Sonntag, 22. November 2020

Weihnachtsvorbereitungen, Frost und Start eines neuen Kränzchens

 

Und schon ist wieder Sonntag, die Zeit vergeht so schnell. Liebe Sonntagsgrüße aus Berlin, heute möchte ich euch schon mal einen kurzen Blick in mein Weihnachts-Nähstübchen werfen lassen. Über 20 Stoffanhänger sind genäht und warten auf den letzten Schliff, ich freue mich, dass ich schon so weit gekommen bin und kann mich also bald ganz in Ruhe meiner Weihnachtspost widmen. Ich muss sagen, das ist ein sehr schönes, beruhigendes Gefühl.

Achtung, nun folgt unbezahlte Werbung:

Die Werkstatt für Historische Stickmuster hält an der Tradition fest, auch in diesem Jahr einen Stick-Adventskalender zu veröffentlichen, an jedem Adventssonntag wird ein Viertel des Musters zum Download bereit stehen .... und ich konnte nicht Nein sagen und habe mir die Komplettpackung bestellt. Ganz feines Leinen, eine sehr feine Nadel und herrliches Seidengarn kam bei mir an, das Garn wird einfädig gestickt, ich freue mich schon auf den 1. Dezember. Ich werde im Laufe der Adventszeit immer mal wieder an diesem Projekt arbeiten,  aber nur, wenn es zeitlich passt, denn bei mir kann das Muster auch im nächsten Jahr fertig werden. 

Gestern Morgen hatten wir überall Reif im Garten, ich habe zuerst gemütlich gefrühstückt und wollte danach Fotos machen ..... da war die Herrlichkeit schon fast vorbei, der Reif war schon an vielen Stellen wieder verschwunden, aber hinten im Garten, da hat der Rasen so schön winterlich ausgesehen.

Gestickt habe ich auch, denn ich hatte Lust, etwas Weihnachtliches in Angriff zu nehmen. Der "Efeukranz mit Hagebutten" von © LKE ist ein wunderschönes Muster, die Blätter sind bereits alle gestickt, jetzt folgen noch viele Hagebutten, Ästchen, Backstitches und Schnee auf Blättern und Beeren, am nächsten Sonntag mehr davon.

Nochmals viele liebe Sonntagsgrüße in die Runde, bleibt alles gesund und munter, eure 

Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Jutta,
    dein heutiger Beitrag ist (bis auf die Garnsträhnchen) in Grün-Rot gehalten, dazu weißer Stickstoff und etwas Reif in Weiß ;-) Weihnachten ist im Kommen, deine 20 Stoffanhänger sind schon beeindruckend!
    Auch der Stick-Adventkalender ist sehr interessant, eine sehr schöne Anleitung mit warmen Farben.
    Trotz deiner vielen laufenden Projekte bist du beim Efeukranz ebenfalls schon weit gekommen, wieder mit ganz kleinen Kreuzchen. Hoffentlich willst du nächsten Sonntag nicht schon fertig sein ... aber bei dir weiß man nie ;-)
    Liebe Jutta, ich wünsche dir einen schönen gemütlichen Sonntag, ganz liebe Grüße von
    Erna

    AntwortenLöschen
  2. Lovely wreath stitching Jutta .
    Have a lovely Sunday, it's going to be a busy time .

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, Jutta!
    Die dünne Schneeschicht heute morgen ließ an den kommenden Weihnachten denken.
    Und nicht nur denken - Du bist tüchtig am Machen. Verschiedene Arbeiten mit verschiedenen Stoffen und Garnen!
    Ich habe mein erstes ausgesticktes Weihnachtsmotiv schon abgeschickt, weil er weit fliegen musste, aber leider kein Foto gemacht. Als er zum Empfängerin kommt dann bitte ich ein Foto davon zu machen.
    Einen schönen Sonntag
    wünscht Rita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    so kalt war es bei uns in der Lüneburger Heide noch nicht, kommt aber bestimmt auch bald.
    Der Start deines weihnachtlichen Kranzes sieht sehr schön aus. Da hast du dir eine feine Stickpackung gegönnt. Ich sticke dieses Jahr nicht mit, denn mir gefällt dieses Muster leider überhaupt nicht.
    Auf jeden Fall warst du sehr fleißig in deiner Weihnachtswerkstatt.
    Genieße den Sonntag und liebe Grüße, deine Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    fleißig hast du an den Weihnachtsanhängern gearbeitet und bis fast fertig. Der Efeukranz sieht schon jetzt sehr schön aus, viel Spaß beim weitersticken. Wie jedes Jahr, werde ich auch heuer das Stickmuster für den Adventkalender nur speichern. Wobei es mir schon in den Fingern juckt einmal mit zusticken, gerade mit dem schönen Seidengarn macht es bestimmt Freude.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    deine Andrea

    bei uns war es heute auch sehr kalt.

