Sonntag, 6. März 2016

Märzkinder und anderes ....

Hallo liebe Bloggerfreunde,
in der letzten Woche habe ich es doch tatsächlich rechtzeitig geschafft, meine Märzkinder von acufactum sind fertig.

Im Januar und Februar hatte ich einen feineren Stickstoff gewählt, auch, um die weißen Flächen besser zur Geltung zur bringen. Die Märzkinder sind deutlich größer geworden.

Hier eine Detailaufnahmen, die die vielen Steppstiche zeigt, uff, das waren für den März wirklich viele Stiche. Auch die Blümchen auf dem Kleid des Mädchens sollten gesteppt werden, ich habe Lazy Daisy-Stiche gestickt, das war viiiiel einfacher. Liebe Carola, wie bist du vorgegangen?

Auch Teil 3 der "6 Fat Men" von Lizzie Kate ist fertig gestickt, mir gefällt die Arbeit an diesem Projekt sehr, es macht wirklich Spaß,  die Muster zu sticken (Gemeinschaftsprojekt mit meinen Freundinnen Ursel und Carola).

Für meinen geplanten "Häuser-Läufer" habe ich vier "aufrechte" Bäume hinzugenäht, die liebe Birgit hatte mich auf die Idee gebracht, die Häuserreihe durch Bäume aufzulockern, mal sehen, ob es bei den vier Bäumchen bleibt.

Schon im Juni 2012 hatte ich dieses hübsch Stickmotiv von Debbie Mumm gestickt, damals liebte ich karierte Stoffe über alles ..... und so sah das fertige Bild dann aus, alles schief und krumm. Ich hatte auch noch Schabrackenvlies hinter den Stoff gebügelt, dieses Vlies lässt sich sehr schwer wieder entfernen.

Das karierte Bild lag nun einige Zeit in meiner UFO-Box und wurde nie als Deko genutzt, weil es mir einfach nicht gefiel. In der letzten Woche habe ich mir die Mühe gemacht, das Schabrackenvlies zu entfernen. Die Farbentscheidung war dieses Mal nicht einfach, dunkelgrauen Stoff wählte ich für die Umrandung ....

.... so gefällt es mir viel, viel besser. Darf ist vorstellen: UFO Nr. 8 für dieses Jahr, die Maße der Stickerei sind 17 x 13 cm, die Bildgröße 20 x 30 cm, Design Debbie Mumm, gestickt im Juni 2012, endlich verschönert und somit fertig!

Die Vögel zwitschern morgens so laut, es scheint wohl doch für sie der Frühling angebrochen zu sein, obwohl wir immer noch Nachtfröste haben. Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag und eine frühlingshafte neue Woche,
liebe Grüße,

Kommentare:

maxi hat gesagt…

Hallo Jutte,
Dein Monatsbilder von acufaktum sind toll, der tag müsste mehr als 24 Std. haben ;-) Die Umgestalltung der Kaffeekanne von Debbie Mumm hat sich gelohnt. So kommt die Stickerei besser zur Geltung. Ich wünsche Dir viel Spaß an dieser Arbeit!
Liebe Grüße
maxi

Marika hat gesagt…

Guten Morgen liebe Jutta
Sehr schön deine Märzkinder und dein Lizzie Kate wird such immer wunderbarer,
Die Auflockerung mit den Bäumen finde ich auch super werden es mehr :)
Ich hatte auch schon einmal dieses Problem mit karierten Stoff , alles krumm, abgetrennt
Du hast es ja auch super gelöst, gefällt mir auch

Liebe Grüße Marika

Martina M hat gesagt…

Liebe Jutta,
auf deinen heutigen Post habe ich mich wieder sehr gefreut, deine Märzkinder gefallen mir gut, sogar ein bisschen besser als die Februarkinder - sie lassen schon den Frühling erahnen. Dein Motiv von Debbie Mumm finde ich den Hammer, und mit dem neuen Stoff kommen dir Farben der Stickerei richtig gut zu Geltung. Ein schönes Motiv.
Herzliche Grüße, deine Martina

Angelika hat gesagt…

Oh ja, liebe Jutta, karierte Stoffe sind immer schwierig, Deine Märzkinder sind wieder allerliebst geworden, ich mag sie sehr.
LG Angelika

