Sonntag, 16. Oktober 2016

Dies und das und ein kleines "Give away"

Hallo zusammen, inzwischen habe ich mich an die Kälte, den Regen und auch an das Grau in Grau gewöhnt, der angekündigte Sonnenschein gestern war sehr sehr kurz, da muss ich mich mit meinen bunten Nearly Insane Blöckchen (Liz Louis) begnügen, denn diese Blöckchen strahlen um die Wette ....

.... 6 davon sind inzwischen mit schwarzem Stoff umrandet, ich werde aber nicht alle so einfassen, ich habe auch noch andere dunkle Stoffe in meinem Schrank gefunden, so ist mir das zu langweilig ;-)

An zwei Abenden der letzten Woche habe ich an dem Rotkehlchen von Lanarte weiter gestickt, so langsam schließen sich die Hintergrundflächen, aber ich glaube, da muss ich noch einige Abende für die Fertigstellung einplanen, ich gebe nicht auf!

Zur Abwechslung habe ich die Novemberkinder von acufactum begonnen, das wird wieder ein hübscher Hingucker im November sein.

Diese drei Blöckchen möchte ich verschenken, vielleicht hat ja jemand von euch Lust dazu, sie zu verarbeiten. Das ist doch der perfekte UFO-Abbau, nicht wahr? .... Ich liefere euch die Blöcke und ihr näht ;-)
Im Jahr 2006 hatte Ula Lenz freie Muster angeboten, Thema "Bedrohte Tiere", ich war gleich Feuer und Flamme und habe die Robbe, das Persianerschaf und den Nerz genäht und bis heute keine Verwendung dafür gefunden, Größe jeweils 8,5 x 8,5 Inch. Damals war ich Neuling in Sachen "Nähen auf Papier", heute kann ich besser damit umgehen, denn die Nahzugaben sind sehr schmal bei allen drei Blöcken.
Ich könnte mir vorstellen, das die drei Tiere schöne Kissen für ein Kinderzimmer abgeben würden, oder es könnte auch ein kleiner Wandbehang daraus entstehen.
Wenn Ihr Interesse daran habt, hinterlasst mir einen Kommentar

bis zum Samstag, den 22. Oktober 2016 bis 18 Uhr, 

danach wird verlost und am kommenden Sonntag werde ich den Gewinner vorstellen. Viel Glück!

Bitte nicht unterkriegen lassen vom trüben Wetter, ganz liebe Grüße und einen guten Wochenstart, das wünscht euch


Kommentare:

  1. Wunderbar, Deine Blöcke sind am Werden, und die zauberhaften Novemberkinder werden wieder allerliebst.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    der schwarze Rand bringt deine Blöcke sehr gut zum Leuchten.
    Dein Rotkehlchen wird auch bald fertig sein. Auf jeden Fall lohnt sich die Mühe mit dem Sticken des Hintergrunds und deine Novemberkinder sind auch schon zur Hälfte fertig, super!
    Wünsche dir eine schöne neue Woche und sei herzlich gegrüßt, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta
    Herrlich wie die Farben deiner Blöcke strahlen, das gibt bestimmt ein wunderschöner Quilt.
    Das Rotkehlchen wird so süss, die Mühe mit dem Hintergrund lohnt sich und auch die Novemberkinder sind wieder ein wunderhübsches Motiv.
    Die drei Blöcke mit den Tieren sind mega schön, gefallen mir sehr, wen ich darf hüpfe ich gerne in den Lostopf.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    dein schwarzer Rand bringt die kleinen Blöcke so richtig zum Strahlen, die Farben kommen Super zur Geltung. Auch dein Rotkehlchen nimmt schon richtig Form an, nun hast du es bald geschafft. Ganz bezaubernd finde ich auch die Novmeberkinder.
    Sei ganz herzlich gegrüßt, deine Martina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta
    Wenns nicht so schön ist, ist wenigstens Zeit zum nähen und Sticken. Bei uns wars heute total warm so als würde der Sommer wieder kommen, verrückt das Wetter.
    Deine bunten Blöckchen machen sich gut auf dem dunklen Stoff und dein Rotkehlchen ist so viel arbeit, aber sieht auch ganz süß aus. Die Novemberkinder sind auch sehr schön.
    Liebe Grüße MAria

    AntwortenLöschen
  6. Liebste Jutta,
    für mich sind heute wie zu erwarten..kicher..die Nearly Insane Blöcke der Knaller! Ich liebe ihre Leuchtkraft und die Ausdruckstärke der einzelne Blöcke die nun durch die dunkle Umrandung noch besser zur Geltung kommen. Ich kann es mir auch nicht recht erklären aber diese bringen irgendwas in mir zum schwingen und ich bin auch heute wieder restlos begeistert.
    Beim Rotkehlchen bist du wahrhaft tapfer, oh diese gestickten Hintergründe sind so anstrengend und zeitraubend. Man muss sich dabei immer wieder mit dem Gedanken trösten das es ja dann am Ende aber auch perfekt aussieht. Die Mühe lohnt sich aber da bei der Stange zu bleiben..deshalb ist es prima das du dir die Abwechslung mit den Novemberkinder gegönnt hast. So halte ich es auch gerne. Das ja keine Langweile aufkommt..grins..
    Die tierischen Blöcke finde ich witzig und charmant. Daraus lässt sich sicherlich was Hübsches zaubern.
    So ich knuddel dich fest
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    das Rotkehlchen ist wunderschön, ich mag die Vögelchen, sogar wenn sie so schön bund sind!
    Bei uns war an dieser Woche auch ganz wenig Sonnenschein, leider ist dieser herbst nicht so schön, als letztes Jahr. Aber ich hoffe, daß noch schöne Tage kommen :)
    Herzliche Grüße: Palkó

