Sonntag, 28. Oktober 2018

Und wieder ist eine Stickerei fertig ;-)


Viele liebe Sonntagsgrüße an euch, heute kann ich voller Stolz meine fertig gestickten Jam Protjes von © Thea Gouverneur zeigen. Die Mühe hat sich gelohnt, das finde ich jetzt auch. Nur die vielen Backstitches haben mir Kopfzerbrechen bereitet.

Schaut, diese BS waren für die Beschriftung der Marmeladen vorgesehen, nur "Krikelkrakel" oder in holländischer Sprache, dazu hatte ich keine Lust. Ich habe mir kariertes Papier geholt und angefangen, selbst die Schriften zu zeichnen.

Beim linken Marmeladenglas habe ich statt Lemonjelly Marmelade das Wort "Zitronengelee" gestickt.
Beim Heidelbeerglas habe ich den Schriftzug in  "Heidelbeere Cassis" geändert.
Und beim mittleren Glas, der Kirschmarmelade, habe ich im www nach Marmeladen gesucht und auch die typische Form gefunden, ist ein eine Marmelade von "d'arbo".

Die Kritzelei bei der Kiwimarmelade hat mir ebenfalls nicht gefallen, ich habe in Schreibschrift "Kiwi 10/18" in das Schildchen gestickt und so gefällt es mir richtig gut. Ich finde, das sieht jetzt wie selbst gemachte Marmelade aus.
Beim letzten Glas, das war einfach, denn so ein Glas hatte ich noch gespült im Keller stehen. Die ganz typische Bonne Maman-Schrift ist nicht so leicht zu sticken, aber so bleibt es jetzt und gefällt mir ebenfalls recht gut.
Nun muss ich mir nur noch Gedanken darüber machen, was ich mit der Stickerei anfangen soll, aber das eilt jetzt nicht so sehr ;-)

Auf vielen Blogs werden schon Vorbereitungen für Weihnachten getroffen, da habe ich auch mal geschaut, was in meinem Fundus vorhanden ist. Diese fünf mit Stoff bezogenen Karten sind noch vom letzten Jahr übrig geblieben, ich brauche insgesamt ca. 40 Karten für Familie und Freunde.
Fester Karton in rot ist ausreichend vorhanden, ein passendes Stoffpanel ebenso, da könnte ich ja schon mal beginnen, nicht wahr?


Zwei Fotos aus dem Garten zum Abschluss ..... die schönen violetten Herbstastern blühen schon so viele Wochen lang und die Teerose, die eigentlich ihre Hauptsaison im Juli hat, zeigt einige neue frische Blüten, die zwar nicht so kräftig sind, wie die im Sommer, aber schön sind sie doch!

Habt ihr schon alle Uhren umgestellt? Eine Stunde länger schlafen zu können, ist immer schön, aber die Umstellung im Frühjahr, die mag ich gar nicht.
Viele liebe Grüße an alle, eine schöne neue Woche und bis bald,
eure 

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    ich bin begeistert von deinem nun fertigen Marmeladenbild - du hast die Änderungen perfekt gemacht, alles klar lesbar und all die vielen BS ... wow! Das Motiv sieht wunderschön aus, ein süßer Hingucker, wo auch immer er dann hängen wird.
    Nun wird es Zeit sich mit den Weihnachtskarten zu beschäftigen, besonders bei den Mengen, die du brauchst. Rot ist eine traditionelle Weihnachtsfarbe und bringt Farbe in diese eher farblose Jahreszeit.
    In deinem Garten sind noch Rosatöne zu sehen, eher selten für Ende Oktober, aber schön.
    Heute ist es grau und trüb, ein Sonntag zum Gemütlichmachen und Entspannen. Ich wünsche dir feine und erholsame Stunden, lass es dir gut gehen :-)
    Liebe Grüße von Erna

    AntwortenLöschen
  2. Love your Jam Jars they look so real ,you done a great job of the back stitch .

    Love your flowers ,I will have to look see if I have any after our bad frost yesterday .


    Good luck on your Christmas cards .


    It was so good to have an extra hours sleep ,enjoy your Sunday .

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    nacheem ich 2-3 Sonntage nur geguckt und nicht kommentiert habe, muss ich heute mal wieder meinen Senf dazu geben *smile*.
    Deine Marmeladengläser sind toll geworden — und die Erbeermarmelade stand heute sogar auf meinem Frühstückstisch.
    40 Weihnachtskarten brauche ich auch ungefähr, aber alle gestickt? Hut ab! Das würde ich in drei Jahren nicht schaffen.
    Dann wünsche ich dir dafür schon einmal viel Geduld, Muse und Spaß.
    Für heute einen schönen Sonntag noch,
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    gratuliere dir zu deinen fertigen Marmeladengläser. Das Durchhalten hat sich gelohnt. Deine BS sehen Klasse aus und beim Kiwi-Glas hast du gleich die Fertigstellung deiner Stickerei mit hineingenommen.
    Man kann mit Weihnachtskarten gar nicht früh genug anfangen. Man mag es kaum glauben, aber in fünf Wochen ist der 1. Advent.
    Schönen Sonntag und viele liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    die Beschriftung Deiner Gläser gefällt mir ausgesprochen gut. Es macht tatsächlich eine Menge aus und es ibt der hübschen Stickerei wieder einmal den letzten Pfiff. Nun hast Du einen wunderbaren Marlemaden-Vorrat im Haus und Du brauchst nur noch einen passenden Rahmen. Da fällt Dir sicher auch schon bald etwas gutes ein.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jutta,
    ganz wunderbar sehen die Marmeladengläser aus! Die Beschriftung ist das i-Tüpfelchen!
    LG Doris :o)

