Sonntag, 23. Juli 2017

Mohnblumen fast fertig!

Euch allen wünsche ich einen schönen Sonntag. Hier hat es gestern Nachmittag wieder ein ganz starkes Gewitter gegeben, es gab Blitz und Donner und schüttete wie aus Eimern. Über 100 Liter innerhalb von 3 Stunden sind zusammengekommen, unsere Garage ist ein wenig feucht geworden, aber das trocknet schnell, uff!
Schaut, gestern Vormittag gab es noch Sonnenschein, da habe ich meinen Mohn-Wandbehang auf den Rasen gelegt und fotografiert. Ich habe mich für ein dunkles Binding entschieden, ein passendes Grün hatte ich nicht in meinem Fundus, nur kariert oder mit Punkten, so gefällt mir das Ergebnis.
Ja, es fehlt noch etwas, die Aufhängung ..... die habe ich gestern nicht mehr geschafft, Fortsetzung folgt!

Alle, die meinen Blog regelmäßig verfolgen, können sich denken, was das hier ist ..... ja, es ist das Papier, das ich von den 10 Blöcken der "schiefen Häuser" von sulky entfernt habe.
Stunde um Stunde, mit einer Pinzette bewaffnet, entfernte ich in der letzten Woche die großen und kleinsten Papierfitzelchen von den Blöcken. Bald werde ich mir die Zeit nehmen, um das Top zusammenzunähen.

Gestickt habe ich aber auch ;-) .... hier mein Beginn der Herbst-Gartenbank von stickizz (gemeinsames Projekt mit Ursel, Martina und Uta). Viele Details sind noch nicht fertig, es macht Spaß, sich im Sommer mit dem Herbst zu beschäftigen.


Zum Schluss ein Foto von unseren Staudensonnenblumen, die gerade zu blühen beginnen. So wenig Schneckenfraß an den Blättern in diesem Jahr, ich mag die Staude sehr gern!


Herzliche Grüße an meine lieben Blogleser, danke schon mal im Voraus für eure tollen Kommentare, bis zum nächsten Sonntag, eure

Sonntag, 16. Juli 2017

Juli!

Herrliches Sommerwetter, nicht zu heiß .... so mag ich den Juli!
Diese Stickerei ist aus dem Jahreskalender 2017 von DMC-Italia, gefunden habe ich die 12 Muster schon Anfang des Jahres bei facebook, hier der Link, klickt auf Fotos und dann müsst ihr scrollen, scrollen, scrollen. Für 'Nicht-facebook-Nutzer' habe ich gegoogelt und diesen Blog gefunden. Es stehen die Monate Januar bis Juni zum freien Download zur Verfügung, vielleicht kommen die restlichen 6 Muster ja auch bald.

Zusammen mit meinen Freundinnen Martina und Manuela sticke ich seit Februar Sara's SAL. So schöne Muster hat uns Sara jeweils am Monatsanfang geschickt, alles passte sehr gut zum jeweiligen Monat. Aber für den Juli hat sie ein Design entworfen, dass uns allen überhaupt nicht gefallen hat, seht selbst "klick", was hat das denn mit dem Juli zu tun? Da ich jeden Monat unterschiedlich gestalte, habe ich mir deshalb für Juli das DMC-Muster ausgesucht. Martina und Manuela sticken beide ein Jahrestuch, da ist ein Ersatz schon komplizierter. Aber beide haben etwas gefunden, um das Jahrestuch zu vervollständigen, ich bin gespannt, was die beiden gestickt haben und gehe gleich bei ihnen schauen.

Hier mein fertig gerahmter Juli im Garten fotografiert, drückt bitte die Daumen, dass Sara für den August ein schönes Muster anbieten wird, vielleicht etwas mit Sonnenblumen, ich bin schon heute auf ihre e-Mail gespannt wie ein Flitzebogen.

Meine Mohnblumen von UB-Design sind inzwischen zu einem Top zusammengenäht, wie gefällt euch meine Idee für einen Wandbehang? Ich glaube, als Binding werde ich den dunklen Stoff wählen, sonst wird der Behang zu unruhig.

