Sonntag, 25. Januar 2015

Der Abbau meiner "Unfinished Objects" geht weiter ........

Einen schönen Sonntag euch allen, vielen Dank für eure zahlreichen Kommentare zum letzten Post, ich habe mich sehr darüber gefreut.

Zum UFO-Abbau: Das Nähkörbchen von LKE hatte ich bereits im März 2013 gestickt, endlich habe ich den passenden Stoff dazu gefunden, schaut nur, wie perfekt er zur Stickerei passt.


Gerahmt ist die Stickerei inzwischen auch, ich besitze zwei quadratische Rahmen, die ich ohne Glas gekauft habe, sie sind gedacht für Stickereien mit "Zutaten", aber er passt von der Größe perfekt, nun hängt mein kleines Nähkörbchen in meinem Nähzimmer und ich nenne es UFO-Nr. 3.


Die beiden Vogelhäuschen von LKE sind auch fertig geworden, hier das grüne .....


.... und hier das rote Häuschen, diese beiden Minis nenne ich UFO-Nr. 4.


Durch das aufbügelbare Vlies waren beide Minis nach der Fertigstellung glatt und griffig, ich habe dann nur noch per Hand jeweils an den Übergängen vom Stick- zum Patchworkstoff gequiltet.


Und zum Abschluss möchte ich euch noch mein neues Osterprojekt zeigen, es ist "Easter" von Vicky Hastings der Cricket Collection, ein leicht zu stickendes Muster, ich komme gut voran.

Hier ist es grau, trübe und kalt, ich wünsche euch für die kommende Woche ein wenig Sonne und viel Zeit für unser schönes Hobby,
herzliche Grüße in die Runde,

Sonntag, 18. Januar 2015

Sonnige Sonntagsgrüße!!!!

Herrliches Wetter hier in Berlin, Sonnenschein pur, Temperaturen um die Null Grad, wir sind gerade von einem langen Spaziergang zurück gekehrt.
Nun aber zum meinem Sonntagspost: UFO Nr. 2 ist in der vergangenen Woche fertig geworden. Nun sind keine rot gepunkteten Stoffstreifen, die ich für meine Herdabdeckung geschnitten hatte, mehr übrig, alles vernäht.
Vielleicht könnt ihr euch noch daran erinnern, dass mir der SAL Noel 2014 von Sablaise nicht so gut gefallen hat, hier das Foto:


Mir hat etwas im Mittelteil gefehlt und lange habe ich überlegt, wie ich das Bäumchen ausschmücken könnte, bei Martina habe ich dann die für mich beste Variante gefunden und die Stickarbeit beendet.


Gerahmt am Tag ..... nur für die Fotos .....


.... und hier am Abend, die Stickerei habe ich inzwischen wieder aus dem Rahmen genommen und einen Schneemann eingefügt, aber in der kommenden Weihnachtszeit habe ich wieder eine hübsche Dekoration mehr ;-)


Das karierte Vogelhäuschen - natur - von LKE ist ebenfalls eingepatcht, ich habe mich für einen weißen Faden für die Aufhängung entschieden, das war der größte Kontrast, finde ich.


Diese beiden Tops werde ich in der kommenden Woche zu kleinen Wandquilts verarbeiten, vielleicht kann ich sie untereinander hängen, mal sehen. Das dritte Vogelhäuschen ist fast identisch mit dem grünen Häuschen, nur die Farbgebung ist eher in rot gehalten, das werde ich dann nicht mehr sticken.


Und zum Schluss mein Januar von Sue Hillis "Dessert of the Month Club", dieses Jahresprojekt sticke ich zusammen mit Ursel und Carola, es macht sehr, sehr viel Spaß.


Wenn ihr die Homepage von Sue Hillis besucht, könnt ihr euch auch einige Freebies kostenlos herunterladen, den Schneemann finde ich sehr hübsch.

So, nun gibt es Kaffee und Kuchen, einen schönen Sonntag euch allen, herzliche Grüße, eure

Sonntag, 11. Januar 2015

Gute Vorsätze für 2015!

Mein erstes UFO ist fertig, endlich habe ich meinen Quilt "Santa's Village" von Country Cottage Needleworks beendet, alles ist gequiltet, der Tunnel auf der Rückseite ist angenäht: Voilá! Der Wandquilt ist 80 x 68 cm groß und muss nun nach der Fertigstellung gleich eingerollt bis zum Weihnachtsfest 2015 sein Dasein in einer große Quiltschachtel fristen.

