Sonntag, 19. April 2015

Küchenschelle und UFO-Abbau .....

Hallo liebe Blogleser, am letzten Sonntag hatte ich hier berichtet, dass wir zum Botanischen Garten fahren wollten, es war ein ganz wunderbarer Ausflug, wir haben auf dem Staudenmarkt ein paar Pflanzen gekauft, sind dann aber dem Trubel entronnen, um uns die Natur anzusehen, wir waren noch nie im zeitigen Frühjahr im Botanischen Garten, was es dort alles zu bestaunen gab. Besonders angetan war ich von der Küchenschelle ...

.... und das hier ist eine Kuhschelle, die Blätter scheinen etwas anders als bei der Küchenschelle zu sein. 

Und nun zum wöchentlichen UFO-Abbau: eigentlich sollte ich mich schämen, denn die erste Tasse dieses Samplers habe ich doch tatsächlich im August 2010 gestickt, damals hieß die Yahoo-Gruppe "Verliebt in Kreuzstich" noch anders, nämlich Sticklounge. Alle 14 Tage stickten wir eine Tasse, ich habe die Tasse Nr. 19 einfach "anders herum" gestickt ...... und dann lag die Arbeit im Schrank. 

Erst vor ein paar Tagen haben wir unseren Dachboden aufgeräumt, und was finde ich, den quadratischen blauen Rahmen, wunderbar, Sticktuch gewaschen, gebügelt, mit hellblauem Stoff eingerahmt ...... und fertig ist mein UFO Nr. 16, ich freue mich sehr über die gelungene Fertigstellung!!!!
("Tassensampler", Designerin Angela Czygann)

Der April von Palkó ist fertig, bei dem dunkelblauen Stickstoff fluche ich immer wieder ....
 .... hier alle bisher gestickten Monate, liebe Palkó, ich freue mich schon heute auf den Mai!!!!

Zum letzten Weihnachtsfest schenkte mir unsere Freundin Gitte aus Dänemark diese Stickpackung von Gerda Bengtsson, der Kranz heißt "Caltha", das dänische Blumengarn, das einfädig gestickt wird, war auch mit dabei, mir gefällt der Anfang schon sehr gut.

Es soll in der kommenden Woche wohl wieder etwas wärmer werden, das wünsche ich uns allen, Frühling, Sonne .... und sich richtig wohlfühlen!!!!
Seid herzlich gegrüßt, bis zum nächsten Sonntag, eure

Sonntag, 12. April 2015

Frühling!!!!

Zwei Tage wunderbarer Frühling, sicherlich war es bei euch ähnlich, der Freitag war der schönste Tag, so frisch und mild, am Samstag war es auch noch schön, aber schon ein wenig schwül und windig. Heute ist es deutlich kühler und ein wenig regnerisch, trotzdem fahren wir in den Botanischen Garten, da waren wir schon lange nicht mehr, an diesem Wochenende gibt es dort auch einen Staudenmarkt, ich freue mich schon auf den Ausflug.

Mein UFO Nr. 15 "Stitchers Alphabet" von Brooke Nolan ist fertig gerahmt, im Post vom letzten Ostersonntag könnt ihr euch nochmals die Detailfotos anschauen. Der Rahmen ist 40 x 60 cm groß, das beiliegende Passepartout passte auf Anhieb, nun muss mein Mann mir noch einen kräftigen Nagel in die Wand schlagen ;-).... ich möchte das Bild im Teppenflur aufhängen.
Das Foto habe ich vor dem Bücherregal gemacht, ihr seht oben einen Teil meiner Patchwork-Bücher ....

..... und ein wenig näher fotografiert.

Mein Huhn Petrilla von Regina Grewe ist ein kleiner Quilt geworden, zuerst habe ich einen Streifen "Rasen" unten angenäht, dann noch oben ein Stückchen blauen Pünktchenstoff ...

.... und dieser Stoff war wie geschaffen für den Rand ...

Vielen Dank für die tolle Nähanleitung, liebe Regina!

Mein zweiter Teil "Herz auf der Wiese" aus der yahoo-Gruppe "Verliebt in Kreuzstich" von Susanne Schmidt-Farbenfroh ist fertig gestickt, ich freue mich schon auf Teil 3.

Euch allen einen schönen Sonntag, herzliche Grüße in die Runde und danke für den Besuch hier auf meinem Blog,


Sonntag, 5. April 2015

Frohe Ostern!

Frohe Ostern wünsche ich euch!!! Hoffentlich war der Osterhase brav und ihr habt seine Verstecke gefunden :-) Hier ist das Wetter durchwachsen, wenn sich die Sonne zeigt, ist es schön warm .... ein Foto aus dem Garten: Zwerg-Osterglocken 2015!
Heute erwartet euch eine wahre Bilderflut, ich hoffe sehr, dass ihr etwas Zeit finden werdet, meinen Post zu lesen.

Noch vor Ostern wollte ich den Osterschriftzug von Kreuz & Quer aus dem Buch "Osterfest" fertig bekommen. Ich hatte mir dafür den gelben Stickstoff gekauft, angefangen habe ich auch, aber es hat nicht geklappt, denn das Muster sieht auch halbe und sogar noch kleinere, nämlich Viertel-Kreuzchen vor. Ich habe dann aufgegeben und auf weißem Aida neu begonnen.