Überraschungspost von Sylvia kam in der letzten Woche bei mir an, schaut nur, ein wunderschönes Armband hat sie für mich gemacht, vielen herzlichen Dank, liebe Sylvia, ich habe mich sehr gefreut.
Hier ist der Grund für die Überraschungspost: "klick"

Zum Schluss ein paar Gartenfotos: Auch unsere Tellerhortensien haben den Frost vom Frühjahr gut überstanden, sie blühen fast wie immer, sooooo schön!

Auch die Funkien stehen zur Zeit in voller Blüte, wir haben viele Hosta-Stauden im Garten, diese Blütenrispe ist besonders filigran.

Meine Lieben, ich wünsche euch einen schönen, sommerlichen Sonntag, bis bald und einen guten Wochenstart, liebe Grüße

Sonntag, 9. Juli 2017

Aller guten Dinge sind drei!

Habt vielen Dank für eure vielen lieben Kommentare zum letzten Post, wie schön, dass ihr mich alle so regelmäßig hier auf meinem Blog besucht.
Aller guten Dinge sind drei! Lange habe ich überlegt, aber nun ist das dritte Mohnmotiv von UB-Design "Sommerwind" schon fertig gestickt .....

.... denn ich möchte alle drei Motive untereinander setzen und einen kleinen Wandquilt daraus nähen.

Vielleicht werde ich auch etwas von dem schönen Mohnstoff mit einarbeiten, Fortsetzung folgt.

Aus dem wunderschönen Leaflet von Eva Rosenstand "Blumenkränze und Borten" habe ich mal wieder ein paar kleine Kränzchen und Initialen gestickt. Meine Freundin Ursel hatte Geburtstag und ich habe ihr eine Geburtstagskarte aus den Initialen gemacht, ich liebe Eva's Muster! Kleine Kränzchen kann frau nie genug haben ;-)

Tadaaaaaa! Der letzte Block vom Sulky-BOM "Schiefe Häuser" ist fertig genäht. Wieder sollten oben in der Baumreihe rechts zwei Log-Cabin-Blöckchen genäht werden, ich habe als Ersatz einen neuen Baum entworfen, mir gefällt es so viel besser, euch auch, wie ihr geschrieben habt.

Dieses Foto ist vom letzten Sonntagspost ..... die beiden Teilstücke passen perfekt in die Lücke hinein! Nun kann ich endlich das Papier entfernen, ein Top aus allen Blöcken nähen und mich so langsam um die Umrandung und Aufhängung kümmern. Ich bin so froh, dass ich dieses alte UFO aus seinem Winterschlaf befreit habe!

Ich wünsche euch allen einen wunderbaren Sonntag, ganz herzliche Grüße in die Runde
von

Sonntag, 2. Juli 2017

197 Liter Regen in 24 Stunden, Mohnblüten, 'Santa in July' und neues Sulky-Häuschen

197 Liter Regen innerhalb von 24 Stunden im Norden Berlins!!!!! So viel Wasser habe ich noch nie gesehen, unsere Straße sah am Donnerstag aus wie ein Fluss ..... aber weder im Garten noch am Wohnhaus sind Schäden entstanden. Selbst unsere Garage ist trocken geblieben, die Auffahrt ist abschüssig ..... na ja, die Rosen sehen ziemlich zerrupft aus, einige Pflanzen mussten wieder aufgerichtet werden ..... aber Schäden haben wir keine, uff!!!!

Echte Mohnblüten hätten diese Wassermengen sicherlich nicht überstanden, aber meine gestickten schon. In der letzten Woche habe ich ein zweites Motiv gestickt (UB-Design Nr. 445 "Sommerwind"), auch Mohnknospen sind dabei ....

 ... und passende Stoffe habe ich bereits für die Umrandung herausgesucht.

