Sonntag, 22. März 2015

Bald ist Ostern ......

Hallo meine Lieben, schon wieder ist Sonntag und ich möchte euch meine Aktivitäten in Sachen Sticken und Nähen zeigen. Habt vielen Dank für die vielen Kommentare zum letzten Post, ich freue mich über jeden.

Dieser Osterhase ist aus der Zeitschrift "Anna" aus dem Jahr 1990, ich glaube, dass ich ihn als junge Frau 1991 oder 1992 gestickt habe. Damals war ich in Sachen Kreuzstich eine Anfängerin, denn mir hat das Ei, das das Häschen in der Hand hält, gar nicht gefallen. Es erschien mir "eckig" zu sein, heute weiß ich, dass ich die Sache nur "verschlimmbessert" habe, denn ich habe halbe Kreuzchen und Backstitches um das Ei herum gestickt.
Damals waren schwarze Holzrahmen total in Mode, ich habe den Hasen also in so einen Rahmen gepackt.

Endlich entschloss ich mich, die Stickarbeit aus ihrem Dämmerschlaf zu befreien, zuerst einmal wurde sie gewaschen, dann das Ei aufgetrennt, neu gestickt und schaut nur, wie schön es geworden ist .....

Und weil ich zur Zeit im UFO-Abbau-Fieber bin, habe ich gleich einen schönen kleinen Mini-Quilt daraus genäht. Welch ein Unterschied, die passenden Stoffe schmücken die Stickarbeit doch viel mehr, als ein schwarzer Holzrahmen, nicht wahr? So gefällt mir das Häschen sehr und es ist mein UFO Nr. 13!!!!!

In der yahoo-Gruppe "Verliebt in Kreuzstich" wird zur Zeit an einem neuen Projekt gearbeitet, es ist ein Muster von Susanne Schmidt-Farbenfroh, der Titel ist "Herz auf der Wiese". Ich habe mich dafür angemeldet, weil die 6 Etappen monatlich verschickt werden, das schien mir machbar zu sein ;-) Hier mein Teil Nr. 1, ein schöne, aber aufwendige Stickerei.

Das Herz wird fertig gestickt so aussehen, mir gefällt das Muster sehr gut.

Zum Schluss meine ersten drei genähten Teile von Regina Grewe. Auf Reginas Seite könnt ihr euch das Muster frei herunterladen, es wird ein Frühlingsrätsel, ich habe schon mehrfach bei ihren schönen Aktionen mitgemacht, ich freue mich auf Teil 2. Regina schreibt, dass man folgende Stoffe braucht, weiß, rot, orange, gelb und kariert ..... ich habe mich umentschieden und für kariert einen unregelmäßig gepunkteten blauen Stoff verwendet, hoffentlich passt das zum Schluss auch irgendwie zusammen.

Es ist hier in Berlin deutlich kälter geworden, auch scheint kaum die Sonne, ich wünsche euch besseres Wetter als bei uns und grüße euch ganz herzlich, eure

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    das hast du gut gemacht, den hübschen Hasen aus den 90-ern aus seinem düsteren Rahmen zu befreien und auch dass du das Ei neu gestickt hast, finde ich super. Jetzt sieht er richtig runderneuert und frisch aus.
    Dein Beginn des Frühlingsherzens sieht wirklich toll aber auch aufwändig aus, aber du bist ja sooo fleißig...
    Und auf das Rätsel von Regina Grewe bin ich gespannt, ich nähe ja nicht so gerne über Papier, deswegen mach ich bei solchen Aktionen meist nicht mit.
    Habt einen schönen Sonntag in Berlin, hier ist es kalt und grau :-(
    L.G.
    sigisart

    AntwortenLöschen
  2. Dein Hasi hat ja echt gewonnen mit seinem neuen Kleid :-))
    und mit dem Puzzel machts Du mich richtig neugirig, sollte ich auch?????????
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Dein Hasi kenne ich, habe die se süßen auch mal gestickt, aber schon lange her.
    Dein kleiner Wandhänger gefällt mir so gut, da kommt der kleine süße Hasi gut zur Geltung.
    Das Herz auf der Wiese ist ja ein Augenschmaus, Dein Anfang gefällt mir schon sehr gut.