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde, du hast die charakteristischen Schriftzüge wunderbar getroffen. Deinbe Arbeit hat sich also mehr als gelohnt. Deine Blumenfotos sind zauberhaft.

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jutta
    Deine Marmeladegläschen sind sehr schön geworden und die Schrift sieht auch super aus, diese Hieroglyphen hätten mir auch nicht gefallen, sieht zumindest bei manchen so aus als wäre kein Sinn dahinter.
    Ich habe auch noch eine Rose die 2 Blüten bekommen hat. Es soll ja wieder wärmer werden, hab ich heute gehört.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    die Marmeladen sehen herrlich aus und Du hast das mit den BS genial gelöst, das gefällt mir sehr gut!
    Weihnachtskarten, h ja, da muss ich dieser Tage auch beginnen! Material liegt alles bereit, nur noch ein Detail für die Kuverts später fehlt noch ...
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  10. Deine Marmeladengläser sind umwerfend! Das sieht einfach perfekt aus! (eine Arbeit, die mich wahnsinnig machen würde, um so mehr Respekt habe ich davor) Und 40 Weihnachtskarten brauchst du, und da machst du so aufwendige? Da kann sich jeder glücklich schätzen, der so eine im Briefkasten findet.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  11. Deine Marmeladenglaeser sind super geworden. Deine Änderungen gefallen mir ausgesprochen gut. Einfach Klasse
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  12. Boah, das hast Du aber ganz, ganz toll gemacht, ich bin ganz begeistert.

    Nana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    deine Marmeladengläser sind richtig authentisch geworden, toll! Deine Arbeit, selbst die Schriftzüge zu entwerfen hat sich gelohnt.
    Mit der Weihnachtskartenproduktion kann man nicht früh genug beginnen, vor allen bei der Menge sie du brauchst.
    Meine Herbstastern sind inzwischen alle verblüht, aber die Rosen haben noch Knospen.
    Liebe Grüße, deine Andrea

    AntwortenLöschen
  14. YOur changes to the wording on the jam jars is impressive!! They are all so realistic, this was quite a time consuming stitch. I can't wait to see your final finish of it! We don't change the time till Nov 4 and it makes the nights seem so long. The last of your flowers are beautiful.

    AntwortenLöschen
  15. Oh, my! Your jam jars are so wonderful, Jutta--great job on your changes. I can imagine that took a long time to re-chart and get right...

    I wish we could have longer days all year long, but our days will shorten next weekend when we change our clocks back. I will like having it lighter in the mornings, though--maybe I can get up a bit easier :)

    Enjoy these last few days of October and your final flowers of fall!

    AntwortenLöschen
  16. Jutta I love your jam jars...they ar so pretty. Your cards are wonderful too. And your flowers are a joy to see. RJ@stitchingfriendsforever

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jutta, deine Marmeladen sind toll geworden und die Umsetzung deiner Beschriftung ist dir sehr gut gelungen. So gefällt es mir auch besser und so hast du nun eine schöne Auswahl im Regal 😉
    40 Karten - da hast du ja eine Menge vorzubereiten, viel Spaß dabei.
    Herzliche Grüße, deine Martina

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jutta,

    wenn Du nichts geschrieben hättest, wäre ich davon ausgegangen, dass bei den Marmeladen alles genau so sein soll. Es ist wunderbar stimmig.

    Und wie schön, sich noch an der letzten Rose erfreuen zu können.

    Liebe Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jutta,
    die Marmeladengläser sind wunderbar anzusehen und mir gefällt deine Beschriftung ausgesprochen gut. Über Weihnachtskarten habe ich in der letzten Zeit auch schon nachgedacht, man kann ja nie zu früh damit anfangen.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jutta,
    ich bin total begeistert. Ich wäre nie darauf gekommen, die Beschriftung der Gläser selbst zu entwerfen. Es sieht einfach super aus. Da ist dir ein Meisterwerk gelungen.
    Wunderschön sind auch die Fotos aus deinem Garten.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  21. Oh, genial schööön, da hast du das Motiv aber sowas von individuell gestaltet. Jeder wird denken, dass ist so wie es soll. Einzigartig schön.
    Boah, 40 Karten. ich bin froh, wenn ich eine einzige verschicke. Meist bleibt es auf der Strecke.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, vielen Dank für deinen Besuch bei mir ;o)

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Daten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) von google gespeichert werden.
------------------------------------------------------------------------------------------
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.