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    die No0vemberkinder werden ja wieder allerliebst! Daß ich das Rotkehlchen mag, weißt Du mittlerweile ja schon, und die Blöcke sind auch toll geworden!
    Daß Du diese drei zauerbhaften Blöcke verlosen willst, ist eine liebe Idee von Dir. Gern nehm ich im Lostopf Platz und wünsche uns allen viel Glück :O)
    Ja, man gewöhnt sich doch schnell dran, daß nun die kalte und dustere Jahreszeit beginnt, wir haben ja unsere wunderschönen Handarbeiten, die uns die grauen Tage versüßen, oder? *lächel*
    Hab einen guten Start in eine schöne Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Deine ♥

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    die Blöckchen strahlen ja um die Wette, was für eine prima Idee sie dunkel einzufassen ! Das Rotkehlchen ist allerliebst, aber auch ein Projekt wo viel Geduld gebraucht wird. Da bewundere ich Dein Durchhaltevermögen, aber letztendlich hast Du dann ein ganz besonders feines Stickbildchen. Bin auch gespannt wie Du es rahmst. Die Novemberkinder finde ich reizend, die Farben und Motive bringen gute Laune und erhellen den oft dunklen November. Weiterhin ganz viel Freude an Deinen schönen Projekten wünscht Dir Deine Carmen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    wunderschön wird dein Rotkehlchen und die November Kinder. Dein farbenfroher Quilt wird auch klasse, bin gespannt welche Stoffe du noch auswählst.
    Hier war das Wochenende traumhaft schön, sonnig und warm. Die meiste Zeit waren wir draußen und haben die Kraft der Sonne tanken können.
    Ich schicke euch ein bischen davon rüber.
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  11. dein Rotkehlchen wird immer schöner Und die tollen Blöcke schauen auch toll aus. (ich möchte aber nicht an der Verlosung teilnehmen) Dafür bin ich wahrlich wieder hocherfreut deine tollen Novemberkinder zu sehen. Die werden ja wieder traumhaft schön aus.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    deine bunten Blöcke sind toll. Durch die dunkle Umrandung treten die bunten Farben noch besser hervor und leuchten so richtig.
    Dein Rotkehlchen ist eine Wucht und es ist ja an der Fleissarbeit bald ein Ende in Sicht und dann wird es dir sicherlich viel Freude bereiten,wenn es in deine, Zuhause steht.
    Bei unseren Blumenkindern sind wir nun schon im November. Dieses Jahresprojekt hat mir mal wieder sehr viel Freude bereitet, es mit dir gestickt zu haben. Nur noch einen Monat und es ist vollendet. Ich finde diese Kinder sehr gelungen.
    Deine Blöcke find ich toll. Ich finde es immer unglaublich, wie du immer bei so vielen Projekten mitgemacht hast und viele davon ja auch erfolgreich vollendest.Das Lämmchen und der Seehund würden mir ja besonders gefallen und da würden mir auch Ideen dazu einfallen, wie ich sie weiterverarbeiten würde.
    Ich wünsche dir eine tolle Woche deine Carola

    AntwortenLöschen
  13. Die bunten Blöcke sehen eingerahmt sehr schön aus, ich bin gespannt wie das weiter geht!
    Dein UFO Abbau, tststs, so wird man seine Blöcke auch los! Ich hoffe sie finden alle ein gutes zu Hause, denn es steckt doch in jedem viel Zeit und Arbeit drin!
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    durch den Rahmen strahlen deine Blöcke wirklich sehr schön! Dein Rothkelchen wird immer schöner und wird ein wunderschönes Bild! Deine Novemberkinder haben tolle Farben. Zeigst du mal alle zusammen wenn sie komplett sind ?

    Herzliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,
    der schwarze Rahmen bringt deine bunten Blöcke erst richtig toll zur Geltung und zum Strahlen. Das sieht super aus. Deine Novemberkinder sehen ganz reizend aus.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta,
    der schwarze Rahmen bringt die Blöcke erst richtig zur Geltung, ich bin gespannt welche anderen Farben du ncoh auswählen wirst. Das Rotkehlchen sieht jetzt schon Klasse aus, den Rest schaffst du auch noch. Die Novemberkinder trotzen mit ihren leuchtenden Farben dem tristen Wetter. Bis heute Mittag war es einigermaßen trocken, aber seither schüttet es wie aus Eimern.
    Liebe Grüße
    deine Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Ja, nicht wahr, man gewöhnt sich an diesen sehr durchwachsenen Oktober. Und du hast ja ein gutes Mittel gegen Wetter-Trübsal gefunden - farbenfrohe Stöffchen und Blöcke. Ich finde diese Blöcke so toll, ein richtiges Winter-Projekt.
    Schön, dass du sich von dem Rotkehlchen Projekt nicht unterkriegen läßt. Das braucht einfach etwas mehr Zeit als andere Stickprojekte. Wie zum Beispiel die Monatskinder. Obwohl da ja auch einiges an Sticken investiert werden muss. Das einzige, was fehlt, ist der gestickte Hintergrund (im Vergleich zum Rotkehlchen).
    Jetzt gehe ich gleich zu deinem nächsten Post und schaue, was für Fortschritte du gemacht hast :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, vielen Dank für deinen Besuch bei mir ;o)