    LG Uta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    Du meinst es aber wirklich Ernst dieses Jahr mit dem Ufo Abbau...Das Häschen hat jedenfalls um 100% gewonnen durch die Rundum Erneuerung. Auch Deine neue Stickerei sieht schon soo schön aus. RG Mystery habe ichbis jetzt nur heruntergeladen, hoffe aber in den nächsten tagen auch die ersten Teile nähen zu können.
    LG und nocheinen schönen Sonntag,
    aus dem zur Zeit noch sonnigen Bremen
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Ein süßer Hase und wunderschön gestickt, allerdings deine anderen Arbeiten auch.
    Liebe Grüße annerose

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    bei Dir können Ostern tatsächlich kommen! Diese Hasendeko ist auch superschön geworden!
    Das Herz scheint auch echt wunderbar sein! Frühlingsstimmung... ich mag es! :)))
    Liebe Grüße und schöne Woche: Palkó

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta, wie schön dass du einer doch älteren Stickarbeit zu neuem Schwung verholfen hast, und in der Tat - als Quilt sieht es besser aus. Das Herz mit Blumen wird ja ein echter Hit, und deine Stoffwahl für unser gemeinsames Frühlingsrätsel gefällt mir gut. Heute habe ich die Teile D-F gearbeitet - bin mal gespannt was daraus wird, und ob ich die richtige Wahl getroffen habe ;)
    Noch einen schönen Sonntag, deine Martina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    wie hübsch du dein "altes" Häschen neu in Szene gesetzt hast. Ich liebe es ja wie geschmackvoll du deine Stickereien verarbeitest. Das Herz sieht auch schon vielversprechend aus, nach Frühling und Sonne.
    Wünsche dir noch einen schönen, erholsamen Sonntag!
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Der kleine Osterhase sieht auf dem kleinen Quiltständer richtig gut aus! Auf Deine pp Arbeit bin ich gespannt, ich selber mach nicht gerne Mysteries, sehe lieber gern vorher wie es mal werden soll.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  10. Fleißig wie immer, liebe Jutta!
    Wunderschön die Wiesenblumen, das ist was für Mutters Tochter.
    Und das Häschen mit neuem Ei und neuem Rahmen hat deutlich gewonnen, gut dass Du Dich "dran" gemacht hast! Danke sehr für Deinen Besuch bei mir.
    Ich wünsche Di eine schone und sonnige Woche!
    Ganz liebe Grüße
    Marle

    AntwortenLöschen
  11. ......also das Häschen hast Du definitiv aufgehübscht! Ich muss auch gleich mal meine Osterkreuzstich- deko rauskramen. Das neue Muster ist der Hammer ,gefällt mir sehr. Aber ich glaube dir gerne, dass es sehr aufwändig ist. Gut, dass es in Etappen kommt, sonst stickt man sich da wohl schnell müde.

    Eine schöne Woche!

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    dein aufgehübschtes Häschen gefällt mir als Quilt super gut. Das Wiesenblumenherz ist ein zauberhaftes Muster, ich wünsche dir viel Spaß beim Sticken! Ich bin gespannt, wie es mit deiner Näharbeit weiter geht, viel ist ja noch nicht zu erkennen.
    Liebe Grüße und eine sonnige Frühlingswoche
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    wie wunderbar doch Dein kleines Häschen in dem Miniquilt aussieht.
    Du hast völlig Recht, der Rahmen hat so einen großen Einfluß auf das Gesamtbild.

    Liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    dein Häschen sieht fantastisch aus. Auch das Herz wird eine wunderschöne Stickerei.
    Auf das Ergebnis von deiner PP-Arbeit bin ich schon sehr gespannt.
    Viele liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Just love your cute little bunny!! So sweet :)

    AntwortenLöschen
  16. Dein Hasen-Quilt ist super geworden. Er hat echt gewonnen, mit den fröhlichen Stoffen. Toll wird auch dein Blumen-Herz werden. Echt schöne Bilder die du uns heute zeigst.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jutta,
    toll, das du dein "altes"Häschen aufgehübscht hast. Es sieht als Quilt jetzt richtig niedlich aus. Auch dein Herz läd zum Frühling und mitsticken ein und macht sicherlich viel Spaß. Was wohl aus den kleinen Blöcken von Fr. Greve werden wird? Ich bin jedenfalls schon ganz gespannt...
    Ich wünsche dir eine schöne Woche mit etwas mehr Sonne Deine Carola

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jutta,
    niedlich sieht dein Hase aus und es wäre Schade ihn nicht aufzustellen. Dein Herz auf der Wiese wird eine schöne ausgefallene Stickerei. Ich staune immer wieder wie schnell du mal eben etwas gestickt hast. -:) Ich bin gespannt was bei dem Mysterie rauskommt. Letztes Jahr hätte ich nie gedacht das es der Findus ist. Ich wünsche dir eine schöne Woche.

    Herzliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Auch wenn ich mich jede Woche wiederhole: Deine Arbeiten sind wieder allerliebst anzusehen. Der erste Teil des Herzens ist richtig toll. Und der Mystery von Regine Grewe, hmm, runtergeladen sind die Anleitungen immerhin schon ;-).

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Jutta,
    das Frühlingspuzzle von Regina möchte ich auch nähen. Hab die Teile hier schon ausgedruckt liegen.
    LG Heike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, vielen Dank für deinen Besuch bei mir ;o)