Sonntag, 26. Juli 2015

Neues am Sonntag ......

In dieser Woche habe ich viel im Garten gearbeitet und kann deshalb nicht so arg viel Neues zeigen. Der Juli des Projekts "Dessert of the Month" von Sue Hillis ist fertig gestickt, mmmmhhh, sieht das Eis nicht köstlich aus?  .....

...... zusammen mit Ursel und Carola sticke ich an diesen leckeren Nachtischen, der August ist eine dicke, saftige Wassermelone, ich freue mich schon auf's Sticken!!!!!

Und was soll ich euch sagen, ein weiteres UFO ist verwurstet,  die Stickerei ist aus dem Jahr 2010, hier liegt der kleine Quilt auf der Terrasse .....

.... und dann habe ich ihn ins Efeu gehängt. Darf ich vorstellen: UFO Nr.25!!!!
Das Projekt habe ich damals in der Sticklounge, jetzt "Verliebt in Kreuzstich", unter dem Thema "Bäumchen", 9 Teile, 144 x 156 Stiche, Design: Jean Louis Grandsire, gestickt. Der Designer hält seine Muster eigentlich monochrom, meistens wird in Rot gearbeitet, aber ihr kennt mich ja inzwischen gut, ich möchte es immer farbig haben, so wurde es ein herbstliches Bäumchen. Der Quilt hat eine Größe von 30 x 30 cm.

Habt einen wunderschönen Sonntag, für die neue Woche wünsche ich euch gemäßigte Temperaturen und angenehmen Sonnenschein,
herzliche Grüße,

Sonntag, 19. Juli 2015

Endlich fertig .....

Juchuuuu, mein Herz-Quilt ist fertig!!!!! Beim Binding habe ich mich für den blaugrauen Stoff entschieden .....

..... und für die Aufhängung dunkelrot, so gefällt mir der Quilt!!!!!

Nun ist mein UFO Nr. 23 endlich fertig, die Redworkblöckchen hat mir meine Freundin Sigrid geschenkt, sie sind aus dem Buch "Sweet Sentiments" von Natalie Bird. Der Quilt hängt seit ein paar Tagen in unserem Esszimmer und hat eine Größe von 68 x 88 cm.

Nun verrate ich euch ein Geheimnis: bis gestern habe ich noch nie einen Reißverschluss mit der Maschine eingenäht ...... könnt ihr euch das vorstellen????  Bei buttinette wollte ich gerne Vlies und Nähgarn bestellen, da habe ich das Angebot gesehen, ein Komplettpaket mit Schritt für Schritt-Anleitung für ein kleines Kosmetiktäschchen mit Reißverschluss, Oberstoff, Vlies, Innenfutter, Nähgarn und Label. Und was soll ich euch sagen, es ist wirklich nicht schwer ....

Hier in Foto vom Innenleben, mit kleiner Zusatzeinteilung ..... warum habe ich das nicht schon mal früher versucht, das wird sicherlich nicht mein letztes Täschchen sein ;-)

Beim Auf- und Umräumen meiner Stoff-Vorräte im Mai bin ich auf diesen Deko-Stoff gestoßen, es ist beschichtete Baumwolle und hatte die passende Größe für unseren Terrassentisch. Geschnitten und markiert hatte ich ihn schon vor langer Zeit, nun habe ich mich an das Umsäumen gemacht, das ging ganz fix, und fertig ist eine neue schöne Deko! Sollte ich die Decke in meine UFO-Liste einfügen?

Liebe Carmen "Die Nähmeise", vielen Dank für deinen ersten Kommentar hier auf meinem Blog, auch danke an meine anonyme Leserin Lisa. Ganz herzliche Grüße an meine Leser, einen wunderschönen Sonntag mit angenehmen Temperaturen wünscht euch   

Sonntag, 12. Juli 2015

Kühlere Temperaturen .....

Endlich sind auch hier die schwülen, heißen Tage vorbei und ich konnte meinen Herz-Quilt fertig quilten:

... denn bei der Hitze war mir selbst der dünne Quilt schon zu viel ...