Manuela hat gesagt…

Liebe Jutta,
goldig sind deine Märzkinder.
Dein neustes Ufo gefällt mir richtig gut. Der Stoff passt hervorragend dazu und das Motiv kommt sehr gut zur Geltung. Ein sehr schönes Frühlingsmotiv mit dem Stiefmütterchen im Vordergrund.
Schönen Sonntag und liebe Grüße, deine Manuela

erna-riccarda hat gesagt…

Liebe Jutta,
die Märzkinder strahlen, der Stoff passt wunderbar dazu.
Doch auch sonst wurde bei dir gestickt, das wunderschöne Tee-Stickbild ist nun perfekt umrahmt und kommt wunderbar zur Geltung und sogar gepatcht hast du.
Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und eine gute neue Woche mit viel Zeit für kreative Ideen,
Erna

carola hat gesagt…

Liebe Jutta,
Meine Märzkinder sind auch schon fertig gestickt. Aber ich habe ihnen noch keinen Rahmen genäht.Die Blümcvhen auf dem Kleid habe ich auch in lazy daisy stichen gefertigt. Dies Monatskinder waren viel aufwendiger, als die im Januar und Februar.Trotzdem freue ich mich mit dir das Jahresprojekt begonnen zu haben, weil sie wirklich zauberhaft sind.
Und auch bei unseren Fat man bin ich voller Begeisterung dabei. Die gehen immer so schön flott von der Hand- da muss man sich beherrschen nicht plötzlich weiter zu machen.
Deine Bäume finde ich klasse auch die du schon über Eck gestalltet hast. Vielleicht solltst du das bei deinen Anleitungen mit einstellen, denn ich glaube, dass sie vielen gefallen.
Ich finde es immer wieder erstaunlich, wie du dir auch "alte "Projekte vornimmst und sie verbesserst, wenn sie damals noch nicht so toll geworden sind,mich verlässt da häufiger der Mut. Also mach weiter so, denn das Stickbild ist zu schön um es in der Schublade liegen zu lassen.
Ich freue mich jedenfaslls jede Woche aufs neue , dass du so schöne dinge produzierst.
Eine schöne Woche ich freu mich auf dich deine Caroala

sigisart hat gesagt…

Liebe Jutta,
dieses WE war ich mit Patchwork-Freundinnen in Luxemburg an der Mosel. Dort blühen schon die Bäume. Auf der Heimfahrt in die Eifel dann der Schock: es schneit, der Schnee bleibt such liegen und hier oben ist es noch richtig winterlich.
Deine Märzkinder sind allerliebst aber nach deinen Ausführungen vermute ich, dass es richtig viel Arbeit war!!! Sehr hübsch hast du sie eingepatcht.
Deine Stickerei der 6 Fat Man ist auch sehr gut vorangekommen...
Auf die Lösung deiner Häuser mit Bäumen bin ich gespannt.
Und die niedliche Stickerei von Debbie Mumm sieht in ihrer neuen Umrandung sehr hübsch aus (obwohl mir das Karo auch gefällt). Nur es stimmt, es ist eigentlich fast unmöglich das ganze harmonisch zu nähen, so dass man vernünftige Geraden hat.
Ich wünsche dir eine gute Woche.
Alles Liebe
sigisart

Marion K hat gesagt…

Liebe Jutta,
was für ein Unterschied ... das Bild von Debbie Mumm sieht ohne Karos viiieeeelll schöner aus.
Die Märzkinder sind allerliebst !! Und die Bäume wachsen bei dir rasant :)) Bin schon gespannt, wie sie mit den Häusern gemeinsam ausschauen.
Bei uns ist der Schnee zum Glück auch wieder weg. Ich warte schon sehnsüchtig auf den Frühling :)
Eine wunderschöne Woche
Marion

nealichundderdickeopa hat gesagt…

Liebe Jutta,
Deine Stickereien sind wieder ganz zauberhaft gestichelt! Und ja, es war die richtige Entscheidung, das grüne Karo abzutrennen! Die Farbe war genial, aber insgesamt nicht wirklich passend.... Die jetzige Lösung ist viel schöner!!!
Einen guten Start in die neue Woche und alles Liebe, Katrin

Birgit hat gesagt…

Liebe Jutta,
also die Märzkinder sind wiedermal soooo schön geworden. Deine kleine Teekanne hat durch die Veränderung soviel gewonnen. Jetzt ist sie wirklich wunderschön in Szene gesetzt. Hihi bin mir keiner Schuld bewußt, dass ich dir geholfen habe, aber es freut mich, dass ich dich mit meinem Kommentar auf eine Idee gebracht habe. Der Läufer wird wunderschön. Ich schicke Fotos von Dingen wo ich mir unsicher bin immer per whatsapp in unsere kleine InternetBloggergruppe. Da kommen so tolle Ideen und Sichtweisen zurück, das ist eine Bereicherung für meine Patchworkarbeiten.
Liebe Grüße
Birgit

Cattinka hat gesagt…

Das Debbie Mumm Bild gefällt mir nun auch viel besser. Grundsätzlich wäre der karierte Stoff schon in Ordnung gewesen aber eben nicht so schief. Jetzt ist es echt gut! Die Märzkinder sind sehr schön und da steckt ein Haufen Arbeit drin! Ich wünsch Dir gutes Vorankommen mit den Häusern, das ist ein Projekt auf das ich besonders neugierig bin.
LG
KATIRN W.