Voilà, Santa Claus ist um ein Teilstück gewachsen, es fehlen nur noch der Mantelabschluss und die Stiefel, hach, ich freue mich schon jetzt aufs Fertigsticken (das Jahresprojekt Santa Claus sticke ich zusammen mit Carola).

Zum Vergleich habe ich den echten Santa neben das geöffnet Buch gelegt, schön, nicht wahr?

Und ein weiteres schiefes Sulky-Häuschen ist fertig genäht, den Baum links habe ich selbst entworfen, denn ich möchte keine Log-Cabin-Blöcke in die Zwischenräume setzen ....

Alle Blöcke zusammen auf der Terrasse ausgelegt, und ihr seht, einer fehlt noch .... und nur, weil ich diesen Block bisher noch nicht ausgedruckt hatte. Eigentlich war ich der Meinung, ich wäre schon fertig ;-)

Ihr Lieben, vielen Dank für eure Kommentare zum letzten Post, habt alle einen schönen Sonntag, ganz herzliche Grüße an euch,

Sonntag, 25. Juni 2017

Sonntagsgrüße und -fortschritte

Und schon ist wieder Sonntag ..... hallo zusammen.
Auf einigen Blogs habe ich bereits Erdbeeren aus Stoff gesehen, passend zur Erdbeerzeit habe ich meine Tilda-Erdbeeren fotografiert, große und kleine habe ich schon vor einigen Jahren genäht und sie dieses Mal in meine Glasbirne gelegt, die mal ein Pflanzgefäß war. Wie gefällt euch meine Deko?
Klickt oben rechts auf den Reiter "Anleitungen", dort könnt ihr euch die PDF-Datei für die großen Erdbeeren herunterladen.

In der letzten Woche habe ich mit den Mohnblumen von UB-Design begonnen, vielleicht sticke ich noch ein zweites Motiv, mal sehen ...... schöne Rottöne sind zu verarbeiten, das Sticken macht viel Spaß.

Am frühen Morgen muss ich im Esszimmer fotografieren, dann spiegelt das Glas nicht, hier mein "Beweisfoto" meiner neuen Stickereien, die ich mit der "Arche Noah" von Lynette Anderson kombiniert habe, ein schon recht betagter Redwork-Quilt.

Was macht ihr, wenn ihr telefoniert? Ich laufe herum, zupfe ein verwelktes Blättchen von einer Topfpflanze ab, ordne Kissen usw. ...... und vor einigen Tagen ist mir beim Telefonieren und Herumlaufen aufgefallen, dass mein Juni von Sara noch gar nicht fertig ist .... das Vorher-Foto ....

.... und das Nachher-Foto .... die Gießkanne und auch die gelbe Rose hat ein paar Kreuzchen hinzu bekommen, nun ist die Stickerei erst fertig.

Und wieder habe ich genäht, ein neues Sulky-Häuschen ist fertig .... dieser Block besteht aus zwei Teilen, den ich am Donnerstag Nachmittag während des Gewitters genäht habe, eigentlich wollte ich am Donnerstag im Garten arbeiten.
Ich erinnere mich noch sehr gut an meine Kindheit, während des Gewitters wurde überall der Strom ausgeschaltet, besonders meine Oma hatte große Angst bei Gewitter. Zum Glück ist das heute nicht mehr so, denn ich habe bei Blitz und Donner mit der elektrischen Nähmaschine genäht, habe das Licht eingeschaltet und Radio gehört, richtig gemütlich war das ;-)

Seht ihr, wie fitzelig dieser Zusatzblock ist? Es mussten viele Kleinstteile vernäht werden und ich bin mächtig stolz, dass mir das so gut gelungen ist.

Herzliche Grüße, genießt den heutigen Sonntag und für die kommende Woche wünsche ich euch allen erträgliche Temperaturen, eure

Sonntag, 18. Juni 2017

Dreimal gestickt und einmal genäht!

Meine Lieben,
könnt ihr euch noch an die Vogelhäuschen "Home Tweet Home" von Kooler Designs erinnern? Endlich habe ich mich für den Umrandungsstoff entschieden, hellgrün ....