Meine guten Vorsätze will ich gleich weiter in die Tat umsetzen, denn das "gestreifte Vogelhäuschen" von LKE ist bereits eingepatcht ....

.... und das zweite "karierte Vogelhäuschen" ist fast fertig. In der Stickschrift, hier hellblau eingezeichnet, wird angegeben, dass ich die Aufhängung für die kleinen Sächelchen in Silber sticken soll, Silber habe ich nicht und Grau gefällt mir nicht .... ich muss noch überlegen, wie ich die Stickerei beende.

Hier eine Fotocollage aller 12 Muster aus 2014, Lizzie Kate "Blocks with Charme", die ich zusammen mit Carola im letzten Jahr gestickt habe. Im Gegensatz zu 2013 "klick" habe ich im vergangenen Jahr verschiedene Stickstoffe für jedes Motiv verwendet, die Blöckchen haben verschiedene Größen, mit und ohne Umrandung.
Nachtrag: Nein, nein, ich werde nichts weiter aus den 12 Blöcken machen, jedes für sich hat im jeweiligen Monat einen passenden Rahmen gefunden, es wird kein Gesamtwerk daraus.

Carola hat die Motive gleich 2 x gestickt:


Schön, nicht wahr?

Zum Abschluss dieses Posts noch ein Hinweis auf den Blog von Lynette Anderson "klick"
Sie hat Fotos von fertigen Arbeiten "Stitched by you" gepostet, mein "Mothers Garden" ist auch dabei, hach, ein wenig stolz bin ich doch ;-)

Lasst euch vom Wetter nicht unterkriegen, ganz liebe Grüße und bis zum nächsten Sonntag,
eure

Sonntag, 4. Januar 2015

Erster Sonntag im neuen Jahr 2015!!!!

Allen meinen lieben Bloglesern wünsche ich ein gutes, kreatives Neues Jahr, ich hoffe, ihr seid alle gut und gesund hineingerutscht. Ich freue mich schon heute auf eure neuen Blog-Beiträge, auf eure Kreativität und natürlich auch auf eure Kommentare, die mich jedes Mal sehr erfreuen.
Das erste Foto von heute ist vom 30.12.2014, wir hatten einen Tag und eine Nacht lang richtig viel Schnee, bei solchen Schneemengen bauen wir gern im Garten Schneelaternen auf, so ein Teelicht im Iglu brennt draußen mehr als drei Stunden, ein herrliches Vergnügen. Aber am 31.12. hat das Tauwetter die Pracht komplett verschwinden lassen.

Das Jahr 2015 soll für mich das Jahr des Ufo-Abbaus werden, hier mein Start: nachdem ich Ende Dezember 2014 mit dem Quilten meines Santa's Village begonnen hatte, nun die Fertigstellung. An den Weihnachtstagen und auch zwischen den Jahren hatte ich irgendwie keine Lust, daran zu arbeiten, ich weiß auch nicht warum.
 
Mein Plan ist, die Stickerei so zu gestalten, dass die Stoffe einem Bilderrahmen ähneln. Deshalb hatte ich den roten Stoff mit Goldpünktchen großzügig bemessen, um ihn dann nur noch umzuschlagen und per Hand anzunähen.

Hier die Rückseite, der Stickstoff ist fertig gequiltet, nun werde ich noch einige Tannenzweige auf Rot quilten, dann noch der Tunnel und fertig ist mein erstes Ufo am nächsten Sonntag.


Darf ich vorstellen: I am Cashmere, my designer is Brooke Nolan and I'm a camel, Cashmere Camel :-)
Ist sie nicht hübsch? Der goldene Faden ist dieses Mal im Geschenk mit der roten Schleife eingestickt.

Hier alle 6 Muster der Advent Animals, die ich zusammen mit Martina sticke.
Schaut auch mal bei Sigrid vorbei, sie hat zum Sew Along aufgerufen, vielleicht habt ihr ja Lust bekommen, mitzusticken.

Und unser neues Stickprojekt für 2015 ist der "Dessert of the Month Club", das ich zusammen mit meinen Freundinnen Ursel und Carola sticken möchte.