Sandra die Puppenhexe hat gesagt…

Meine Liebste Jutta,
einen ganzen Tag später trudel ich hier ein..tssss...aber ich bin da. Deine Märzkinder sind einfach zuckersüß, mir gefällt die größere Variante sogar noch besser, man kann die schönen Details einfach viel besser sehen. Deine Fortschritte bei Lizzie Kate`s Fat men gefallen mir auch wieder sehr obwohl ich mich nach Frühling sehne spricht mich diese zauberhafte Winterstickerei sehr an. Bin nun wirklich neugierig wie die geraden und die schiefen Bäumchen miteinander wirken werden. Deine armes, vernachlässigtes Stickbild der Kanne ist großartig. Ich sammele ja Teekannen in echt..lach..und mag sie deshalb gestickt auch besonders gerne. Schick kommt sie daher im neuen Look nur wenn ich ehrlich bin gefällt mir der grelle grüne Rahmen so gar nicht dazu. Nimms mir bitte nicht krumm..Dafür die neue Stoffumrandung umso besser, so kommt die schöne Kanne toll zur Geltung.
Ich drück dich ganz fest
Deine Sandra

Andrea hat gesagt…

Liebe Jutta,
deine Märzkinder sehen toll aus. Die sind bestimmt nicht mal eben gestickt. Deine Teekanne von Debbie Mum ist Spitze. Das Motiv und deine gewählten Farben finde ich wunderschön. Auch deine Bäumchen und dein Fat Men gefällt mir sehr gut.
Ich wünsche Dir eine schöne Woche.

Herzliche Grüße
Andrea

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Jutta
Woowww, du warst wie immer sehr fleissig.
Deine März Kinder sind ja so süss, gefallen mir sehr gut.
Aber auch deine Winterstickerei gefällt mir sehr gut, beim Teebild hat sich die Arbeit des abtrennen vom karierten Stoffes gelohnt, nun sieht es wunderschön aus.
Ich bin schon ganz gespannt auf deinen Läufer, hübsche Bäumchen hast du genäht.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Tips hat gesagt…

Liebe Jutta,
schon soviel ist geschrieben worden. Ich kann mich dem nur anschließen. Ich mag deine Märzkinder sehr. Ich bin stolzer Besitzer der Aprilkinder, die ich mal als Geburi-Geschenk erhielt. Jedes Jahr stelle ich sie wieder auf. Deine Fat-Men kommen gut voran. Und deine Debbie Mumm Stickerei ist etwas ganz besonderes. Sie kommt jetzt richtig toll zur Geltung.
Winkegrüße Lari

Maria hat gesagt…

Wieder sehr schöne Sachen hast du gearbeitet, das Debbie Mumm Bild, wenn auch schon älter, gefällt mir besonders gut, ich glaub ich hab das schon einmal in Stoff wo gesehen.
LG Maria

Palkó hat gesagt…

Liebe Jutta,
die Märzkinder sind sooo süß! Diese Musterserie gefällt mir sehr - aber nur anschauen - die sind zu arbeitsaufwändig... :)
Die neue Verarbeitung von Teekanne ist sehr-sehr gut gelungen! Es lohnte sich umzarbeiten - super!
Ja, bei uns sind die Vögel schon auch laut - Frühling kommt! :)
Liebe Grüße: Palkó

Brigitte hat gesagt…

Sehr hübsch sind sie geworden, deine Märzenkinder. Du hast da einen wirklich tollen Lauf mit deinen Monatsstickereien, und diese Serie ist wirklich ein kleiner Traum. Ich habe sie neulich irgendwo zum Kauf angeboten gesehen, aber ich habe es geschafft, mich zurückzuhalten. Denn die Frage ist ja immer: Wann könnte ich das alles sticken? Und meine Vorlagen-Ordner sind ja nicht gerade leer, lach. Auch deine Fat Men sind up to date, schön werden sie.

Diese Bäumchen für den Häuser-Quilt sind total schön, sehr gelungen mit den verschiedenen Stoffen. Besonders der blühende Baum hat es mir angetan.

Beeindruckend, wie sich die Debbie Mumm Stickerei verändert hat durch den neuen Stoff. Man meint, man hätte ein ganz anderes Bild vor sich. Es ist manchmal sehr interessant zu sehen, wie sich die Ausstrahlung einer Stickerei verändern kann, je nachdem wie sie fertiggestellt ist und welche Farben und Accessoires man verwendet hat. Sandra hat ganz recht - durch die Farbe des neuen Stoffs wird die Kanne hervorgehoben. Toll. Ich wünsche weiterhin viel Spaß mit deinen UFOs :)