.... mein neuer weißer Rahmen mit den Maßen 40 x 30 cm kommt nun ebenfalls endlich zu Ehren!

Und auch meine Sommergartenbank ist fertig mit rot gepunktetem Stoff umrahmt und hängt schon an der Esszimmerwand, auf ein Foto im Rahmen muss ich heute verzichten, denn mir ist kein gutes Foto ohne Spiegelung des Glases gelungen .....

.... aber ich habe die Stickerei mal "schräg" fotografiert, so wie es meine Freundin Martina immer macht ....

.... das gefällt mir ;-)  .... viel mehr Details kann man sehen. Martina macht auch so wunderschöne Collagen, das werde ich ebenfalls bald ausprobieren.
Das Muster ist von stickizz und ich sticke alle vier Jahreszeiten zusammen mit Ursel, Martina und Uta.

Und nun etwas ganz Besonderes: Sylvia von LuSyls Kreativseite und ich kennen uns nur über unsere Blogs, vor kurzem schrieb Sylvia mir eine e-Mail, dass sie mir gern ihr angefangenes Kreuzstichbild zusenden würde. Dieses angefangene Muster aus einer alten Burda liegt schon seit einigen Jahren in einer Schachtel und sie möchte gerne, dass es in gute Hände kommt. Sie hat gemerkt, dass der Kreuzstich nicht das Richtige für sie ist. Schaut mal bei ihr vorbei, sie macht ganz wunderbaren Schmuck!

Gesagt, getan: nach 3 Abenden war das Bild fertig .... und ich habe es ihr als Geschenk zurück geschickt, das Muster und die Garne, die zum Teil ganz neue Strängchen waren, habe ich als Lohn behalten. Ich glaube, sie war sehr überrascht und hat sich richtig gefreut. Liebe Sylvia, mach mal ein Foto, wenn du das Bild gerahmt hast, ja?

Trotz der Gartenarbeit habe ich es geschafft, einen weiteren Block des Sulky-BOMs zu nähen, hier der Block Nr. 6, bald kann ich alle schiefen Häuser zu einem Top vernähen.

Nun habt ihr es geschafft, zum Schluss ein Foto aus unserem Garten. Seit einigen Tagen beobachte ich dieses Rotkehlchen, das hier mit einer Raupe im Schnabel immer an der gleichen Stelle in unserer Lorbeerkirsche sitzt und mit geschlossenem Schnabel nach den Jungen ruft ..... die Fütterung passiert dann so schnell, da habe ich leider kein Bild knipsen können.
Einen schönen Sonntag euch allen und eine gute, kreative neue Woche, viele liebe Grüße von
 

Sonntag, 11. Juni 2017

Gestickt und genäht .....

Eine schönen Sonntag wünsche ich euch, gestern war es herrlich, nicht zu heiß zum Sonne tanken, wunderbar. Heute soll es heiß werden, mal sehen.
Der Juni von Sara's SAL "Calendario 12 Mesi" ist fertig gestickt .... ein wunderschönes Muster, ich lieben den Rosenmonat Juni! Ein wenig habe ich die Farben abgeändert, weil die Rose im rechten Topf weiß angeben war, ich habeverschiedene Gelbtöne ausgesucht und auch dem Mädchen ein gelbes Kleid angezogen ....

... gerahmt ist die Stickerei auch schon, nun steht sie im Bücherregal und ich freue mich über das schöne Bild! Diesen SAL sticke ich zusammen mit Martina und Manuela, die auch beide heute ihre Stickarbeit zeigen wollen, ich schaue gleich mal bei ihnen vorbei.

Genäht habe ich auch, die Kirche vom Sulky-BOM ist fertig geworden ....

.... voller Stolz zeige ich euch alle bisher genähten Häuschen, nun fehlen nur noch vier!

Ganz liebe Grüße in die Runde, bis zum nächsten Sonntag, lasst es euch gut gehen,
eure