Das klappte wesentlich besser, nicht ganz zwei Stickabende habe ich für die Buchstaben gebraucht ....

.... und in die Passepartout-Eier eingeklebt, seit Gründonnerstag hängen sie nun, mir gefällt die neue Osterdekoration sehr gut.

Ein paar wenige Osterkarten habe ich verschickt, die Häschenmotive sind aus dem gleichen Buch wie die Buchstaben.

Post habe ich erhalten von meinen lieben Gaby's und von Ursel, alles selbstgemachte Karten, wunderwunderschön, Schoki war noch dabei und ein hübscher Holzanhänger mit einem Osterlämmchen, habt vielen Dank dafür!!!!

Das ist Sheila, das "Osterlamm" ;-), Advent Animal Nr. 10 von Brooke Nolan. Liebe Martina, ich freue mich, dass ich mit dir zusammen diese niedlichen Tiere sticken kann. Dieses Mal habe ich einen Goldfaden bei der Mütze eingestickt.

Bei den "Desserts of the Month" von Sue Hillis bin ich auch weitergekommen, hier die März-Kekse in Shamrock-Form, sie passen perfekt zum St. Patricks-Day. Erst dachte ich, na ja, das ist schnell gestickt, aber es war dann doch mehr Arbeit als vermutet.

Liebe Ursel, liebe Carola, wie schön, nun haben wir bereits ein Viertel geschafft, ein wirklich schönes Projekt, es macht großen Spaß, mit euch gemeinsam daran zu arbeiten. Kein schönes Licht zum Fotografieren, uff!

Nun zu meinem UFO-Abbau, dieses Foto ist vom März 2014, damals habe ich das Stitchers Alphabet von Brooke Nolan zusammen mit Ursel gestickt. Ursel hat ihre Stickerei gleich verarbeitet und ich wollte in jede Ecke etwas zum Thema Sticken einfügen. Das Stickkörbchen, das Bügeleisen und auch die Garnrollen und Schere waren perfekt, dann stickte ich den Stickrahmen .... und der gefiel mir gar nicht, viel zu groß und viel zu weiß!!! Seitdem liegt die Arbeit als UFO im Schrank.

Nun habe ich mich aufgerafft, den Rahmen aufzutrennen und stattdessen ein Nadelkissen, einen winzigen Fingerhut und ein Herz in die rechte untere Ecke zu sticken.

So gefallen mir die Proportionen und die Farbzusammenstellung, ich bin noch auf der Suche nach einem passenden Rahmen, vielleicht werde ich auch einen Quilt daraus nähen, das kann ich euch erst am kommenden Sonntag zeigen.

Und Petrilla habe ich gestern fertig genäht, das Huhn mit Küken ist die Lösung des Frühlingsrätsels von Regina Grewe, das Papier ist noch drin, ein wenig tricky war es schon ..... ich werde so schnell es geht einen Mini-Quilt daraus nähen, damit ich euch das fertige Ergebnis am nächsten Sonntag zeigen kann.

Ach ja, bevor ich es vergesse, ich habe am vorigen Sonntag gar nicht bemerkt, dass mein kleiner Waschbär gesichtslos geblieben war, erst als ich den Blog von Marie-Louise besucht hatte, ist es mir aufgefallen ...... nun schielt der Kleine ein wenig ;-)

Meine Lieben, genießt den heutigen Ostersonntag und natürlich auch den Ostermontag, viel Zeit, um etwas zu tun, was Spaß macht.
Herzliche Grüße, 

Sonntag, 29. März 2015

Ostern und Weihnachten zugleich ;-)

Hallo liebe Blogleser, 
heute ist Zeigetag ..... Block Nr. 2 "Frosty Forest" von Country Cottage Needleworks ist fertig gestickt, der kleine Waschbär ist wirklich niedlich. Der Name des neuen Blocks ist "Raccoon Cabin", das Sticken zusammen mit Marie-Louise gefällt mir sehr ;-)


Beide Blöckchen zusammen fotografiert, mir macht das Arbeiten an weihnachtlichen Mustern auch im Frühling Spaß!!!!!


Beim UFO-Abbau suche ich mir wöchtentlich ein altes Projekt aus, meine Kriterien sind: 
1. Wozu habe ich Lust?
und 2. Was passt zeitlich in diese Woche?
Dieses Mal ist es das Gingerbread Trio von Little House of Needleworks, gestickt habe ich das Motiv im Dezember 2012, nun ist es fertig, mein UFO Nr. 14!!!! Ich hatte noch ein passendes Stück dickes, festes Vlies, der Mini-Quilt kann sogar stehen, die Größe der Stickerei ist 20 x 13 cm, der Quilt hat die Größe von 28 x 20 cm.
Aber nur für das Foto heute habe ich die Lebkuchenmänner in die Bücherwand gestellt, danach gleich ab in die Weihnachtsschachtel, denn das nächste Weihnachtsfest kommt bestimmt.