Viele Kreuzstickerinnen beginnen am 1. Januar des neuen Jahres mit einem neuen Projekt, das habe auch ich so gemacht, hier die Umrandung für den Januar. Ich weiß noch nicht, ob ich die Küchenutensilien und den Schriftzug oben sticken werde, genügend Stoff ist vorhanden, das muss sich noch entwickeln.

Ganz herzliche Grüße in die Runde, die erste Alltagswoche im neuen Jahr schaffen wir doch mit Links, oder?
Eure

Sonntag, 28. Dezember 2014

Heute ist der letzte Sonntag im alten Jahr ....

..... und deshalb möchte ich mich besonders bei allen Bloggern und Lesern, die mir im Jahr 2014 die Treue gehalten haben und sich immer wieder die Zeit genommen haben, zu kommentieren oder zu mailen, bedanken ..... ich freue mich, dass es euch gibt!!!!

Meine Familie und ich haben Weihnachten ganz wunderbar verbracht, es ist nur schade, dass die Feiertage so schnell vorbei gehen.

Unser Weihnachtsbaum 2014 .... wie immer mit echten roten Kerzen, goldenen und roten Kugeln und vielen Anhängern aus Holz, Stoff und Stroh ..... so sah es nach der Bescherung bei uns aus ;-)

Auch wird wie in jedem Jahr die Krippe aufgebaut, die Krippenfiguren sind von unserer Tochter getöpfert worden, damals war sie noch in der 1. Klasse und besuchte einen Töpferkurs, Maria und Josef, das Jesuskind, Esel und Ochs, aber auch ein Hund mit Fressnapf und ein Eichhörnchen gehören dazu. Alles ist selbstgemacht und am Abend zünden wir hinter der Krippe eine Kerze an, dann erstrahlt eine Glut aus rotem Transparentpapier und gaukelt ein Herdfeuer vor, wir lieben unsere Krippe.

Leider erst nach Weihnachten hat es in Berlin ein wenig Schnee gegeben, es ist kalt geworden und der Schnee bleibt liegen, das hätten wir uns schon am 24.12. gewünscht.

Meine Familie, aber auch Verwandte und Freunde haben mich zu Weihnachten überrascht, ich habe einige neue Stickanleitungen und Bücher geschenkt bekommen, da werden mir im kommenden Jahr die Ideen nicht ausgehen ;-)

Aber auch meine Bloggerfreundinnen, von denen ich nur einige persönlich kenne, haben an mich gedacht und mich liebevoll beschenkt, Kartengrüße geschickt, viele davon sind selbstgemacht.

Vielen Dank liebe Martina, Carola, Ursel, Katrin, Angelika, Marie-Louise, Birgit, Gisa, Anke, Gaby, Ute, Sigrid und Gaby, ich habe mich so sehr über eure guten Wünsche und Beigaben gefreut, vielen herzlichen Dank dafür. Klickt auf das Foto, um es euch vergrößert anzusehen.

Uups, das schöne gedrehte Faulenzer-Mäppchen aus Filz von der lieben Sylvia hätte ich fast vergessen ;-), danke auch dir, Sylvia.

Für 2015 habe ich mir vorgenommen, dass es das Jahr des UFO-Abbaus sein wird. So viele unvollendete Quits, Projekte und Stickereien warten auf ihre Fertigstellung. Jetzt, wo es hier im Blog schwarz auf weiß steht, werde ich mich zusammenreißen, kaum neue Projekte beginnen und den UFO-Abbau Zug um Zug verfolgen.

Ihr Lieben, ich wünsche euch einen guten Jahresausklang, eine schöne Silvesterfeier und einen guten Rutsch ins Neue Jahr, herzliche Grüße,



Sonntag, 21. Dezember 2014

4. Adventssonntag

 
Darf ich vorstellen: das ist meine süße Hattie Hedgehog!!!! Ein so hübsches Muster, ihr könnt euch die Advent-Animals als Freebie bei Booke Nolan herunterladen, vielleicht stecke ich noch Mitstickerinnen an. Zusammen mit Martina arbeite ich an den Advents-Animals, Sigrid und auch Ursel wollen im nächsten Jahr beginnen, das wird eine richtig schöne Gemeinschaft.