Das fertige Top ist 65 x 85 cm groß, nun muss ich mir nur noch Gedanken um die Farbwahl des Bindings machen!!!!
(Redworkblöckchen gestickt von meiner lieben Freundin Sigrid aus dem Buch "Sweet Sentiments von Natalie Bird)

Liebt ihr die Erdbeerzeit auch so sehr wie ich? Deshalb habe ich eine Foto-Collage meiner gestickten und genähten Erdbeeren gemacht, die Muster sind von Little House of Needleworks, LKE, acufactum, Claudia Hasenbach und Tilda.

Hier Teil 5 meines Projekts "Herz auf der Wiese" aus der yahoo-Gruppe "Verliebt in Kreuzstich" von Susanne Schmidt-Farbenfroh, nur noch ein Teilstück, dann ist das schöne Herz endlich fertig.

Herzlich willkommen heißen möchte ich meine neue Leserin "Liebes Lottchen", wie schön, dass du mich gefunden hast, dein Blog gefällt mir außerordentlich gut.
Habt einen schönen Sonntag und eine gute neue Woche, viele liebe Grüße von

Sonntag, 5. Juli 2015

Wann wird es endlich wieder kühler .....

Hallo liebe Blogleser, wie verbringt ihr ein Wochenende bei solch großer Hitze? Ich bin leicht träge und faul, das muss ich zugeben, vielen Dank, dass ihr trotz der Wärme am PC sitzt, meinen Blog besucht und sogar einen Kommentar schreibt.

Sticken geht zur Zeit besser als Handquilten, schaut, den Juni von Sue Hillis "Dessert of the Month" ist fertig .... eine Hochzeitstorte .... ich hatte June statt Juni gestickt, das ist mir erst beim Fotografieren aufgefallen, ich möchte doch alle Monate in Deutsch sticken ..... Schuld war sicherlich die Hitze ;-)

Nun sind schon 6 Monate ins Land gegangen, gemeinsam mit Ursel und Carola sticke ich an diesem Projekt, mir gefällt die Gesamtansicht.

Da Ursel in der vergangenen Woche Geburtstag hatte, habe ich ihr das Muster "Happy Birthday" von Sue Hillis gestickt und eine Karte daraus gemacht, es ist auf dem Leafleat für die Desserts zu finden, das passt doch gut, nicht wahr?

Auch ein neues Advents-Tierchen ist fertig geworden, es ist Colin Cardinal, den passenden Stoff habe ich gleich in meiner Weihnachtsschachtel gefunden ..... diese hübschen Advent-Animals von Brooke Nolan sticke ich zusammen mit der lieben Martina.


Mit dem Handquilten habe ich zur Zeit meine Schwierigkeiten, es ist einfach zu heiß dafür. Aber ich habe begonnen, die Quiltlinien im Nahtschatten aller dunkelroten Flächen und die großen Herzen sind fertig, dann noch drei der kleinen Herzen, ich gebe nicht auf.
Meiner Meinung nach hat es mein Herz-Quilt verdient, mit der Hand gequiltet zu werden.

Hier noch ein amüsanter Nachtrag zur Wien-Reise: Wir haben das bekannte Café Diglas in der Wollzeile besucht, eine Spezialität dort ist der Scheiterhaufen, eine herrliche Leckerei.

Ich habe im Café die Waschräume besucht, und schaut nur!!! Ich staunte nicht schlecht, Glastüren !!!! Zuerst wollte ich wieder umkehren, weil ich mich nicht getraut habe, eine Toilette zu benutzen. Dann aber bin ich in eine Kabine hineingegangen .....

 .... und was passierte? Beim Schließen der Glastür wurde sie plötzlich wie von Zauberhand milchig und somit undurchsichtig, uff!
Wir haben dann noch eine Weile die Gesichter der WC-Besucher beobachtet, alle kamen mit einem Lächeln vom Örtchen, habt ihr jemals schon so etwas gesehen?

Meine Lieben, einen schönen Sonntag wünsche ich euch, und dass es in der kommenden Woche die ersehnte Abkühlung gibt,
herzliche Grüße,

Sonntag, 28. Juni 2015

Wir haben Wien besucht .....

.... und waren natürlich im Prater. Mit dem Riesenrad sind wir auch gefahren. Mein Mann hatte mir zum Geburtstag diese Wienreise geschenkt, in der vergangenen Woche haben wir vier herrliche Tage in der österreichischen Hauptstadt verbracht.
Viele Fotos haben wir gemacht, das was mich besonders beeindruckt hat, möchte ich euch zeigen.