    AntwortenLöschen
  6. Na, das wird wieder ein schöner Kranz, und mit deiner Post bist du auch schon so weit, toll, Frost hatten wir noch nicht.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen
  7. These weeks before Christmas really do fly by, don't they, Jutta? So many things to do and not enough time:) Your wreath is looking so pretty. I hope we get a bit of snow soon--it always makes things so fresh and clean outside. Enjoy your week!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jutta, wie die Anhänger wohl aussehen? Wir müssen uns wahrscheinlich bis Weihnachten gedulden. ;-)
    Das Efeukränzchen hattest du ja schon angekündigt - es sieht schon vielversprechend aus!
    Nun zur "Werkstatt"...Welches Leinen hast du gewählt bei der Materialpackung fuer das Weihnachtsspezial Sternschnuppe?
    Ich glaube das wird ein tolles Ergebnis mit dem Seidengarn. Ich werde die Muster herunterladen, ob ich dazukomme sie gleich zu sticken ist fraglich, es sind noch zu viele UFOs die ich machen "muss" "will" ;-)) oder ob sich der innere Schweinehund nicht bändigen lässt und ich doch damit anfange???
    Dieses Jahr veröffentlichen die Damen der "Werkstatt" die Muster in vier Abschnitten, jeweils an den Adventssonntagen.
    Reif gab es bei uns auch noch nicht, dafür ist heute morgen der Nebel so dick, dass ich bloß zum Gartentor sehen kann.
    Es grüsst dich Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jutta
    Wir hatten auch wieder Reif, ich finde das filigrane Eisgebilde auch sehr schön. Du hast fleißig genäht, bin gespannt wie die Säckchen dann aussehen werden wenn du sie zeigst. Ich habe auch vor das Weihnachtsbild von der Werkstatt für Historische Stickerein zu machen, voriges Jahr hab ich es nicht geschafft. Allerdings so filigran kann ich nicht mehr sticken da spielen meine Augen nicht mehr mit. Dein Efeukranz sieht schon toll aus.
    Liebe Grüße Maria

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    bei uns ist es noch relativ warm. Vielen Dank für den Tipp mit dem Adventskalender bei der Werkstatt für Historische Stickmuster. Anschauen und eventuell runterladen werde ich es mir schon. Ob ich jemals dazu komme, es zu sticken? Fraglich. Aber anschauen werde ich mir das sehr gerne.
    Dein Kränzchen ist ganz entzückend!
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    ich bin schon sehr gespannt auf deine weihnachtlichen Anhänger. 20 Stück sind ja eine ganze Menge und mit den Weihnachtskarten bist du auch schon fertig. Das klingt nach einer sehr entspannten Adventszeit. Dein neues Kränzchen sieht sehr hübsch aus und wie ich dich kenne, ist es nächsten Sonntag fertig. Soll ich dir was verraten? Ich habe mir die Stickpackung ebenfalls gegönnt.
    Herzliche Grüße
    Deine Gudrun

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    Du bsit so fleissig und ich bin schon gespannt, was Du für schöne Anhänger gemacht hast, ich nehme doch an, Du zeisgt sie irgendwann hier noch :O)
    Dein neues Kränzchen wird auch wunderschön, das kann man schon jetzt gut erkennen!
    Ich wünsche Dir einen schönen und zufriedenen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße ,Deine Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  13. Dear Jutta,,
    As always, you have so much creativity going... I would love to make an Advent Calendar, that I could use for many years... Maybe one day I will have the ambition to do so.. but for now, I will enjoy all of your lovely hand stitching.
    grace

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    ja die Tradition kenne ich und zwei Adventsstickereien habe ich auch schon mitgestickt. Ich freu mich auf deine Bilder. Und ganz nach Laune hast du auch ein neues Kränzchen angefangen, das passt jetzt auch gut in die Zeit.
    lg und bleib gesund, deine Martina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, vielen Dank für deinen Besuch bei mir ;o)

Dieser Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet.
Wenn du auf meinem Blog kommentierst, erklärst du dich damit einverstanden, dass die von dir eingegebenen Daten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) von google gespeichert werden.
------------------------------------------------------------------------------------------
Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten, bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.