Die kleine Igelin etwas näher fotografiert, bei jedem Muster arbeite ich etwa Gold mit ein, hier ist es das kleine Päckchen, das Hattie trägt, und schaut nur, die Tasse auf ihrem Kopf ;-)

Wir waren in der letzten Woche übers Wochenende für fünf Tage verreist, im Münsterland und im Rheinland, wie gut, dass man Posts planen kann, auch wenn man nicht zu Hause ist, so hatte ich es letzten Sonntag gemacht. Wir haben Verwandte besucht, eine schöne Zeit gehabt und viel gesehen. Zum erstenmal habe ich weißen Glühwein getrunken, der war richtig gut. Dieses Schaufenster in Bonn hat mir so gut gefallen ....

..... ich mag lieber die traditionellen Weihnachtsfarben, Rot und Gold, aber diese Schale mit schwarzem Weihnachtsschmuck war so herrlich anzuschauen. Nach unserer Rückkehr musste ich mich ganz schön sputen, denn wenn 5 Tage fehlen, wird es doch eng.

Meine Weihnachtspost ist inzwischen fertig, von diesen Lebkuchenherzen aus Filz hatte ich insgesamt 25 Stück hergestellt, auch einige Sterne aus dunkelrotem Filz hatte ich gemacht, davon kann ich euch leider kein Foto zeigen, denn sie sind schon verschenkt. Es ist ein gutes Gefühl, alles fertig zu haben, geht es euch auch so?

Mein Top "Santa's Village" konnte ich nicht mitnehmen, leider ist es bis heute auch noch nicht fertig gequiltet, ich hoffe sehr, dass ich euch am kommenden Sonntag den Wandbehang zeigen kann.

Für die Reise hatte ich mir das "karierte Vogelhäuschen" von LKE eingepackt, gestern ist es fertig geworden, von dieser Serie habe ich noch drei weitere Muster, es macht Spaß, sie zu sticken.

Meine Lieben, ich wünsche euch schon heute ein schönes, frohes Weihnachtsfest, lasst es euch richtig gut gehen, bis zum nächsten Sonntag,
ganz liebe Grüße aus Berlin sendet euch

Sonntag, 14. Dezember 2014

3. Adventssonntag

Einen schönen 3. Adventssonntag wünsche ich euch allen. Herzlichen Dank für eure Kommentare zum letzten Sonntag, ich habe mich natürlich über jeden sehr gefreut und konnte in dieser Woche leider wieder nicht jeden persönlich beantworten. Geht es euch auch so, meine Güte, wie die Zeit dahinfliegt!!!!
Hier endlich mein Top "Santa's Village". Ich habe mich für grün und rot entschieden, zur Zeit quilte ich das Sandwich mit der Hand.

Und hier ist Tierchen Nr. 4 "Duncan Dog", ist er nicht hübsch mit seinem Pullunder und der Bommelmütze? Ihr könnt euch die Freebies immer noch herunterladen, die Designerin ist Brooke Nolan.

1, 2, 3 und 4 ...... das wäre ja ein schöner Schmuck für den 4. Advent!!!!!

Der vierte und letzte Teil des SAL's von Sablaise ist fertig gestickt, mir ist die Mitte zu fitzelig, zu wenig. Auf einigen Blogs und auch im Stickcafé habe ich gesehen, wie die Stickerinnen ihr Bäumchen "verschönert" haben, das möchte ich auch noch tun.

Der Dezember von Lizzie Kate "Blocks with Charme" ist schon länger fertig gestickt, dieses Projekt habe ich zusammen mit Carola (leider ohne Blog) gearbeitet, bei unserem letzten Treffen hat sie mir ihren fertigen kleinen Quilt mit allen 12 Motiven gezeigt, wunderschön!!!! Sicherlich wird sie mir ein Foto davon zur Verfügung stellen. Carola, wie schnell ist ein Jahr vorbei gehuscht, danke für die gemeinsame Zeit.

Gern zeige ich euch, wie ich das Advents-Panelzu Weihnachtskarten verarbeite, Stoff auf Vliesofix bügeln, mit dem Zackenrädchen ausschneiden und auf rote Kartonkarten bügeln. Inzwischen sind alle Karten fertig, einige sogar schon geschrieben ..... aber mein  Bügeleisen ist sauber geblieben, weil ich das Backpapier mit dem Stichwort "oben" beschriftet hatte. 

Genießt die Adventszeit, lasst euch nicht zu sehr vom Zeitdruck einholen, einen ganz lieben Gruß aus Berlin,
eure