Das Obere Belvedere ist eine wunderschöne Schlossanlage, es beherbergt unter anderem eine große Klimt-Sammlung.

In der Altstadt sind immer wieder schöne Ausblicke auf den Stephansdom zu erhaschen.

Hier zwei besonders schöne Habsburgische Prunkräume in der Albertina.



Und das Schloss Schönbrunn ist ein ganz herrlicher Ort, wir waren fast den ganzen Tag dort, unvergesslich!!!!


Die Welt der Bücher - der berühmte Prunksaal in der Österreichischen Nationalbibliothek.

In der Buchhandlung Morawa in der Wollzeile 11 gibt es eine imposante Zeitschriften- abteilung, dort sind sogar alle nationalen und internationalen Patchwork- und Kreuzstichzeitschriften vertreten, bei den eingeschweißten Zeitschriften gibt es jeweils ein Leseexemplar. Hach, ich hätte noch viel mehr kaufen können, habe mich dann aber für diese beiden Zeitschriften entschieden. Warum gibt es so etwas nicht in Berlin!!!!!!



Schaut her, meine Tochter hat mir schöne Fotos ihrer Etagére geschickt, fünf Pralinen passen sehr gut in die oberste Etage.


Zum Handarbeiten bin ich in der letzten Woche nicht sehr viel gekommen, aber der fünfte Block "Frosty Forest" ist fertig geworden. Mein Stickstoff ist naturbraun, der Kontrast des Grüns bei den Buchstaben hat mir nicht gefallen, deshalb habe ich braune Bachstitches gestickt und eine Schneehaube, so gefallen sie mir deutlich besser. Schaut bei Marie-Louise vorbei, auch sie hat schon den Block fertig.


Und den Juni des SAL's von Palkó kann ich euch zeigen, ich bin gespannt, wie der Sampler fertig aussehen wird.

Habt eine schöne Woche, der Sommer soll wohl kommen, hier in Berlin hat es viel geregnet und es war trübe, aber für den Garten und die Natur ein wahrer Segen,
viele liebe Grüße,

Sonntag, 21. Juni 2015

Zwei weitere Pralinchen ......

Hallo liebe Blogleser, es ist wieder Sonntag und somit Zeigetag.
Zwei zusätzliche Pralinchen aus dem Buch "Genähte Köstlichkeiten" von Christa Rolf habe ich für die Etagére meiner Tochter genäht, denn nach meinem Geschmack sind fünf besser als drei. Ich hoffe, dass mein Kind ein Foto macht, damit ich es am nächsten Sonntag hier zeigen kann.

Das Top meines Herz-Quilts ist fertig, hach, wie ich mich darüber freue!!!!
(Redworkblöckchen von meiner lieben Freundin Sigrid aus dem Buch "Sweet Sentiments von Natalie Bird)
Wenn ich das Sandwich fertig geheftet habe, möchte ich mit der Hand quilten, mal sehen, hab' das schon lange nicht mehr gemacht ;-)

Aber ich habe ein weiteres UFO verwurstet, tadaaa: der Weihnachtsmann liegt schon seeeeehr lange ich seiner UFO-Box, 2009 habe ich ihn gestickt, das Motiv ist aus der Zeitschrift Burda Kreuzstich 24/96 ........

........ passt perfekt in den blauen Rahmen, Stiefmütterchen raus, Weihnachtsmann rein, Foto geknipst, Weihnachtsmann raus, Stiefmütterchen wieder rein!!!!
Nun habe ich eine tolle neue Deko für die Weihnachtszeit und nenne den Weihnachtsmann UFO Nr. 22!!!!

Ach ja, mein Feenstaub: ein Jahr lang habe ich meine Stickfadenabschnitte gesammelt, gewogen habe ich sie auch, es sind 18 Gramm. Meine Freundin Martina zeigte kürzlich auch ihre Schnipsel, sie hatte 21 Gramm auf der Waage. Es war eine schöne Aktion, Feenstaub 2014/2015!

@lotte25: Vielen Dank für deinen Kommentar vom letzten Sonntag, da du kein Bloggerprofil hast und es auch keine e-Mail-Adresse gibt, bedanke ich mich auf diesem Weg.

Lasst euch vom Wetter nicht unterkriegen, Kreativität ist total unabhängig vom Wetter,
ganz liebe Grüße aus Berlin von