Teil 2 vom Frühlingsgeheimnis ist genäht, was das wohl wird? Vielen Dank, liebe Regina Grewe, für das interessante Muster.

In der letzten Woche habe ich viel im Garten gearbeitet, das ist auch kreativ und macht Spaß, ich wünsche euch allen eine wunderschöne vorösterliche Woche und grüße euch ganz herzlich,

Sonntag, 22. März 2015

Bald ist Ostern ......

Hallo meine Lieben, schon wieder ist Sonntag und ich möchte euch meine Aktivitäten in Sachen Sticken und Nähen zeigen. Habt vielen Dank für die vielen Kommentare zum letzten Post, ich freue mich über jeden.

Dieser Osterhase ist aus der Zeitschrift "Anna" aus dem Jahr 1990, ich glaube, dass ich ihn als junge Frau 1991 oder 1992 gestickt habe. Damals war ich in Sachen Kreuzstich eine Anfängerin, denn mir hat das Ei, das das Häschen in der Hand hält, gar nicht gefallen. Es erschien mir "eckig" zu sein, heute weiß ich, dass ich die Sache nur "verschlimmbessert" habe, denn ich habe halbe Kreuzchen und Backstitches um das Ei herum gestickt.
Damals waren schwarze Holzrahmen total in Mode, ich habe den Hasen also in so einen Rahmen gepackt.

Endlich entschloss ich mich, die Stickarbeit aus ihrem Dämmerschlaf zu befreien, zuerst einmal wurde sie gewaschen, dann das Ei aufgetrennt, neu gestickt und schaut nur, wie schön es geworden ist .....

Und weil ich zur Zeit im UFO-Abbau-Fieber bin, habe ich gleich einen schönen kleinen Mini-Quilt daraus genäht. Welch ein Unterschied, die passenden Stoffe schmücken die Stickarbeit doch viel mehr, als ein schwarzer Holzrahmen, nicht wahr? So gefällt mir das Häschen sehr und es ist mein UFO Nr. 13!!!!!

In der yahoo-Gruppe "Verliebt in Kreuzstich" wird zur Zeit an einem neuen Projekt gearbeitet, es ist ein Muster von Susanne Schmidt-Farbenfroh, der Titel ist "Herz auf der Wiese". Ich habe mich dafür angemeldet, weil die 6 Etappen monatlich verschickt werden, das schien mir machbar zu sein ;-) Hier mein Teil Nr. 1, ein schöne, aber aufwendige Stickerei.

Das Herz wird fertig gestickt so aussehen, mir gefällt das Muster sehr gut.

Zum Schluss meine ersten drei genähten Teile von Regina Grewe. Auf Reginas Seite könnt ihr euch das Muster frei herunterladen, es wird ein Frühlingsrätsel, ich habe schon mehrfach bei ihren schönen Aktionen mitgemacht, ich freue mich auf Teil 2. Regina schreibt, dass man folgende Stoffe braucht, weiß, rot, orange, gelb und kariert ..... ich habe mich umentschieden und für kariert einen unregelmäßig gepunkteten blauen Stoff verwendet, hoffentlich passt das zum Schluss auch irgendwie zusammen.

Es ist hier in Berlin deutlich kälter geworden, auch scheint kaum die Sonne, ich wünsche euch besseres Wetter als bei uns und grüße euch ganz herzlich, eure

Sonntag, 15. März 2015

Ostern kann kommen .....

.... denn mein Oster-Schriftzug von Vicky Hastings - The Cricket Collection ist fertig gerahmt und konnte aufgehängt werden. Ich freue mich jedes Mal über das schöne Ergebnis, wenn ich im Esszimmer bin ;-)


Unter "Easter" habe ich meine Tilda-Törtchen gehängt, die habe ich schon 2009 gestickt ....


.... daneben "Noah's Arch" von Lynette Anderson ....


.... auf der rechten Wand hängt ein kleiner Ostersampler und der hübsche Osterhase von Regina Grewe.


Alles ist vorbereitet, nun kann Ostern kommen ;-) Dieses Foto habe ich Anfang der letzten Woche gemacht, da war es noch sonnig.
 
Ganz besonders stolz bin ich auf meinen UFO-Abbau, ich habe wieder etwas fertig gestellt. Dieses Fotos ist vom Februar 2013, damals hatte ich die "Süße Versuchung" von Liebevolle Kreuzstichentwürfe beendet. Der Stickstoff, der der Stickpackung beilag, hatte das Format DIN A 4 und ich wusste damals nicht, wie ich die Stickarbeit einrahmen könnte.

Nach der Durchsicht meiner Stoffe habe ich mich für die kleinen Tassen entschieden, zuvor hatte ich noch eine "Tischdecke" dazu gestickt ;-)

Hier ist es, mein UFO Nr. 12, begonnen Februar 2013, beendet März 2015. Größe der Stickerei 13 x 18 cm, Quiltgröße 28 x 32 cm.

Ich wünsche euch einen schönen, gemütlichen Sonntag, hier in Berlin ist es noch sehr trübe, Handarbeitswetter ;-)
Liebe Grüße in die Runde,