhandel bittet seine Kunden, ab morgen Atemschutzmasken zu tragen. Ich habe einige für uns genäht, aus Baumwollstoff, den man auskochen kann. Erst bei der dritten Maske lief alles wie geschmiert, aller Anfang ist schwer. Die Nähanleitung habe ich im Netz gefunden. Ein Foto wollte ich nicht davon machen, denn solche Masken sind eigentlich nur praktisch und nicht hübsch ;-)

Nun wünsche ich euch und euren Lieben alles Gute, bleibt weiterhin achtsam und gesund,
bis zum nächsten Sonntag, eure , die die Zeitumstellung so gar nicht mag.

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Jutta,
    da hast du aber ein besonders hübsches Vöglein ausgesucht, man hört es direkt jubilieren :-) Nun fehlt nicht mehr viel, und der Kleine wird bald noch putziger werden.
    Gartenarbeit bei schönem Wetter ist herrlich und jetzt ist er wirklich frühlingsfit, wie ich dich kenne.
    Die Atemschutzmasken schützen uns zwar nicht vor Ansteckung, aber die Menschen in der näheren Umgebung. Um die Versorgung aufrecht zu erhalten, ist das eine einfache Maßnahme und wirklich machbar. Es geht ja nicht nur um einen selbst, sondern auch um die Mitmenschen.
    Ganz liebe Grüße an dich und einen feinen, erholsamen Sonntag wünscht dir
    deine Erna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta, die Stickerei mag ich sehr! Manchmal frage ich mich auch, warum die Sachen so lange versteckt im Ordner/Karton bleiben wollen... Finde ich gut, dass der Einzelhandel von sich aus die Kunden dazu auffordert, hier tragen die Mitarbeiter (bis auf die jungen Männer) auch alle den Mundschutz....
    Pass gut auf Dich auf, alles Liebe Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    kleine feine Stickerei, bin gespannt wie es nach den Umrandungsstichen ist.
    Hier bei uns ist noch kein Mundschutz Gebot, aber was nicht ist kann noch kommen.
    Bitte bleib gesund, sonst würde mir am Sonntag etwas fehlen :-)
    Liebe Grüße
    maxi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    goldig wird der kleine Vogel und mit dem Blümchen im Schnabel bestimmt noch goldiger.
    Gestern habe ich mit meinem Sohn den alten Basketballständer abgebaut, nun ist dort Platz für einen Blumenkübel, der darauf wartet bepflanzt zu werden.
    Ein Mundschutzgebot gibt es bei uns noch nicht.
    Schönen Sonntag und liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Jutta, Your little bird is so sweet, will you be making him into a small pillow? I'm glad your able to get out in the garden and enjoy the nicer weather. We had a few beautiful days but back to rain...at least the rain makes up for the snow we lacked over the winter. I wonder why you don't like the time change? I much prefer it to stay light later in the evening. Stay well...Mary

    AntwortenLöschen
  6. Ich mag die Zeitumstellung aus überhaupt nicht, hoffentlich hat das ab nächstem Jahr ein Ende.

    Danke für den Tipp, den ich gleich ausprobieren werde.

    Nana

    AntwortenLöschen
  7. Ja, bei deinem kleinen Vogel fehlen auf alle Fälle noch die Backstiches, dann wird er sicher sehr schön, und ja ich nähe auch Masken, gruselig:-((
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  8. I love your little bird , I stitched him a few years ago.
    Such a sweet little bird .
    Have a good week and stay safe .

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jutta,
    ach, ich liebe das Motiv! Es war bei mir in der engeren Wahl für die diesjährige Osterstickerei -das habe ich ins nächste Jehr verschoben, die Designerin ist übrigens Vicki Hastings.
    Normalerweise mag ich die Zeitumstellung auch nicht, aber diesmal kam sie mir ganz gelegen, ich musste eine Stunde weniger arbeiten.
    Ein Mundschutzgebot gibt es bei uns noch nicht, aber ich habe den Eindruck, dass immer mehr Leute einen tragen.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,
    liebe grüße, deine Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jutta!
    Dein Ostermotiv scheint lieb zu werden!
    Ich habe fast den ganzen gestrigen sonnigen und warmen Tag draußen verbracht, das tat wirklich gut nach der Home Office Arbeitswoche. Ich mochte auch gestren meine Ausstickarbeit beenden, aber in der Erdestunde beim Krerzenlicht war es zu dunkel, da habe ich die Kreuzworträtseln gelöst.
    Na ja, die Zeitumstellung... Es ist schon später Nachmittag.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  11. I love the sweet bird, Jutta--in fact I've stitched him several times for friends! Time to make one for me :) I hope you and your family remain safe and healthy--take care now!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    Das Voegelchen wird sehr huebsch. Wie immer werden die BS die Details noch vorheben. Mit Masken haben wir hier noch nicht angefangen, eine hab ich gesehn im Supermarkt, aber die war ne richtige. Aber das Naturgebiet von dem ich immer meine Photos zeige ist jetzt wegen Corona gesperrt. Man kanns auch zu weit treiben. Wir wohnen so weit ab vom Schuss und da gehn selbst bei schoenen Wetter nicht viele Leute spazieren. Die Wege sind breit und es gibt viele. Man sagt ja der Wald ist voller Geheimnisse, aber ist er auch voller Viren? Gegenueber der Strasse ist eine andere Agentur zustaendig und da wohnt kein Virus ;-)...Wege sind schmal und man muss dichter aneinander vorbei, wenn man jemanden trifft. Supermarkt ok, Wald nicht...die spinnen, die Roemer (frei nach Asterix und Obelix)
    Machs gut diese Woche,
    Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Jutta, der kleine Piepmatz ist wirklich süß, bin gespannt wie er mit BS aussieht und welches Finsih du machst.
    Bei uns gibt es diese Maskenvorschrift noch nicht, aber man sieht viel im Netz die sie in Massen nähen. Komm gut durch diese Zeit, liebe Grüße, deine Martina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Jutta,
    der Vogel auf dem Ei sieht wirklich niedlich aus. Ein schönes Motiv, dass es wirklich verdient hat aus der Mappe hervorgeholt zu werden.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,
    ich bin ganz verzückt von diesem süßen Piepmatz auf dem Osterei. Du hast aber auch immer niedliche Motive!-
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, vielen Dank für deinen Besuch bei mir ;o)

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Daten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) von google gespeichert werden.
------------------------------------------------------------------------------------------
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.